info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River präsentiert Tornado for Home Gateways

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Systemlösung für vertikalen Markt der Konsumenten Endgeräte


Wind River kündigt eine Tornado-Version für Home Gateways an. Diese integrierte Softwareplattform und Entwicklungsumgebung ist eine schlüsselfertige Lösung für Hersteller von Small- und Home-Office Gateways. Tornado for Home Gateways baut auf die Leistungsmerkmale von Wind Rivers führendem Echtzeitbetriebssystem VxWorks auf, das bereits in zahlreichen DSL- und Kabelmodems zum Einsatz kommt. Die neue Lösung integriert fortschrittliche Netzwerktechnologie mit Systemverwaltung und zahlreichen Treibern. Das sichert einen wesentlich schnelleren Entwicklungsprozess bei zukünftigen Geräten, die an Breitbandnetzwerke angebunden werden.

Tornado for Home Gateways ist ein weiterer Schritt in Wind Rivers Strategie, den Kunden Systemlösungen für vertikale Märkte anzubieten. Die nächsten Versionen werden Breitbandzugriff, fortschrittliche Routing- und Bridging-Eigenschaften aufweisen, sowie zukünftige drahtlose Netzwerkstandards wie Bluetooth und 802.11b unterstützen. Die Plattform kann jederzeit mittels Plug-Ins erweitert werden. Das schließt die Sicherheitsprotokolle und Virtual-Private-Network-(VPN) Komponenten der Wind River WindNet-Produktfamilie sowie weitere Soft- und Hardwareprodukte aus dem über 500 Mitglieder zählenden WindLink-Partnerprogramm ein. Drahtlose Netzwerktechnologie wie Bluetooth wird zudem noch durch Wind Rivers Blue-Thunder-Technologie unterstützt.

Der weltweite Markt für Zubehör für private Netzwerke und Internetzugriffe soll laut der Cahners In-Stat Group von 600 Mio. US-Dollar im Jahr 2000 auf über 8,8 Mrd. US-Dollar im Jahr 2003 ansteigen. Die zunehmende Verfügbarkeit von Breitband-Internetanschlüssen beschleunigt zusammen mit dem wachsenden Trend nach Netzwerkzubehör in Privathaushalten die Entwicklung von immer ausgereifteren Gateway-Lösungen. Internetdienste-Anbieter und Endnutzer fordern zunehmende Funktionalität, einschließlich mobiler Zugriffsmöglichkeiten und umfangreicher Sicherheits- und Multimediafähigkeiten.

„Heutige DSL- und Kabelmodems gehören meist der ersten Generation von Home Gateways an. Deren Weiterentwicklung wird durch die Vielzahl von Anwendungen im Privathaushalt, die noch vernetzt werden müssen, immer weiter vorangetrieben“, erklärte Dave Fraser, Vice President und General Manager bei Wind Rivers Networks Business Unit. Er ist überzeugt, dass die Geräte der nächsten Generation den Breitbandzugriff mittels DSL und Kabel beinhalten. Außerdem werden sie als Hub dienen und alle intelligenten Geräte im Haus miteinander vernetzen. Laut Fraser stellt der rasch wachsende Markt für die Ausrüstung der Home Gateways für die Hersteller solcher Geräte ein enormes Wachstumspotenzial dar. „Tornado for Home Gateways bietet unseren Kunden eine hervorragende Ausgangsbasis. Damit können sie ihren Entwicklungsaufwand verringern und sich voll auf ihre Kernkompetenzen und Innovationen konzentrieren.“
# # # Wind River, Inc., mit Sitz in Alameda/Kalifornien ist der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für die Embedded Industrie. Das Angebot umfaßt Entwicklungswerkzeuge, Echtzeit-Betriebssysteme und fortschrittliche Netzwerktechnologie. Wind River Lösungen beschleunigen die Produktentwicklung in den Segmenten Internet, Telekommunikation, Datenübertragung, Digital Imaging, Netzwerk, Medizin, Computerperipherie, Automotive und Luftfahrt/Verteidigung. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und unterhält Niederlassungen in 16 Ländern der Erde.
Die deutsche Niederlassung Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/München aus vertreibt Wind River seine Produkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an.


Kontakt:
Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer; Tel:089/962445.0; eMail: evi.hochholzer@windriver.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Beate Lorenzoni;
Tel.: 089/386659-0; eMail: beate@lbpr.de


Web: http://www.windriver.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 3288 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...