info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Websense |

Warnung vor neuer 'Storm-Worm-Taktik': Angebliche US-Invasion im Iran

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Köln, 10. Juli 2008 - Die Websense Security Labs konnten mit ihrer ThreatSeeker-Technologie eine neue Taktik des berüchtigten „Storm Worm" aufspüren. Diesmal führt der Wurm die Adressaten einer E-Mail mit reißerischen Schlagzeilen wie „Occupation of Iran", „War with Iran is the reality now" oder „Washington prefers to shoot first" in Versuchung. Die E-Mail enthält ein Video mit angeblich aktuellen Bildern. Wer das Video öffnet, hat automatisch einen Trojaner auf seinem Rechner.

In seinen Security Labs beobachtet Websense, ein internationaler Experte für Internet-Sicherheit, pro Stunde mehrere Millionen Websites und analysiert, wie sich neue Bedrohungen aus dem Internet verhalten und auswirken.

Detaillierte Informationen, wie man diese Attacke erkennt und verhindert, gibt es unter http://securitylabs.websense.com/content/Alerts/3132.aspx. Hier sind auch Screenshots mit weiteren Details zu finden.


Die gesamte E-Mail-Nachricht der Websense Security Labs im Wortlaut:

Websense Security Labs ThreatSeeker Network has discovered yet another peak in Storm Worm's spam campaign. This time the socially-engineered messages announce the start of World War III, indicating that U.S. forces just invaded Iran. The messages offer a video of this alleged recent drama.

The structure of the attack is similar to the 4th of July alert (http://securitylabs.websense.com/content/Alerts/3131.aspx); initially, several exploits are delivered to the user's browser under a script file named ind.php . The names of the socially-engineered executables in this attack are iran_occupation.exe and form.exe.

Websense Messaging and Websense Web Security customers are protected against this attack.

To view the details of this alert click here: http://securitylabs.websense.com/content/Alerts/3132.aspx.

This is an update of our previous alert on the 4th of July Storm Worm outbreak (http://securitylabs.websense.com/content/Alerts/3131.aspx).

Dieser Sicherheitshinweis ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Websense (Nasdaq: WBSN), eines der führenden Unternehmen im Bereich integrierter Web-, Messaging- und Data-Protection-Technologien, schützt weltweit mehr als 42 Millionen Mitarbeiter in über 50.000 Unternehmen, Behörden und öffentlichen Organisationen vor externen Angriffen und internen Sicherheitslücken. Distribuiert über ein globales Netz von Channelpartnern helfen Websense-Software und gehostete Security-Lösungen Unternehmen dabei, sich vor bösartigem Programmcode jeder Art zu schützen, den Verlust vertraulicher Daten zu verhindern und für die Einhaltung verbindlicher Regeln bei der Internetnutzung zu sorgen. Weitere Informationen: www.websense.de

Pressekontakte:

Websense Deutschland GmbH
Rebecca Zarkos
Senior Manager, Public Relations
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29
D-50672 Köln
Tel. 0221-5694460
Fax 0221-5694354
rzarkos@websense.com
www.websense.de

PR-COM GmbH
Sandra Hofer
Account Manager
Nußbaumstr. 12
80336 München
Tel. 089-59997-800
Fax 089-59997-999
sandra.hofer@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.websense.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2592 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Websense lesen:

Websense | 12.10.2009

Websense bleibt die Nummer eins im Web-Security-Markt

Websense ist weiterhin Spitze: Die Marktforscher von IDC analysierten in einem aktuellen Report (1) den Web-Security-Markt (Software, Appliances sowie SaaS) im Jahr 2008 und ernennen Websense zum Marktführer - bereits das siebte Jahr in Folge. Insge...
Websense | 21.09.2009

Websense Security Labs: 95 Prozent aller Blog-Kommentare enthalten Spam und Malware

Websense, einer der führenden Anbieter integrierter Web-, Messaging- und Data-Protection-Technologien, hat den Bericht seiner Security Labs zur Sicherheitslage im Internet im ersten Halbjahr 2009 veröffentlicht. Die wichtigsten Ergebnisse aus dem R...
Websense | 15.09.2009

Websense analysiert mit SaaS-Sicherheitslösung 1,5 Milliarden Transaktionen pro Tag

Mit seiner Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) für E-Mail- und Web-Security hat Websense einen neuen Rekord aufgestellt: Im August wurden pro Tag mehr als eineinhalb Milliarden Sicherheitsanfragen von Benutzern verarbeitet. Bei diesen Analysen werd...