info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NVIDIA |

NVIDIA unterstützt mit seiner SLI-Technologie jetzt Intels Bloomfield-CPU-Plattformen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Santa Clara, Kalifornien, 14. Juli 2008 - Die Kombination aus NVIDIAs SLI-Technologie und Intels neuer Bloomfield-CPU-Architektur wird eine leistungsfähige Visual-Computing-Plattform hervorbringen.

PC-Enthusiasten, -Hersteller und Entwickler weltweit haben heute allen Grund, sich über die Ankündigung von NVIDIA zu freuen: NVIDIA unterstützt mit seiner Multi-GPU-SLI-Technologie Intels Bloomfield-CPUs. Mit dieser leistungsstarken Kombination erhalten Anwender eine SLI-Plattform, die allen heutigen und künftigen grafikintensiven Spielen und Applikationen gewachsen ist; die Plattformen können mit einer, zwei oder sogar drei NVIDIA-GeForce-GPUs angetrieben werden, darunter die neuen GeForce GTX 280 und GTX 260 GPUs.

Neue SLI-Motherboards werden NVIDIAs nForce-200-SLI-Prozessoren, Intel-Bloomfield-CPUs und Tylersberg-(X58)-Chipsets enthalten. Die nForce-200-SLI-Prozessoren verfügen über die patentierte SLI-Technologie für das Grafik-Bandbreitenmanagement und Multi-GPU-Peer-to-Peer-Kommunikation - beide Funktionen werden für eine Optimierung der Grafik-Performance benötigt.

„Mit GeForce-basierten Visual-Computing-Applikationen eröffnen sich unseren Kunden aufregende, neue Erfahrungen beim Umgang mit ihren Fotos und Videos, während sie sich gleichzeitig an dem zuvor nie da gewesenen Realismus unserer aktuellen Grafikprozessoren erfreuen können", sagt Jeff Fisher, Senior Vice President GPU-Business bei NVIDIA.

Die Verknüpfung der NVIDIA-nForce-200-SLI-MCP mit Intels neuer Bloomfield-CPU und dem Tylersburg-Chipsatz wird der NVIDIA-3-way-SLI-Technologie zu einer unvergleichlichen Spieleerfahrung verhelfen und zu einer 2,8-fachen Performancesteigerung im Vergleich mit herkömmlichen Single-Grafikkarten-Plattformen führen. Bei höchst anspruchsvollen, aktuellen Spielen wie Crysis und Call of Duty 4: Modern Warfare ermöglicht die 3-way-SLI-Technologie Gamern, die Auflösung bis zu 2.500 x 1.600 hochzufahren und gleichzeitig alle anspruchsvollen Licht- und Bewegungseffekte auszunutzen, so dass Gaming zum reinen Vergnügen wird.

„Die Kombination Intel und SLI ist eine hervorragende Gamer-Plattform für 2009", sagt Dr. Manfred Hein, Executive Director Product Management bei Fujitsu-Siemens Computers.

„Die SLI-Technologie von NVIDIA ist das herausragende Merkmal für High-End-Gamer-PCs", sagt Klaus Rüther, Desktop Product Manager bei Atelco. "Wir begrüßen es sehr, dass die SLI-Technologie auch für die neuen Intel Bloomfield CPUs aus der Nahelem-Serie zur Verfügung stehen wird. SLI ermöglicht dem Spieler, die neuesten PC-Spiele fast wie in echt zu erleben."

Motherboards und PC-Systeme, die den NVIDIA-nForce-200-SLI-Prozessor, die NVIDIA-GeForce-GPUs und die NVIDIA-SLI-Technologie unterstützen, werden bei den weltweit führenden Motherboard-Produzenten, Anbietern von Add-in Cards sowie Systemherstellern wie Acer, ASUS, Atelco, Coolmod, Dell, Ditech, Falcon Northwest, Founder, Fujitsu-Siemens Computer, Gigabyte, Haier, Hypersonic PC, Iqon/Commodore, K&M, Komplett, Komputronik, Legend, Maingear, Medion, MSI, Multirama, Next, Scan Computers, Sky Electronics, Tongfang, TS, Velocity Micro, Vigor Gaming und anderen verfügbar sein.

Weitere Informationen zu NVIDIAs nForce-Produkten gibt es unter: www.nvidia.de. Eine Reihe sehr informativer Videos über die Funktionalitäten der GeForce GTX 280 und GTX 260 sind verfügbar unter: www.nvidia.de/object/geforce_gtx_280.html.

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Die NVIDIA Corporation ist der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen erstellt innovative, zukunftsweisende Produkte für die Bereiche Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, sowie weitere Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de.

Weitere Informationen:

NVIDIA Corporation
Jens Neuschäfer
Product PR Manager Zentraleuropa
Tel. +49-89-6283500-15
Fax +49-89-6283500-01
jneuschafer@nvidia.com
www.nvidia.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.nvidia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 4049 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NVIDIA lesen:

NVIDIA | 29.09.2009

Sony Picture Imageworks setzt auf NVIDIA-Technologie

In den USA hat der auf einem Kinderbuch basierende 3D-Film seit dem 18. September bereits mehr als 60 Millionen US-Dollar eingespielt. Bei „Cloudy With a Chance of Meatballs” fesseln das Publikum insbesondere die Computer-Animation und der Einsatz ...
NVIDIA | 15.09.2009

HP stellt Netbook mit NVIDIA-Plattform ION vor

Die NVIDIA-ION-Plattform basiert auf einer leistungsstarken GPU und einer stromsparenden CPU. Sie wurde speziell für den Einsatz in kompakten und energieeffizienten mobilen Rechnern entwickelt. Bei rechenintensiven Applikationen werden sowohl die GP...
NVIDIA | 05.08.2009

Neil Armstrong betritt Mond dank NVIDIA CUDA in High Definition

Lowry Digital hat mehrere Video-Quellen für die Produktion des Footage-Materials genutzt: zum Beispiel auch Aufnahmen mit geringer Qualität wie TV-Material oder einen 8-mm-Film, der mit einer Videokamera in der NASA Honeysuckle Creek Tracking Stati...