info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
novem business applications GmbH |

Studie: Cognos-Anwender fühlen sich wohl in den Armen von IBM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Studie des Beratungshauses novem business applications: Jedes dritte Unternehmen mit positiven Erwartungen


(Hamburg, 15.07.2008) Die Cognos-Anwender bewerten die Übernahme des Anbieters von Business Intelligence-Tools durch IBM tendenziell positiv. Nach einer Erhebung des Beratungshauses novem business applications sieht etwa die Hälfte der befragten Unternehmen keine nennenswerten Veränderungen für die Zukunft, ein Drittel verbindet damit jedoch positive Erwartungen. Jedes zehnte Unternehmen zeigt sich sogar sehr optimistisch. Vergleichsweise gering ist dem gegenüber der Kreis der Nutzer von Cognos-Lösungen, die den Verlust der Selbstständigkeit des BI-Softwarehauses skeptisch betrachten: Lediglich 10 Prozent der Firmen haben hierzu eine leicht kritische Haltung, mit 4 Prozent noch kleiner ist die Gruppe, die aus Anwendersicht eine sehr kritische Bewertung vornimmt.

Entsprechend gering sind nach der Studie des Platin-Partners von Cognos auch die Einflüsse des Mergers auf das Planungsverhalten der Anwender. 62 Prozent der Firmen geben an, dass die Übernahme keinen Einfluss auf ihre Investitionsplanungen in Cognos-Produkte haben wird. Bei allen anderen überwiegt sogar eine positive Tendenz in den weiteren Vorhaben: Während 11 Prozent sich im Moment eine zurückhaltende Planung auferlegen wollen, leiten 27 Prozent aus der Übernahme durch IBM zusätzliche Impulse für ihre Ausrichtung auf Cognos-Lösungen ab.

„Auch aus eigenen Gesprächen mit unseren Cognos-Kunden wissen wir, dass die Unternehmen ihre bisherigen BI-Investitionen nicht in Gefahr sehen und auch der Blick in die Zukunft eher optimistisch ist“, urteilt novem-Geschäftsführer Anastasios Christodoulou. Den gegenwärtigen Kenntnissen zufolge werde es an dem Produktportfolio auch in der Verantwortung von IBM zu keiner grundsätzlichen Veränderung kommen und biete den Anwender daher eine hohe Planungssicherheit. Angesichts der weiteren Konsolidierungen im Anbietermarkt sieht Christodoulou sogar eine deutliche Stärkung der Marktposition von Cognos.

„Aufgrund der Probleme, mit denen laut der aktuellen öffentlichen Diskussion die Anwender der BI-Lösungen von SAP und Business Objects konfrontiert werden, dürften sich selbst bei einer zurückhaltenden Bewertung der Marktverhältnisse die Wettbewerbsbedingungen für Cognos-Produkte in den nächsten Jahren deutlich verbessern“, glaubt der novem-Geschäftsführer. „Während die SAP-Anwender vermutlich noch das eine oder andere Jahr auf ein endgültiges Produktportfolio warten müssen und dies zwangsläufig auch Investitionsunsicherheiten auslöst, dürfte für viele Unternehmen der Gedanke interessant sein, alternativ auf die SAP-zertifizierten Lösungen von Cognos zu setzen, zumal mit IBM ein sehr starker Partner im Rücken steht“, so Christodoulou weiter.

Über novem business applications
Als unabhängige Unternehmensberatung gestaltet und realisiert novem innovative Methoden und Lösungen für die Bereiche Unternehmenssteuerung, Finanzen, Controlling, Vertrieb, Marketing Produktentwicklung, Produktion und Logistik zur nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswertes unserer Kunden. Dabei bietet novem als Partner marktführender Lösungsanbieter wie z.B. IBM, COGNOS und Informatica seinen Kunden die Sicherheit der besten Konditionen und neuester Technik. Mit über 200 realisierten Kundenprojekten in den Bereichen Vertriebs- und Marketinginformationssysteme (VIS / MIS) und mehr als 10.000 zufriedenen Schulungsteilnehmern und Usern, die mit von novem realisierten Lösungen arbeiten, ist das Beratungshaus einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum. www.novemba.de

novem business applications GmbH
Beim Strohhause 31,20097 Hamburg
Tel.: + 49 (0) 40 - 27 159 - 0
Fax: + 49 (0) 40 - 27 159 - 229
www.novemba.de

Agentur Denkfabrik
Pastoratstraße 6, 50354 Hürth
Bernhard Dühr
Tel.: +49 (0) 2233 - 6117 - 75
Fax: +49 (0) 2233 - 6117 - 71
duehr.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.novemba.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 3905 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: novem business applications GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von novem business applications GmbH lesen:

novem business applications GmbH | 01.07.2011
novem business applications GmbH | 04.11.2010

novem berät Peter Döhle Schiffahrts-KG bei Finanzplanung

Hamburg, 04. November 2010 – Die Peter Döhle Schiffahrts-KG, eines der führenden deutschen Schifffahrtsunternehmen, hat mithilfe von novem business applications eine integrierte Finanzplanung eingeführt. Das Hamburger Beratungshaus hat die Peter ...
novem business applications GmbH | 20.07.2010

Auch der Mittelstand fragt zunehmend nach Business Intelligence

(Hamburg, 20.07.2010) Auch für die mittelständischen Unternehmen wird der Einsatz von Business Intelligence-Lösungen (BI) nach eigener Aussage immer wichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des Hamburger Beratungsunternehmens novem busine...