info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pixstar |

Spheris bringt die Marke PIXSTAR auf den deutschen Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die innovativen Rahmen für digitale Fotos und die dazugehörigen Web-Services ermöglichen den Online-Austausch von digitalen Bildern

Oberreifenberg/Hong Kong, 15. Juli 2008 – Spheris Digital Ltd. wird ab sofort die digitalen Bilderrahmen PIXSTAR in Deutschland vertreiben. PIXSTAR-Rahmen bieten eine innovative, leistungsstarke Technologie sowie Web-Services, die es ermöglichen digitale Fotos einfach und schnell via Internet auszutauschen.

„PIXSTAR ist ideal für Kunden, die ein qualitativ hochwertiges Produkt suchen, um online problemlos Fotos auszutauschen und zu empfangen und das ohne einen Rechner zu benötigen,“ kommentiert Kurt Weiss von Cinux, die die Markteinführung der PIXSTAR-Produkte in Deutschland übernimmt. „Unsere Ziele für das nächste Halbjahr sind, die Vertriebskanäle auszubauen, weitere Partnerschaften mit Web-Anbietern zu schließen sowie durch intensives R&D die Produktpalette von PIXSTAR um weitere Innovationen zu erweitern.“

Aktuelle Marktentwicklung
Der Markt von digitalen Fotorahmen zeigt heute eine Dynamik wie es die Unterhaltungselektronik-Branche bis dato kaum erlebt hat. Laut GfK ist in den Jahren 2006 und 2007 die Zahl der weltweit verkauften Produkte ein vierfach gestiegen. Produkt-Highlights sind derzeit die im Internet kommunizierenden Rahmen für digitale Fotos.

Basierend auf den Zahlen einer Studie von Pyramid Research wird diese Produktgruppe bis 2011 ungefähr 50 Prozent des Verkaufsumsatzes bei digitalen Rahmen ausmachen.



Das bestehende Produktportfolio von PIXSTAR
Die Produktpalette von PIXSTAR umfasst drei Produkte: zwei Modelle mit 7 Zoll und einen Rahmen mit 8 Zoll. Alle bieten einen WiFi-Abschluss (WEP/WPA) und eine Bluetooth 2.0-Schnittstelle zur Übertragung von mit dem Handy aufgenommenen Fotos. Der Anwender kann Fotos von jedem Ort per Internet auf einen digitalen PIXSTAR-Rahmen verschicken. Jeder Rahmen verfügt über eine eigene E-Mail-Adresse und kann sekundenschnell und ohne PC die von Freunden oder Verwandten verschicken Fotos direkt per E-mail empfangen. Darüber hinaus ist es problemlos möglich, Bilder per E-Mail an seine Familie oder Freunden direkt vom Rahmen aus zu verschicken sowie Bilder von Rahmen zu Rahmen zu versenden.

Es ist möglich alle Fotos aus einem Fotobuch oder aus dem RSS Feed in einer Gesamtübersicht anzuzeigen. Des Weiteren können Web-Fotobücher von der Website www.pix-star.com auf den Rahmen übertragen werden. Der Nutzer kann die Fotos per Mail auf dem Bilderrahmen empfangen und diese an verschiedene E-Mail-Adressen oder mehrere Rahmen gleichzeitig weiterverschicken.

PIXSTAR bietet eine hochqualitative 8 Zoll-Bildschirm-Auflösung, dazu ein digitales, hochauflösendes LCD mit einem 4:3 Format (800x600 Pixels). Das Produkt hat eine einfache Konfigurierung und Menüführung sowie eine Infrarot-Fernbedienung. Der eingebaute Speicher bietet Platz für bis zu 500 Fotos und ist per SD-Karte erweiterbar auf ca. 20.000 Bilder. PIXSTAR verfügt außerdem über einen Kartenleser SD/ MMC und eine USB-Verbindung «on the go». Kontaktlisten sowie eigene Communities können schnell und einfach erstellt werden. Dank des verstellbaren Fußes kann man die Rahmen an der Wand montieren. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit durch die integrierten Lautsprecher Musik zur Untermalung von Slideshows abzuspielen.

Über Spheris Digital Ltd
Spheris Digital Ltd wurde im Jahr 2000 in Hong Kong und in Peking vom Ingenieur Hervé Robin gegründet. Das Unternehmen entwickelt Linux-basierte Lösungen für Mobiltelefone. Seit 2006 hat sich die Firma mit seiner eigenen Marke PIXSTAR auf die Entwicklung und Herstellung von online kommunizierenden Rahmen für digitale Fotos spezialisiert. Das Unternehmen besteht aus 25 Leuten (davon 50% in R&D) und hat im Jahr 2007 einen Umsatz von 1,5 Mil. Euro erwirtschaftet. Seit 2 Jahren werden die Produkte in Japan vermarkt, seit 2008 auch in Europa und in den USA. PIXSTAR-Fotorahmen wurden mit dem ICT-China-2008-Preis ausgezeichnet.

Über CINUX
Cinux ist ein Consulting-Unternehmen, das sich besonders der Markteinführung und Markterschließung europäischer Unternehmen verschrieben hat. Das Unternehmen unterhält Partnerbüros in den Niederlanden und Frankreich. Weitere werden demnächst in der tschechischen Republik und Spanien eröffnet. Kurt Weiss verfügt über eine lange und sehr erfolgreiche Karriere sowohl im Consumer-Electronics-, IT-, GSM- als auch in der Home-Appliances- Branche.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.cinux.de



Web: http://www.pix-star.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilm Tennagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 592 Wörter, 4436 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema