info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig |

Vertiefte Berufsorientierung in der DAA-Medienwerkstatt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im Herbst bewerben sich viele Schülerinnen und Schüler um einen Ausbildungsplatz für das folgende Jahr. Für viele Firmen ist oft am Jahresende Einsendeschluss. Kurz, die Wochen bis Weihnachten sollten für eine „Bewerbungsaktion“ genutzt werden. Es gibt in Leipzig viele Möglichkeiten, sich dabei Anregungen und Hilfe geben zu lassen. Besonders ist der „Job-Club“ im Specks Hof/Hansa Haus zu empfehlen, für Jugendliche ist der Orientierungspunkt „Steinbruch“ sicher hilfreicher.

Die DAA bietet in ihrer Medienwerkstatt einen besonderen Service an, die vertiefte Berufsorientierung. Daran können alle Interessierten ab dem 14. Lebensjahr teilnehmen. Es ist unerheblich, ob sie später eine betriebliche oder schulische Ausbildung aufnehmen möchten, oder ein Studium anstreben. Oft erhalten sie gerade durch die vertiefte Berufsorientierung neue Anregungen. Was ist aber nun konkret darunter zu verstehen? In der ersten Zusammenkunft werden die wichtigsten Fragen rund um die Berufswahl besprochen, auf aktuelle Trends der modernen Arbeitswelt hingewiesen und manche Vorurteile entkräftet. Dabei spielt das richtige Bewerbungsmanagement eine große Rolle. In den Veranstaltungen zur vertieften Berufsorientierung mit jeweils nur drei bis sechs Schülern wird auf die Teilnehmer individuell eingegangen.
Eine Woche später werden zwei Tests durchgeführt. Der erste untersucht die sprachlichen Kompetenzen, zahlengebundene Fähigkeiten, das räumlich-technische Vorstellungsvermögen und die Gedächtnisleistung. Es ist kein Wissenstest, sondern ein Verfahren, das die Fähigkeiten und Anlagen der Testperson bestimmen hilft.
Im zweiten Schritt bewerten die Teilnehmer Tätigkeiten der verschiedensten Art, ob sie diese gern ausüben oder eher ablehnen. Sie können dabei gut differenzieren. Die Ergebnisse der beiden Tests werden anonym ausgewertet. Dieses Verfahren ist wissenschaftlich fundiert und kommt in ganz Deutschland zur Anwendung.

In einer dritten Zusammenkunft werden die Ergebnisse individuell besprochen. Viele sehen sich in ihren beruflichen Vorstellungen bestätigt, manchen regt diese Auswertung zu neuen Überlegungen an und andere erhalten die ersten Anregungen, ein bestimmtes Berufsfeld näher zu betrachten.
Die Auswertung erfolgt im Einzelgespräch, natürlich können Eltern oder reunde/Freundinnen daran teilnehmen. Jeder erhält ein aussagefähiges Zertifikat, das eine gute Ergänzung für die Bewerbungsmappe ist.

Nächste Veranstaltungen: 5. Dezember, 16 Uhr in der Medienwerksatt der DAA am Torgauer Platz 1 (Leichtbauhalle). Anmeldungen unter Tel. 2466415, 56645-0 oder e-Mail: bruno.lejsek@daa-bw.de.

Bruno Lejsek
Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig
Torgauer Platz, 04315 Leipzig
http://www.daa-leipzig.de
info.daa-leipzig@daa-bw.de

Web: http://www.daa-leipzig.de/n.php?n_id=9213


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annett Graap, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 2806 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig lesen:

Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig | 20.08.2008

Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen studieren bei der HFH in Leipzig

Um anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben im Unternehmen übernehmen zu können, bedarf es heute zusätzlicher Qualifikationen. Mit einem Studium im Bereich „Betriebswirtschaft“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“ können Einsatzschwerpunkte der ...
Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig | 20.08.2008

26.09.2008 ist der Tag der offenen Tür bei der DAA Leipzig

An zwei Veranstaltungsstätten stehen am 26.09.2008 von 10:00 bis 17:00 Uhr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Informationen und Beratungen zur Verfügung. Im Spitzenhaus am Torgauer Platz 1 in Leipzig wird es sich vor allem um die Frage d...
Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig | 06.08.2008

Karriere mit einem Studium an der HFH Hamburger Fern-Hochschule in Leipzig

Neben dem Wunsch nach beruflicher Karriere dient ein Hochschulabschluss dazu, bestimmte Positionen und Aufgaben im Unternehmen zu erreichen bzw. zu sichern. Ein Fernstudium bietet ein hohes Maß an Flexibilität, da es zeit- und ortsunabhängiges Ler...