info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CodeGear |

CodeGear-Übernahme durch Embarcadero Technologies abgeschlossen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SAN FRANCISCO – 1. Juli 2008. Die Übernahme von CodeGear durch Embarcadero Technologies wurde am 30. Juni 2008 abgeschlossen. Für rund 24,5 Millionen US-Dollar übernimmt Embarcadero Technologies, eine private Investment Gesellschaft von Thoma Cressey Bravo, CodeGear von Borland Software. Das Unternehmen wird weiterhin als private Gesellschaft unter der Führung des derzeitigen CEO von Embarcadero, Wayne Williams, stehen.

Durch die Akquisition von CodeGear erwartet Embarcadero eine Steigerung des jährlichen Umsatzes auf 100 Millionen US-Dollar. Rund 500 Angestellte werden weltweit für das Unternehmen tätig sein. Über drei Millionen Anwendungsentwickler und Datenbankprofis können, dank der Werkzeuge, die ihnen Embarcadero nun zur Verfügung stellen kann, besser zusammenarbeiten. Die beiden Welten der Anwendungs- und der Datenbankentwicklung werden durch die Integration auf eine völlig neue Weise zusammenwachsen.

"Mit der Akquisition von CodeGear richtet sich Embarcadero strategisch neu aus und dringt in neue Märkte vor. Mit den CodeGear Werkzeugen bietet Embarcadero Anwendern ein vollständiges Produkt-Portfolio an, und zwar unabhängig davon, in welcher Umgebung entwickelt wird", sagt Orlando Bravo, Managing Partner von Thoma Cressey Bravo.

Embarcadero wird alle Kunden und Partner von CodeGear weiterhin unterstützen, die bestehenden Produkte weiterentwickeln und den Funktionsumfang der Software erweitern. Vermarket werden die professionellen Datenbankwerkzeuge von Embarcadero unter der Marke DatabaseGear und die Werkzeuge für die Anwendungsentwicklung unter der Marke CodeGear.

„Die Fähigkeiten und Technologien beider Unternehmen ergeben großartige Synergieeffekte und ermöglichen eine schnelle Integration von CodeGear. Wir sind davon überzeugt, dass sich die Stärken von CodeGear schnell positiv auf Embarcadero auswirken werden und wir zu einem leistungsstarken Unternehmen heranwachsen werden“, fügt Holden Spaht, Principal of Thoma Cressey Bravo, hinzu.

Über Embarcadero Technologies
Embarcadero Technologies Inc. bietet Anwendungsentwicklern und Datenbankprofis Werkzeuge für die Entwicklung, Umsetzung und den Betrieb von Applikationen, und zwar unabhängig von der Umgebung. Mehr als drei Millionen Entwickler weltweit und 90 der Fortune-100-Unternehmen vertrauen auf die Embarcadero Produktlinien CodeGear und DatabaseGear, um ihre Produktivität zu steigern, eine offene Zusammenarbeit zu ermöglichen und neue Innovationen zur Marktreife zu bringen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, hat seinen Hauptsitz in San Francisco und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.
Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Über Thoma Cressey Bravo:
Thoma Cressey Bravo ist eine der führenden Private Equity Investment Firmen. Mit Eigenkapital und strategischer Unterstützung ermöglicht Thoma Cressey Bravo seit 27 Jahren erfahrenen Managementteams, Firmen aufzubauen. Thoma Cressey Bravo ist Urheber des Konzeptes „Industry Consolidation“ oder „Build and Buy“ Investitionen, das durch strategische Zukäufe die Werte von Unternehmen steigert und damit das Wachstum der Unternehmen beschleunigt. Thomas Cressy Bravo verwaltet derzeit in mehreren Private Equity Fonds rund zwei Milliarden US-Dollar Eigenkapital. Das Unternehmen hat bereits 35 Übernahmen über zwölf Firmen abgewickelt und verzeichnet einen Jahresüberschuss von 500 Millionen US-Dollar.
Mehr Informationen unter: http://www.tcb.com.

Pressekontakt:
Martina Prinz
CodeGear EMEA Marketing Manager
Tel: +49 (0)6103-979-131
Email martina.prinz@codegear.com

Xpand21 GbR
Doris Loster
Schulstr. 21
80634 München
Tel: +49 (0) 89 12 00 72 77
Email: doris@xpand21.com

Web: http://www.embarcadero.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Loster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3301 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema