info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poolix |

SAP spielend begreifen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SAP-Lernspiel für Schulung, Weiterbildung und Training


Dresden, 7. Juli 2008 – SAP-Know-how lässt sich seit neuestem anhand eines Brettspiels erwerben. Das neue „Lern!Spiel!SAP“ von Poolix vermittelt spielerisch die von SAP-Lösungen unterstützten Geschäftsprozesse. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene SAP-Anwender können sich ein tieferes Prozessverständnis aufbauen. Das Spiel eignet sich für Schulungen, Weiterbildung und Training.

Die Komplexität von SAP-Lösungen stellt neue Anwender immer wieder vor große Herausforderungen. Unternehmensweit verknüpfte Geschäftsabläufe erfordern Prozesswissen, das über den eigenen Schreibtisch oder die eigene Abteilung hinausgeht.

Das „Lern!Spiel!SAP“ behandelt einerseits allgemeine Fragen zum Aufbau von SAP-Lösungen. Andererseits gibt es einen Überblick über die Module Vertrieb (SD), Materialwirtschaft (MM), Produktion (PP), sowie Finanzen (FI) und Controlling (CO). Dabei werden die grundlegenden Funktionen und Stammdaten der einzelnen Module thematisiert.

Ein bis drei Spieler oder Teams spielen dabei ein konkretes Szenario nach: Die Minitruck GmbH produziert kleine LKW. Das neueste Modell heißt „Aquamax“ und ist bereits erfolgreich gestartet: Es liegen zehn Bestellungen vor. Auch die Gärtnerei Richter interessiert sich für den kleinen LKW.

Beim „Lern!Spiel!SAP“ müssen die Spieler von der Bestellung über Einkauf und Produktion bis zur Auslieferung alle Prozesse durchlaufen – inklusive der Abläufe in Buchhaltung und Controlling. Gelernt wird in erster Linie über die Beantwortung von Fragen. Die Antworten sind als Optionen vorgegeben. Neben der Auflösung gibt es zu jeder Frage auch Erläuterungen und Hintergrundinformationen. Gewinner ist, wer als erstes das neue Modell „Aquamax“ an die Gärtnerei Richter liefert. Aber auch alle, die mit Spaß die Grundlagen von SAP besser verstanden haben.

Neben einem besseren Verständnis von Geschäftsabläufen fördert das „Lern!Spiel!SAP“ den fachlichen Austausch und die Kommunikation in der Gruppe und trägt so zur Teambildung bei. Besonders empfehlenswert ist es, wenn Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen miteinander spielen. Der Dialog über Abteilungsgrenzen hinweg ermöglicht ein besseres gegenseitiges Verständnis und führt zu effizienteren Arbeitsabläufen. Damit eignet sich das Spiel nicht nur innerhalb von SAP-Anwenderunternehmen sondern auch für Kunden und Geschäftspartner.

Entwickelt wurde das Spiel von Frank Wolf aus Dresden. Den Spielplan zeichnete der Künstler Jörg Mai. Das „Lern!Spiel!SAP“ kann für 69,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer bei Poolix Business Games bestellt werden. Online-Bestellung unter http://www.poolix.de.

Pressefotos
Druckfähige Pressefotos (300 dpi) vom „Lern!Spiel!SAP“ können Sie unter http://www.poolix.de/presse.htm herunterladen.

Über Poolix
Poolix hat sich auf Lernspiele für die Schulung und Weiterbildung von Erwachsenen spezialisiert. Der Hauptsitz ist in Dresden. Geschäftsführer ist Frieder Wolf. Website und Online-Bestellung unter http://www.poolix.de

Ansprechpartner für Redaktionen
verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Peter Verclas, Philipp Herold
Gaisbergstraße 16
D-69115 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 58787-35, -34
Telefax: +49 (6221) 58787-39
Internet: http://www.verclas-friends.de
E-Mail: peter.verclas@verclas-friends.de, philipp.herold@verclas-friends.de

Web: http://www.poolix.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2990 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema