info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TeleCash |

Dr. Ralf Cordes übernimmt die Bereichsleitung Vertrieb bei TeleCash

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stuttgart, 24. April 2002. Dr. Ralf Cordes hat bei der Stuttgarter TeleCash Kommunikations-Service GmbH die neu geschaffene Position des Bereichsleiters Vertrieb übernommen. Der 42-jährige Diplom-Informatiker verantwortet bei dem deutschen Marktführer für elektronische Zahlungssysteme ab sofort die Abteilungsbereiche Vertrieb, Projektvertrieb und Kundenbetreuung und berichtet direkt an die Geschäftsleitung. Cordes verfügt über umfassende Erfahrungen und Know-how im Bereich Telekommunikation, Internet, Vertrieb und Handel. Zuletzt war er bei Atlantic Telecom als Director Sales & Marketing beschäftigt. Zuvor war er unter anderem bei Debitel Network Services, einem Tochterunternehmen der debitel AG, in Köln als Prokurist für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement verantwortlich. Bei Telenorma/Bosch Telecom hatte er verschiedene Positionen in Marketing und Entwicklung inne, zuletzt war er als Leiter Produktmarketing Handelswaren für das Unternehmen tätig.

Bei TeleCash sollen unter der Leitung von Dr. Ralf Cordes künftig die Kundenbeziehungen noch stärker vertieft werden. Eine wesentliche Zielgruppe für den Vertrieb ist der stationäre Einzelhandel mit seinem Terminal-Geschäft. Hier bietet TeleCash seit einiger Zeit attraktive Zusatzfunktionalitäten für den Handel, beispielsweise die Lösung TeleCash Pay&Call. Durch das Aufladen von Prepaid-Konten mit dem TeleCash-Zahlungsverkehrsterminal können die Händler Erträge erwirtschaften und so die monatlichen Gebühren der Terminals mehr als nur kompensieren. Ebenso wirtschaftlich interessant ist die Senkung der Telekommunikationskosten für Zahlungsverkehrsterminals, für die TeleCash eine ganze Reihe attraktiver Angebote bereit hält. Diese Kundenvorteile noch stärker zielgruppengerecht zu transportieren, ist eine der wesentlichen Aufgaben Cordes’. Dieser setzt auf eine „konsequente partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, bei der der Kunde stets im Mittelpunkt steht“.

Über TeleCash:

Die TeleCash Kommunikations-Service GmbH wurde 1991 gegründet und ist heute in Deutschland Marktführer rund um das elektronische Bezahlen an Kassen, Automaten, Multimediakiosken sowie im Internet. Zusätzlich bietet TeleCash individuelle Kundenkartenlösungen. Alle Arten von Bezahlvorgängen, ob mit ec-Karten, Kreditkarten, GeldKarten oder Kundenkarten werden banken- und kreditkartenneutral abgewickelt. TeleCash bietet heute mit rund 340 Mitarbeitern sowohl branchenspezifische Sonderlösungen als auch Standardanwendungen an. Im Jahr 2001 wurde ein Umsatz von 80 Millionen Euro erzielt. Stärkster Umsatzträger ist der Einzelhandel. Allein dort werden an über 162.000 Kassenterminals monatlich mehr als 1,8 Milliarden Euro für den Einzelhandel abgewickelt.
Kontaktadresse:

TeleCash Kommunikations-Service GmbH
Theodor-Heuss-Straße 8
70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 16264-0
Telefax: 0711 /16264-64
welcome@telecash.de
http://www.telecash.de


Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseagentur Walter GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 3001 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TeleCash lesen:

TeleCash | 10.09.2003

Terminal von TeleCash ist OPT-fähig

Stuttgart, 10. September 2003. Die Zukunft des Zahlungsverkehrsterminals ZVT700 für Kartenzahlungen im Handel ist gesichert. Das mit mehr als 100.000 installierten Geräten seit 1990 meist genutzte Terminal in Deutschland wurde durch den Stuttgarter...
TeleCash | 15.08.2003

Mit Pay&Call von TeleCash zusätzliche Gewinne erzielen

Stuttgart, 15. August 2003. Als Zusatzfunktion der TeleCash Zahlungsverkehrsterminals ist ab sofort die Funktion PIN Printing für das schnelle Aufladen von Prepaid-Karten von E-Plus und O2 erhältlich. Für T-Mobile und D2 ist bereits seit längerem...
TeleCash | 07.07.2003

TeleCash unterstützt als erster deutscher Netzbetreiber neue VISA- und MasterCard-Sicherheitsstandards

Stuttgart, 7. Juli 2003. Als erster Netzbetreiber in Deutschland unterstützt die Stuttgarter TeleCash Kommunikations-Service GmbH mit ihrem Internet-Payment die neuen Sicherheitsstandards von VISA "Verified by VISA" und MasterCard SecureCode. Damit ...