info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Locatech GmbH |

eMarketing gestaltet Projekte übersichtlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Locatech ermöglicht Marketing und Vertrieb optimierte Zusammenarbeit

Dortmund, 4. Juli 2008. In Marketing- und Vertriebsabteilungen werden Arbeitsabläufe jetzt durch die neue Lösung „eMarketing“ vereinfacht. Die Locatech GmbH, Dortmund, bietet die Plattform auf Basis des SharePoint Server 2007 branchenübergreifend an. Weit über klassische ERP-Systeme hinaus ermöglicht „eMarketing“ die Verwaltung von Informationen, die Unternehmen vertriebsunterstützend nutzen. Sämtliche Prozesse, wie beispielsweise die Konzeption einer neuen Werbekampagne, lassen sich so ganzheitlich über eine zentrale Plattform steuern. Durch die übersichtliche Darstellung und eine eigene Suchfunktion entfällt die zeitaufwändige manuelle Suche, etwa nach Gesprächsprotokollen oder Mediaplänen. So entstehen für die Mitarbeiter freie Zeitfenster, die sie für neue Projekte nutzen können. Auch der direkte Zugriff auf wichtige Unterlagen ist jederzeit möglich. Dadurch haben beispielsweise Vertriebsmitarbeiter, die im Außendienst tätig sind, zentrale Kundeninformationen, Unternehmensunterlagen oder Broschüren stets aktuell greifbar. Eine Kalenderfunktion stellt alle Termine übersichtlich dar. So kann das gesamte Marketing- und Vertriebsteam bereits vereinbarte Termine oder Produktionsdeadlines einsehen und für weitere Planungen berücksichtigen. Zugleich können die Daten mit dem eigenen Kalender synchronisiert werden. eMarketing gestaltet die komplette Projektarbeit dadurch sehr transparent.

„Auch die Aufgaben der einzelnen Mitarbeiter können über ‚eMarketing’ verwaltet werden“, erklärt Dirk Löhn, Geschäftsführer IT-Services bei der Locatech GmbH. „Der Abteilungs- oder Projektleiter sieht jederzeit, welche Tasks für wen anstehen, noch auf Erledigung warten, sich in Bearbeitung befinden oder bereits abgeschlossen sind. Selbst bei größeren oder mehreren, parallel zu bearbeitenden Projekten bewahrt er so den Überblick.“ Ein spezielles Eskalationsmanagement sorgt dafür, dass alle Aufgaben fristgerecht erledigt und die Arbeitsabläufe damit weiter optimiert werden. Sobald ein Termin überschritten ist, greift eine Erinnerungsfunktion, die den verantwortlichen Mitarbeiter auf die versäumte Frist hinweist. Im Urlaubsfall wird eine entsprechende Vertretungsregel aktiviert, die bei Bedarf einen Kollegen benachrichtigt. Innerhalb einer Folienbibliothek können Vertriebs- und Marketingmitarbeiter die Dateien mit Schlagworten versehen. So finden sie einmal erstellte Präsentationsfolien leicht wieder, beispielsweise um sie für neue Projekte zu überarbeiten. Die Zeit, die in die Erstellung einer neuen Präsentation hätte investiert werden müssen, kann so für zusätzliche Projekte genutzt werden. „eMarketing“ verwaltet darüber hinaus auch Bildmaterial. In einer erweiterten Bildbibliothek wird das Material in frei wählbare Kategorien eingeteilt und archiviert. Hier lassen sich alle Bilder schnell und übersichtlich betrachten. Außerdem wird festgehalten, wer welche Rechte an dem Bildmaterial hält. So ist jederzeit ersichtlich, ob bestimmte Bilder bearbeitet werden dürfen oder im Vorfeld eine Anfrage an den Urheber gesendet werden muss.

Der Ursprung der Locatech GmbH liegt in der Software-Lokalisierung. Mit den aufkommenden Möglichkeiten, Informations- und Kommunikationsprozesse über IT-Systeme und das Internet abzubilden, hat sich der Dienstleister zu einem ganzheitlichen Systemintegrator weiterentwickelt. Nicht nur Inhalte von Dokumentationen, Software oder Schulungsunterlagen werden hier erstellt und übersetzt, sondern darüber hinaus IT-Systeme konfiguriert und entwickelt, die den Informationsfluss in Unternehmen, zu Kunden, Mitarbeitern und dem Markt, vereinfachen, automatisieren und beschleunigen.

Die Locatech GmbH:
Bereits seit 1993 bietet die Locatech GmbH Informations- und Kommunikationslösungen für eine global vernetzte Welt. Mit einem ganzheitlichen Ansatz für das Management von Inhalten (Content Lifecycle Management) unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Optimierung und Automatisierung von Informations- und Kommunikationsprozessen. Außerdem passt das IT-Systemhaus technisch komplexe Software-Produkte und Dokumentationen für internationale Märkte an. Hierfür stehen den Kunden kompetente Teams aus erfahrenen Projektleitern, Ressourcenmanagern, IT- und Sprachexperten zur Verfügung. Mit fast 50 Mitarbeitern am Standort Dortmund sowie einem eng verzahnten Netz aus Partnern, zertifizierten Agenturen und Fachleuten in 49 Ländern ist die Locatech in der Lage, schnell skalierbare Lösungen zu entwickeln. Durch Fokussierung auf die Branchen Informationstechnologie, Software, Maschinenbau, Telekommunikation und Elektrotechnik verstehen die Experten die spezifischen Anforderungen ihrer Kunden. Unterstützt von einem ausgeklügelten Qualitätssicherungssystem werden Lösungen realisiert, die die Kunden begeistern. So wurde Locatech im Oktober 2007 mit dem Microsoft Service Excellence Award ausgezeichnet. Inzwischen haben weltweit agierende Unternehmen und viele mittelständische Firmen Locatech ihr Vertrauen geschenkt. Referenzen sind unter anderem Microsoft, GEA Group, WILO AG, Manitowoc Crane Group, EPLAN Software, Amazon u.v.m.



Web: http://www.presselounge.de/pressefaecher.html?fach=90


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 621 Wörter, 5200 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Locatech GmbH lesen:

Locatech GmbH | 09.12.2008

Locatech, CrossGap und Jonckers fusionieren

Bologna, Brüssel, Dortmund, 09.12.2008. Nach zehn Jahren erfolgreicher wirtschaftlicher Partnerschaft fusionieren nun die Unternehmen Locatech GmbH und CrossGap s.r.l. mit Jonckers Translation & Engineering s.a. Die drei Unternehmen sind die Gründu...
Locatech GmbH | 18.11.2008

Mit Windows SharePoint die Kundenzufriedenheit verbessern

Dortmund, 18.11.2008. Professionelles und einheitliches Reklamationsmanagement auf Basis von Microsoft SharePoint realisiert die Dortmunder Locatech GmbH. Mit den Windows SharePoint-Services wird der Reklamationsprozess automatisiert, für die Anwend...
Locatech GmbH | 28.10.2008

SharePoint-Portallösung ergänzt ERP-Systeme sinnvoll

Dortmund, 28.10.2008. Die Dortmunder Locatech GmbH hat jetzt eine spezielle Portallösung für ein ganzheitliches Informationsmanagement in Maschinenbau-Unternehmen entwickelt. Das Produkt basiert auf dem SharePoint Server 2007 und kann unternehmense...