info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tridion GmbH |

Tridion meldet Profitabilität bei Rekordumsätzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Umsatzsteigerung im ersten Quartal 2002 im Vergleich zum vierten Quartal des letzten Jahres um 33 Prozent hat auch Profitabilität zur Folge


25. April 2002 – Tridion, einer der führenden Anbieter von Softwarelösungen für XML-basiertes Enterprise Content Management, hat ein weiteres Rekord-Quartal seiner Firmengeschichte abgeschlossen. Trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage hat Tridion nicht nur das selbstgesetzte Ziel der Profitabilität erreicht, sondern auch seinen Umsatz um 33 Prozent gegenüber dem schon starken vierten Quartal 2001 gesteigert.

Dabei legte Tridion in allen Ländern und Niederlassungen erheblich zu, sodass jetzt über
70 Prozent der Umsätze außerhalb des Heimatmarkts Holland getätigt wurden. Starke Partnerschaften mit führenden Technologieanbietern und System-Integratoren trugen maßgeblich zu diesem herausragenden Erfolg bei. Das Wachstum ist vor allem auf die strategische Entscheidung von Tridion zurückzuführen, sich vorwiegend auf den europäischen Markt zu konzentrieren sowie sich als leistungsfähiger "Best-of-Breed" Content Management Anbieter zu positionieren und eine Lösung anzubieten, die vollständig auf XML basiert.

Im Laufe des letzten Quartals hat es Tridion geschafft, gegen scharfen Wettbewerb 25 neue Kunden zu gewinnen, darunter Unternehmen mit so bekannten Namen wie Auchan (F), British Tourist Authority (UK), Delta Lloyd (NL), Generalitat MDA of Catalunia (ESP), Raflatac (SU), Robeco (NL) und Schlumberger/Sema Group (US/F). Dadurch stieg die Zahl der Tridion-Kunden auf insgesamt 150 Unternehmen an.

„Unsere exzellente Performance in den ersten drei Monaten ist vor allem das Ergebnis hervorragender Vertriebsarbeit basierend auf einem kontinuierlichen Aufbau der Vertriebspipeline in ganz Europa in den letzten zwei Quartalen", kommentiert Jos Dikhoff, Chief Executive Officer von Tridion. „Die Fokussierung auf hohe Kundenzufriedenheit hat uns in die Position gebracht, die wir heute innehaben. Unser hervorragendes Produkt und unsere hochmotivierten, kompetenten Mitarbeiter waren dafür verantwortlich, dass wir unsere Führungsposition im europäischen Content Management Markt weiter ausbauen konnten."

„Inzwischen ist der Tridion DialogServer für Interessenten, Markt-Analysten und Beratungsunternehmen erste Wahl unter den Enterprise Content Management Plattformen", sagt Dikhoff weiter. „Sehr kurze Implementierungszeiten und niedrige Betriebskosten sind die entscheidenden Faktoren, die dazu führen, dass sich immer mehr Global 2000 Unternehmen für Tridion als Content Management Infrastruktur entscheiden."



Web: http://www.tridion.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Meier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2485 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tridion GmbH lesen:

Tridion GmbH | 09.10.2003

Schneller, persönlicher, sicherer – Der neue Trend beim Enterprise Content Management

Tridion gibt den Startschuss für drei Produktneuheiten, die Unternehmen den Einsatz von Content Management erleichtern: Tridion R5 Version 5.1, Tridion Content Porter und Tridion Word Connector 3.0. Ab sofort ist die neue Version des Enterprise...
Tridion GmbH | 08.10.2003

Tridion ernennt neues Executive Management Team

Tridion, europäischer Spezialist für XML-basiertes Enterprise Content Management (ECM), beruft zwei neue Mitglieder in sein Executive Management Team. Roland Slot, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von Tridion, wurde mit sofortiger Wirkung ...
Tridion GmbH | 07.10.2003

Software AG erhält Auftrag von der Oesterreichischen Nationalbank

Einen großen Erfolg konnte die Software AG am Content Management-Markt verbuchen: Unter rund 30 Angeboten von Mitwerbern wurde die Software AG von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) als Partner für die Lieferung und Implementierung eines Con...