info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vacuumschmelze |

Anerkennung für langjähriges Engagement für „grüne“ Technologie:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


VACUUMSCHMELZE als Finalist bei den diesjährigen „GreenPower Leadership Awards“ geehrt

Hanau, 17. Juni 2008. Green Power’ und ‚Green IT’ sind zurzeit in aller Munde.
Bei der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) ist man schon etwas weiter – Umweltschutz ist hier integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie
und beginnt bereits bei der Forschung und Entwicklung:
Der Umweltschutzgedanke begleitet den gesamten Produktionsprozess bis zum fertigen Produkt. Die Werkstoffe und Bauteile der VAC zeichnen sich bereits seit langem durch gute Umweltverträglichkeit aus. So ist zum Beispiel die Federlegierung DURACON frei von schädlichem Beryllium. Auf der
anderen Seite tragen die kontinuierlich weiterentwickelten Bauteile der VAC nachhaltig zur Leistungssteigerung und Kostensenkung bei den Maschinen zur Erzeugung erneuerbarer Energien wie beispielsweise Solarpanelen und Windkraftgeneratoren bei. Für dieses Engagement erhielten die VAC bei der diesjährigen PCIM als einer von insgesamt vier Finalisten den 2008 GreenPower Leadership Award von den Lesern der Zeitschrift Power Systems Design Europe. Die Lesergemeinde dieser Fachzeitschrift wählte unter allen Artikeln, die im vergangenen Jahr Rubriken „Energie-Effizienz“ und “Quellen für erneuerbare Energien“ veröffentlicht worden waren, die fünf besten aus. Die VAC konnte sich
mit ihrem Fachbeitrag über erneuerbare Energien respektive Solarwechselrichter
mit dem Titel „Hoher Wirkungsgrad und präzise Stromerfassung dank der Induktivitäten von VACUUMSCHMELZE“ („Renewable Energy Savings Using Solar Converters“) von Dipl.-Ing. Roman Klinger unter den fünf Finalisten positionieren. In diesem Artikel beschreibt Klinger unter anderem die Stromsensoren der VAC, die sich gegenüber herkömmlichen Hallelement-Kompensationssensoren durch einen sehr kleinen Offsetstrom mit vernachlässigbarer Temperaturdrift und kaum messbarer Langzeitdrift und eine sehr hohe Genauigkeit auszeichnen.

Der GreenPower Leadership Award wurde auf der diesjährigen PCIM (vom 27.
bis 29. Mai in Nürnberg) im Rahmen einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum Thema „Designing for Power Efficiency“ verliehen. Helmut Dönges nahm als Vertreter den VAC den Preis für das Erreichen der Finalrunde aus den Händen von Cliff Keys, dem Chefredakteur der Power Systems Design Europe,entgegen. Der Gewinnerbeitrag stammte von Power Integrations und behandelte das Thema "New Power Supply Puts a Freeze on Air Conditioners". Neben der VACUUMSCHMELZE wurden noch ACAL Technology und International Rectifier als Finalisten mit dem Award geehrt.

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG
Die VACUUMSCHMELZE (VAC) mit 1.500 Mitarbeitern in Hanau entwickelt, produziert und vermarktet Spezialwerkstoffe, insbesondere mit magnetischen, aber auch anderen
physikalischen Eigenschaften sowie daraus veredelte Produkte. 1914 legte der erste Vakuumschmelzofen den Grundstein zur heutigen VACUUMSCHMELZE. Das Erschmelzen von Legierungen unter Vakuum erfolgt schon seit 1923 industriell. In über 40 Ländern erzielt die VAC-Gruppe heute einen Jahresumsatz von ca. 340 Millionen Euro und zählt mit über 600 Patenten zu den weltweit innovativsten Unternehmen bei der Entwicklung von hochwertigen industriellen Werkstoffen.
Das Produktangebot der VAC umfasst ein breites Spektrum hochwertiger Halbzeuge,
Teile, Bauelemente, Komponenten und Systeme, die in den unterschiedlichsten
Bereichen und Industriezweigen zum Einsatz kommen – vom Uhrenbauer über
Medizintechnik, regenerative Energien, Schiffsbau und Telekommunikation bis hin zur Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die maßgeschneiderten Lösungen der VAC werden in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und spiegeln die hohe
Werkstoffkompetenz verbunden mit neuester Fertigungstechnologie wider.
Weitere Informationen finden Sie unter www.vacuumschmelze.com

Pressekontakt:
Helmut Dönges
VACUUMSCHMELZE GmbH &
Co. KG
Tel. +49 (0)6181 / 38-0
Fax +49 (0)6181 / 38-2645
Helmut.Doenges@
vacuumschmelze.com
Cornelia Krannich/
Stefan Ehgartner
Trademark PR GmbH
Goethestraße 66
D-80336 München
Tel. +49 (0)89 / 444 46 74 55
Fax +49 (0)89 / 444 46 74 79
cornelia.krannich@trademarkpr.eu
stefan.ehgartner@trademarkpr.eu
Kontaktadresse für Leseranfragen:
VACUUMSCHMELZE GmbH &
Co. KG
Postfach/P.O.B. 22 53
D-63412 Hanau
Tel. +49 (0)6181 / 38-0
Fax +49 (0)6181 / 38-2645
info@vacuumschmelze.com
www.vacuumschmelze.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Wallner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 514 Wörter, 4376 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vacuumschmelze


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vacuumschmelze lesen:

Vacuumschmelze | 05.09.2011

Wieder lieferbar: VACUUMSCHMELZE gibt Verfügbarkeit des neuen EMC Musterkoffers mit nanokristallinen Funkentstördrosseln bekannt

Nr.: 17/11 Hanau, 01. September 2011 Hanau / Frankfurt - Die Neuauflage des bewährten Musterkoffers "CMC Sample Kit" der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) ist wieder verfügbar. Bei dem Sample Kit handelt es sich um einen individuell gestaltet...
Vacuumschmelze | 01.09.2011

VDI-Kongress in Baden-Baden: Die VACUUMSCHMELZE präsentiert ihr KnowHow im Automotiv- Bereich beim diesjährigen VDI-Kongress "Elektronik im Kraftfahrzeug"

Nr.: 15/11 Hanau, 24. August 2011 Hanau / Frankfurt - Die VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) beteiligt sich in diesem Jahr am Internationalen VDI-Kongress "Elektronik im Kraftfahrzeug" in Baden-Baden und zeigt dort an ihrem Stand mit der Nummer...
Vacuumschmelze | 12.05.2011

Erfolgreiche Seminarwoche des 1. Ausbildungsjahres der VAC

Nr.: 10/11 Hanau, 09.05.2011 Hanau / Frankfurt - Am 28. März startete um 7.00 Uhr vor dem Eingangstor der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG in Hanau ein Bus mit 25 Auszubildenden, die im Herbst 2010 ihre Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechni...