info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell ist weltweit die Nummer eins bei iSCSI SANs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt am Main, 14. Juli 2008 - Aktuellen Erhebungen der Gartner Group zufolge belegt Dell den Spitzenplatz im weltweiten Markt für iSCSI Storage Area Networks (SANs). Der Marktanteil beträgt 28,1 Prozent und das ist weit mehr als der nächstbeste Wettbewerber, der es lediglich auf einen Anteil von 10,3 Prozent bringt.

Im ersten Quartal 2008 ist Dell weltweit im Markt der iSCSI SANs die unangefochtene Nummer eins (1). Obendrein wurden die Dell-EqualLogic-Storagelösungen in Gartners „MarketScope for iSCSI SAN Integrated Solutions" (2) mit einem „Strong Positive" bewertet - das entspricht dem höchstmöglichen Ranking.

Neue Geschäftsmodelle, enormer Bedarf an Storage-Lösungen

Application Service Provider und Hosting Services, aber auch Webseiten wie Facebook oder LinkedIn produzieren eine immer größere digitale Datenmenge. Ebenso tragen mobile Endgeräte wie BlackBerry oder Kommunikationstools wie Twitter ihren Teil dazu bei. Einer IDC-Studie vom Frühjahr 2008 zufolge wachsen die digitalen Informationen in einem beispiellosen Ausmaß. So soll die Datenmenge 2011 bereits 1.800 Exabyte (3) umfassen und sich damit gegenüber heute verzehnfacht (4) haben. Laut McKinsey & Company hat sich der Speicherbedarf während der letzten fünf Jahre jährlich um mehr als 50 Prozent erhöht (5).

Zur Bewältigung dieser Datenflut sind neue und verbesserte Speicherlösungen nötig. Diese müssen nicht nur leicht zugänglich und flexibel sein, sondern auch vollautomatisch ablaufen und sich je nach Bedarf skalieren lassen.

iSCSI gehört die Zukunft

iSCSI oder Internet SCSI (6) transportiert Daten über das Internet-Protokoll (IP) von Servern auf externe Speichergeräte. Einer der größten Vorteile von iSCSI ist seine Flexibilität: Das Kommunikationsprotokoll arbeitet mit allen gängigen Ethernet-Netzwerkkomponenten sowie mit LANs und WANs zusammen. Dell bietet eine große Palette von iSCSI-Lösungen an, die sich von den Einsteigerprodukten der PowerVault-Reihe über die EqualLogic-Serie bis hin zu den hochskalierbaren Dell/EMC-Systemen erstreckt.

Laut den Marktforschern von Forrester lohnt sich der Einsatz von iSCSI in vielerlei Hinsicht: „Aufgrund geringerer Investitionskosten für Hardware und Synergieeffekten bei Netzwerk-Administration und -Infrastruktur bietet iSCSI deutliche Vorteile für SAN-Architekturen. Zudem eignet sich iSCSI wegen seines Protokoll-Aufbaus besser für die Virtualisierung als Fibre Channel und erlaubt genaueren Zugriff auf die Daten, was speziell bei virtuellen Serverumgebungen wichtig ist." (7) iSCSI alleine löst die Speicherprobleme jedoch noch nicht.

Mit dem Anfang des Jahres erfolgten Kauf von EqualLogic verfügt Dell über eine leistungsstarke iSCSI-Speicherplattform für virtuelle Infrastrukturen im Enterprise-Bereich. Die SANs der Dell-EqualLogic-PS-Serie passen sich den stetig steigenden Anforderungen webbasierter Anwendungen flexibel an und kommen problemlos mit bestehenden Infrastrukturen und Zugriffsarten zurecht. Dell EqualLogic verbessert die Leistung, indem es Systemlasten automatisch verteilt und die Auslastung berücksichtigt. Damit ermöglicht EqualLogic ein schnelles Antwortverhalten und stellt eine ständige Erreichbarkeit der Systeme sicher.

Dell-Speicherlösungen in allen Bereichen auf dem Vormarsch

Im ersten Quartal 2008 ist Dells Umsatz im Storage-Bereich gegenüber dem Vorjahresquartal um 21 Prozent gestiegen (1) und Dell ist damit der weltweit größte Anbieter von Open Systems Storage. „Wir sehen eine enorme Nachfrage nach unseren Speichersystemen in allen Bereichen unserer Produktlinien wie Dell/EMC, PowerVault und Dell EqualLogic. Von diesen Systemen profitieren speziell Kunden, die virtuelle Infrastrukturen und webbasierte Geschäftsmodelle entwickeln. Diese Einsatzszenarien erfordern nicht nur einen besonders einfachen und schnellen Zugriff auf das iSCSI-Protokoll, sondern auch intelligente Automatisierung und dynamische Virtualisierung", sagt Robin Kuepers, Leiter des Storage Business bei Dell EMEA.


(1) Gartner, Inc. "Quarterly Statistics: Disk Array Storage, All Regions, All Countries" by Robin Burke et al., June 6, 2008

(2) Gartner "MarketScope for iSCSI SAN Integrated Solutions" by Robert Passmore and Robert Cox, June 9, 2008.

(3) It is widely accepted that 5 exabytes is the total of all words ever spoken by human beings; or the equivalent of half a million new libraries, each one the size of the Library of Congress's print collections. Source: www.theinquirer.net/en/inquirer/news/2003/11/14/cheaper-by-the-exabyte.

(4) IDC White Paper sponsored by EMC, "The Diverse and Exploding Digital Universe," March 2008.

(5) The McKinsey Quarterly, June 2008: Meeting the demand for data storage, by James M. Kaplan, Rishi Roy, and Rajesh Srinivasaraghavan.

(6) Small Computer Systems Interface is a set of standards for physically connecting and transferring data between computers and peripheral devices. The SCSI standards define commands, protocols, and electrical and optical interfaces.

(7) "Cost Comparison of iSCSI Versus Fibre Channel SAN Components" by Andrew Reichman, Forrester Research, Inc., February 7, 2008.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 714 Wörter, 5886 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...