info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SynPrax AG |

Ardek und Vedes realisieren erstes mitgliederübergreifendes SAP-Projekt der IT-Verbundgruppe SynPrax

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Einzelhandelsverbund Ardek eG schließt sich der IT-Verbundgruppe SynPrax AG an / Standardisierte SAP-Prozesse für mehr Effizienz in der Logistik

Frechen, 25.06.2008 - Seit dem 01. Juni 2008 begrüßt die SynPrax AG ein weiteres Mitglied: Die Ardek eG tritt dem IT-Verbund für SAP-Anwender im Großhandel und Verbundgruppen bei und setzt auf den Einsatz von SAP ERP 6.0. Als erste Kooperation innerhalb der SynPrax realisiert die Arbeitsgemeinschaft der Kinderausstatter ihre SAP-Einführung in enger Zusammenarbeit mit dem Spielwarenverbund Vedes. Die SynPrax unterstützt das Projekt in den Bereichen Projektleitung, SAP-Beratung sowie bei der umfangreichen Migration von der bisher eingesetzten Steeb-Software nach SAP ERP.

Synergie-Effekte nutzen - Die Überschneidungen der Kern-Geschäftsprozesse beider Unternehmen ermöglichen dem Hofheimer Einzelhandelsverbund ein Aufsetzen auf die bestehende Vedes-Verbundgruppenlösung. Sowohl der Zeit- als auch der Kostenaufwand der SAP-Implementierung lassen sich somit deutlich reduzieren. „Als Mitglied der SynPrax stehen uns viele Chancen und Kooperationsmöglichkeiten offen.“, so Frank Haensel, Vorstand der Ardek eG. „Die Zusammenarbeit mit Vedes ermöglicht uns einen umfangreichen Know-how-Transfer und gleichzeitig eine erhebliche Kostenersparnis gegenüber einer konventionellen SAP-Einführung.“

Mit der Optimierung der Logistik-Prozesse wird ein weiterer Mehrwert realisiert: Vedes übernimmt ab sofort die Rolle des Logistik-Dienstleiters für die Ardek eG. Somit profitiert auch die Nürnberger Vedes AG von den Kooperation: Die SAP-Plattform und die bereits im Vorfeld getätigten Investitionen werden breiter genutzt. „Das Projekt-Know-how fließt in unsere täglichen Abläufe ein und optimiert somit auch unsere Prozesse.“, erläutert Achim Weniger, Vorstand Logistik / IT der Vedes AG.

Die SynPrax AG ist als SAP-Beratungspartner zuständig für die SAP ERP-Implementierung inklusive der Einrichtung des Rechnungswesens sowie für die Einstellungen des Textilsortiments im Warenwirtschaftssystem bei der Ardek eG.

Für die IT-Verbundgruppe ist das Projekt ein wichtiger Schritt: „Mit Ardek gewinnen wir einen wertvollen Kooperationspartner.“, so Vorstandssprecher Bernd Hellgardt. „Wir freuen uns über die partnerschaftliche Zusammenarbeit beider Verbundgruppen. Das Projekt zeigt, dass die Nachfrage nach Kooperation und Synergien im Markt wächst. Die SynPrax ist aufgrund ihrer Branchenkompetenz und SAP-Expertise ein wichtiger Ansprechpartner für alle bestehenden und zukünftigen SAP-Anwender aus dem mittelständischen Großhandel und Verbundgruppen.“


ARDEK eG
Ardek, die Arbeitsgemeinschaft der Kinderausstatter eG mit Sitz in Hofheim, vereint über 350 Facheinzelhändler für Baby- und Kinderartikel in Europa. Der Einkaufs- und Marketingverbund mit schlanker Unternehmensstruktur und zentralen Steuerungsprozessen unterstützt seine Mitglieder mit exklusiven Handelsmarken, Sonderaktionen, Werbemitteln und optimierten Bestellprozessen. Im 6.000 m² großen Zentrallager gehören bis zu 10.000 Artikel zum Stammsortiment, die just-in-time innerhalb von 48 Stunden ausgeliefert werden.

VEDES AG
Die Vedes AG ist die führende Verbundgruppe für den europäischen Spielwa-renhandel. Vorrangige Aufgabe des Nürnberger Unternehmens ist es, die angeschlossenen selbstständigen 1.000 Spielwaren-Fachhändler mit modernen Strukturen und einem effizienten Dienstleistungsportfolio zu fördern und erfolgreich am Markt zu profilieren. Die beiden Handelsmarken Vedes und Spielzeug-Ring, unter denen die jeweiligen Fachhändler auftreten, haben sich in der europäischen Spielwarenbranche fest etabliert und erreichten 2006 einen Einzelhandelsumsatz von 520 Mio. Euro.

SynPrax AG
Im August 2007 wurde die SynPrax AG als Full-Service-Dienstleister rund um SAP-Anwendungen gegründet. Der Frechener IT-Verbund ist speziell auf die An-forderungen von mittelständischen Großhandelsunternehmen und Verbundgrup-pen ausgerichtet. SynPrax unterstützt die Mitglieder von der SAP-Einführung über den laufenden Betrieb und Support-Service bis hin zu Release-Wechsel oder speziellen Branchenlösungen. Neben der konkreten IT-Dienstleistung stehen auch der Know-how-Transfer durch Praxis-Workshops und Schulungen auf der Agenda. Gründungsmitglieder der SynPrax sind die Handelsverbundgruppen Büroring eG und Vedes AG sowie das SAP Systemhaus ComSol AG.


Web: http://www.synprax-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Aubke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 517 Wörter, 4313 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema