info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bizerba GmbH & Co. KG |

Bizerba präsentiert ein komplettes Retail-System für ihren Lebensmittelmarkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Balingen, 24. Juni 2008 - Die Bizerba Class-E Touchscreenwaagen vereinen Kasse, Waage, Auszeichner und Infoterminal in einem Gerät. Preisänderungen, Artikel-Neuanlagen und Software-Updates lassen sich über das Standard-Protokoll FTP in sekundenschnelle von einem zentralen Rechner aus steuern. Dieser verwaltet die Aktionsplanung und übernimmt die Filialsteuerung - etwa filialspezifische Preislisten oder den Kassenabschluss.

„Ohne hohe Servicekosten lassen sich per Knopfdruck über bestehende Netzwerkverbindungen Angebots- und Sonderaktionen zu den einzelnen Filialen übermitteln – etwa Happy hour oder Sonntagspreise. Jedes Gerät besitzt seine eigene „Homepage“, kann also jederzeit und von jedem Punkt der Erde aus über das Web angesteuert werden“, erklärt Martin Arndt, technischer Geschäftsführer bei Bizerba. Das mache die Pflege des Inhalts von der Zentrale oder einem Filial-PC aus besonders effizient. Die Class-E Touchscreen-Waagen sind prinzipiell offen für die Einbindung in jedes Windows-kompatible Datenmanagement-Programm.

Eine besonders komfortable Lösung kommt aus dem Hause Bizerba. Das Retail Framework bietet Einzelhändlern eine integrierte POS-Lösung, die sich sowohl auf Konzern- als auch Filialebene einsetzen lässt und Endgeräte nahtlos mit Unternehmensprozessen verbindet. Je nach Anforderung des Unternehmens können dabei einzelne Module miteinander kombiniert werden.

Zu den Modulen gehört auch das Warenwirtschaftssystem WinCWS. Die Software erstellt detaillierte Einkaufs-, Umsatz- und Absatzdaten und genaue Auswertungen bezogen auf die Verkaufszeiträume Stunde, Datum, Woche, Monat, Quartal und Jahr. Diese Verkaufsinformationen bieten wertvolle Grundlagen für unternehmerische Entscheidungen rund um Einkauf, Produktion und Verkauf. Über den Zentralrechner können dann beispielsweise die Produktionsaufträge reguliert werden. WinCWS kann außerdem flexibel mit dem Unternehmen mitwachsen und gegebenenfalls um zahlreiche Zusatzmodule ergänzt werden. So bietet das Modul „Produktionsplanung/Produktionsstatistik“ die Möglichkeit, detaillierte Rezeptur- und Materiallisten sowie Statistiken über die gebuchten Produktionsmengen zu verwalten.
„Dank offener Industriestandards bildet das Bizerba Retail Framework die technologische Basis, um zielgerichtete Informationen über mehrere Kanäle an den Kunden zu bringen – über Displays in den Verkaufsräumen, auf Waagen, Einkaufswagen oder im Kassenbereich“, so Arndt.

Das Content Administration Tool .RetailImpact ermöglicht es, die entsprechenden Bilder, Texte oder Videos zu pflegen und zu verwalten. Zusätzlich lassen sich mit der Software Laufzeitstatistiken der Werbung erstellen und auswerten. Mit Hilfe des Tools .RetailImpact Spot können die Inhalte zur Anzeige auf der Waage und zum Ausdruck vorbereitet werden. Mit dem Bizerba Screendesigner .RetailVision lassen sich verkäufer- und kundenseitige Screen-Layouts am PC erstellen. Der Labeldesigner .RetailArtist ermöglicht die spielend leichte Gestaltung von Etiketten verschiedener Formate mit variablen Feldern für Text, Logo und Strichcode. Zusammen bilden alle Module ein homogenes Retail-System.


Über Bizerba:

Bizerba ist ein weltweit operierendes, in vielen Bereichen marktführendes Technologieunternehmen für professionelle Systemlösungen der Wäge-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfähige Managementsysteme sowie ein breites Angebot von Labels, Consumables und Business Services sorgen für die transparente Steuerung integrierter Geschäftsprozesse und die hohe Verfügbarkeit der Bizerba spezifischen Leistungsmerkmale.

Mit über 2.800 Mitarbeitern, 21 eigenen Gesellschaften in 20 Ländern und 58 Ländervertretungen weltweit setzte die Bizerba GmbH & Co. KG 2006 im Konzern 410 Mio. EUR um. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Balingen, weitere Fertigungsstätten befinden sich in Meßkirch, Bochum und Shanghai.


Für Rückfragen:

Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Leiterin Unternehmenskommunikation
Wilhelm-Kraut-Straße 64
D-72336 Balingen
Telefon +49 7433 12-33 00
Telefax +49 7433 12-5 33 00
email: claudia.gross@bizerba.com

nic.pr
network integrated communication
Patrick Schroeder
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 44 76
Telefax +49 228 620 44 75
email: patrick.schroeder@nic-pr.de


Web: http://www.bizerba-openworld.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4498 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bizerba GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bizerba GmbH & Co. KG lesen:

Bizerba GmbH & Co. KG | 07.02.2012

Süße Früchtchen in Berlin

Automatische Preisauszeichnung: Günstiger Einstieg für Obst- und Gemüsehändler Hier finden Produzenten und Händler den Einstieg in die automatische Preisauszeichnung: Der GLM-E 20/30 wiegt und etikettiert bis zu 35 Packungen pro Minute - ohne...
Bizerba GmbH & Co. KG | 16.08.2011

Angela Kraut übernimmt die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH

Balingen, 16. August 2011 - Mit Wirkung zum 1. August 2011 übernimmt Diplom-Kauffrau Angela Kraut die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH (BLG). Seit 2007 war sie als Einzelprokuristin bei der BLG für die Leitung der Funktionseinheit "Abwi...
Bizerba GmbH & Co. KG | 08.08.2011

Neues Prüfsystem für Lebensmittel

Balingen, 8. August 2011 - Bizerba hat ein multifunktionales Prüfsystem für Lebensmittelproduzenten entwickelt - das Bizerba Vision System (BVS). Hersteller können Produkte nun vollautomatisch nach verschiedenen Qualitätsstufen für unterschiedli...