info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Barix AG |

Schweizer Hotels nutzen Beschallungstechnologie von Barix

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


DMD2 rüstet Kunden mit Barix IP Streaming-Komponente aus


Eine ganze Reihe Schweizer Fünf-Sterne-Hotels, darunter das Giardino in Ascona, das PALACE LUZERN oder das Castello del Sole in Ascona sind Nutzer der Beschallungslösung „hotelradio.fm“ der Digital Media Distribution AG (DMD2). Jetzt rüstet der Anbieter individueller Radiokanäle alle Kunden mit der IP Streaming-Komponente Exstreamer der Barix AG aus. Im Gegensatz zu den vorher eingesetzten Geräten ist der Exstreamer einfacher zu bedienen, komplett wartungsfrei und extrem zuverlässig. Er basiert auf der Audio over IP Technologie und funktioniert ohne teure Satellitenempfangsgeräte, benötigt weder Datenträger noch Server oder PC-Infrastruktur. Einzige technische Voraussetzung ist ein Internetanschluss (LAN/WAN).

„hotelradio.fm“ ist ein Musikkonzept für die Hotelerie und Gastronomie, das verschiedene Musik- und Geräuschkanäle enthält. Damit lassen sich unterschiedliche Zonen mit passenden Musikstilen beschallen, etwa Jazz in der Lounge, Pop an der Bar und Naturklänge im Spa. Erfahrene Musikredakteure von DMD2 sorgen für stets aktuelle Inhalte. Derzeit umfasst „hotelradio.fm“ 35 Radiokanäle, die Palette reicht von klassischer Musik über Lounge-Klängen bis hin zu New Age-Sound. Für die technische Realisierung setzt DMD2 jetzt ganz auf die kostengünstige und zuverlässige IP Streaming-Lösung der Schweizer Barix AG.

Die Funktionsweise ist denkbar einfach: Der Barix Exstreamer empfängt den von DMD2 via Internet versendeten Stream, wandelt ihn um in Musik und speist das rekonstruierte Signal in die HiFi-Anlage oder Lautsprecher vor Ort ein. Damit kann die komplette Hotelanlage zeitgleich mit derselben Musik beschallt werden. Durch die Installation mehrerer Exstreamer lassen sich verschiedene Hotelbereiche mit unterschiedlichen hotelradio.fm Sendern untermalen.

Der Einbau des Exstreamers ist simpel, er braucht lediglich an die Internetverbindung angeschlossen zu werden. Auch die Handhabung erfordert keinerlei Fachwissen. „Die Barix Geräte haben uns überzeugt, weil sie sehr einfach in der Bedienung und dabei extrem zuverlässig sind. Unsere Kunden müssen sich weder mit Updates noch mit Störungen beschäftigen, sondern können sich voll und ganz auf ihre Gäste konzentrieren“, betont Alexander Dal Farra, Gründer und CEO von DMD2. „Deshalb rüsten wir nun alle unsere Kunden mit dem Barix Exstreamer aus.“ Dazu gehören nicht nur Fünf-Sterne-Hotels, sondern auch First-Class Restaurants, etwa das bekannte Rive Gauche im Hotel Baur au Lac in Zürich, sowie eine Vielzahl von Drei- und Vier-Sterne Häuser.

Die Audio over IP Technologie des Barix Exstreamers weist eine hohe Immunität gegen Netzwerkausfälle und Störungen auf, bei Systemausfällen greifen sofort Backup-Funktionen, die den Audiofluss aufrechterhalten. Der Exstreamer arbeitet mit geringem Bandbreitenbedarf und ist komplett wartungsfrei. Ein praktisch unbegrenzter Ausbau des Systems ist dank des modularen Aufbaus einfach machbar. Dank der Audio over IP Technologie werden weder teure Satelliten, noch PC Infrastrukturen oder Datenträger benötigt. Mit einem Preis ab ca. 160 Euro ist der Barix Exstreamer außerdem extrem kostengünstig.

Individuelle Wünsche einfach gelöst
Mit Hilfe von „hotelradio.fm“ und dem Barix Exstreamer lassen sich auch individuelle Wünsche verwirklichen, wie die Anwendung im Grand Hotel Quellenhof in Bad Ragaz zeigt. Nach den Vorstellungen der Inhaber realisierte DMD2 mit Hilfe des Barix Exstreamers hier eine ganz ausgefallene Warteschleifenmusik: Anrufer, die verbunden werden, hören eine abgestimmte Mischung aus klassischer Musik und Wasserrauschen. Diese Kombination entspricht exakt den hohen Ansprüchen des zum führenden Resort Europas gehörenden 5 Sterne-Hotels und stellt zudem die optimale Verbindung zum Ursprung des Resorts - dem Thermalwasser der Tamina Therme - dar. Der Effekt wird durch zwei Exstreamer erreicht, von denen ein Gerät einen hotelradio.fm Klassik-Kanal empfängt, der andere den Kanal mit Wassergeräuschen. In einem 2-Kanal-Mischpult werden beide gemixt und der fertige Sound in die Telefonanlage eingespeist.

# # #

Über Barix (www.barix.com):
Die in Zürich/Schweiz ansässige Barix AG hat sich auf die Erforschung und Entwicklung modernster IP-basierender Kommunikations- und Steuerungstechnologie spezialisiert. Barix-Produkte sind Einzelgeräte, die dezentral über Standardnetzwerke bzw. das Internet angeschlossen werden können und innovative, preisgünstige Lösungen für Audio over IP Anwendungen (Verbreitung und Überwachung von Audiosignalen) sowie Kommunikation (Intercom) und Automatisierungsaufgaben (dezentrale Steuerung, Überwachung und Wartungsarbeiten) bieten. Sie werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, wie Instore-Musik, Werbung in Supermärkten, Kirchensendungen, Fernlernprogramme, Audioübertragungen in Hotels, Büroräumen und Krankenhäusern, Gegensprechanlagen und PA Systemen, Lösungen für Radio- und Studiosendungen, M2M-Maschinenkommunikation, Automatisierung von Beleuchtung und Türen sowie Sicherheitslösungen wie Überwachung und Zugangskontrolle. Das Barix-Team bieten seinen Kunden neueste Technologien in Form von standardmäßigen oder speziell angepassten Produkten, Private-Labeling, Lizensierung und OEM-Entwicklungen.

Über DMD² (www.dmd2.net):
Die Digital Media Distribution AG (DMD²) hat sich ganz dem digitalen Medienbusiness verschrieben. Der Schweizer Anbieter berät die Musikindustrie und Medienunternehmungen, produziert Radios für Geschäftskunden und beschallt Ladenketten und Hotels.

Pressekontakt:
Barix AG, Seefeldstraße 303. CH-8008 Zürich; Barbara Haller-Rietschel,
ph: +41 (0)43/433 22 11; presse@barix.com, www.barix.com

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding; Christine Schulze, ph: +49(0)8122/55917-0; barix-pr@lorenzoni.de, www.lorenzoni.de



Web: http://www.barix.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Schulze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 641 Wörter, 5183 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Barix AG lesen:

Barix AG | 01.09.2008

Barix auf der InnoTrans: Halle 6.1, Stand 110

Verkehrsbetriebe rund um den Globus setzen bereits auf die Barix Geräte: Etwa die Schweizer Bundesbahnen (SBB), das New Jersey Transit System und die Buenos Aires Subways übertragen Durchsagen und Musik auf U-Bahnstationen und Bahnhöfen mit Hilfe ...
Barix AG | 27.08.2008

Hitradio MSOne nutzt Lösung für IP-basierte Signalübertragung von Barix

Die Instreamer kodieren die Audiosignale in den Studios und übertragen sie über IP-Verbindungen zu den Exstreamern in den jeweiligen Sendestationen. Die Exstreamer dekodieren die Audiosignale und werden automatisch zur Signalquelle falls die Haupts...
Barix AG | 18.03.2008

Barix Exstreamer 110: IP-Audio Decoder für Einzelhandel, Hotellerie und Gastronomie

Barix AG, Vorreiter im Bereich IP-basiertes Audio, Intercom und Überwachung, erweitert seine Palette an hochfunktionellen, kostengünstigen IP-Geräten um den Exstreamer-110. Dieser neue IP-Audio-Decoder bietet die gleiche Funktionalität wie der be...