info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heiler Software AG |

MAGNA STEYR entscheidet sich für Heiler Software und Commerce One

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stuttgart, 30. April 2002 - MAGNA STEYR setzt in seiner Automobilproduktion in Graz, Österreich, für sein E-Procurement die Lösung Buyside von Commerce One ein und führt dabei das gesamte Katalog-Management mit der Heiler Software AG durch. Kernstück der Katalog-Lösung sind der Premium Business Catalog und der Premium Content Manager, der vollständig bei Heiler gehostet wird. Dabei übernimmt Heiler als Application Service Provider (ASP) umfangreiche Services bei der Prüfung und Aufbereitung der Lieferanten-Kataloge.

MAGNA STEYR, größter Fahrzeughersteller in Österreich, verwendet für sein E-Procurement zusammen mit Commerce One Buyside künftig die Katalog-Management-Lösung Premium Content Manager und den elektronischen Katalog Premium Business Catalog der Heiler Software AG. Dabei werden bis Ende 2002 etwa 30 Lieferanten-Kataloge bereitgestellt. Innerhalb von 36 Monaten sollen dann 200 Kataloge mit durchschnittlich vier Updates pro Jahr und Katalog eingesetzt werden. Zunächst arbeiten rund 300 Benutzer mit dieser Lösung, in der Endstufe werden bis zu 1.000 Benutzer etwa 30.000 Bestellungen pro Monat an die Lieferanten von MAGNA STEYR absetzen.

Die Besonderheit der bei MAGNA STEYR implementierten Katalog-Lösung besteht darin, dass sie vollständig von der Heiler Software AG als ASP gehostet wird. Heiler stellt die erforderliche Hardware bereit, führt Backups durch und sorgt für den Schutz der Daten, beispielsweise gegen Virenbefall oder unbefugten Zugriff. Vor allem übernimmt Heiler mit einer Reihe von Dienstleistungen die komplette Einbindung der Lieferanten in das E-Procurement von MAGNA STEYR. Dabei werden die Daten der Lieferanten technisch und inhaltlich geprüft, beispielsweise hinsichtlich ihrer Konsistenz, der Übereinstimmung mit den Klassifikationen und dem Standard BMECat 1.2. Der Import der Kataloge erfolgt für jeden Lieferanten gemäß den jeweiligen Anforderungen von MAGNA STEYR; dafür werden spezifische Workflows definiert. Heiler erstellt über alle Prüfungen ausführliche Reports auf deren Basis die importierten und aufbereiteten Lieferanten-Kataloge schließlich für den produktiven Einsatz freigeschaltet werden.

"Ein professionelles Content-Management ist für Catalog-Procurement unerlässlich", erklärt Reinhard Winkler, Projektleiter bei MAGNA STEYR in Graz. "Wir wollten uns in der Projektphase ganz bewusst nicht mit Aufbau und Umsetzung eines eigenen, internen Content-Managements von Katalogdaten belasten, sondern dies einem ausgewiesenen Spezialisten übertragen. Wir meinen, in der Heiler Software AG einen Partner gefunden zu haben, der nicht nur eine leistungsfähige Software im ASP, sondern auch den entsprechenden Service zur Verfügung stellt."

"Es stellt sich immer mehr heraus, dass der Erfolg von E-Procurement ganz entscheidend von Umfang und Qualität der Dienstleistungen abhängt, auf die die Unternehmen zurückgreifen können", erklärt Rolf Heiler, Vorstandsvorsitzender der Heiler Software AG in Stuttgart. "Bei MAGNA STEYR implementieren wir mit unserem Full-Service-Angebot eine sehr umfassende Lösung: Wir führen das gesamte Management der Lieferanten-Kataloge, von der Aufbereitung bis zur Kontrolle durch - der Anwender bekommt den fertigen Katalog einsatzbereit auf den Bildschirm. Auf diese Weise lassen sich die unbestrittenen Vorteile des E-Procurement-Konzepts optimal umsetzen."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über Magna Steyr

Magna Steyr ist eine neu formierte Gruppe der Magna International Inc., einem der führenden Automobilzulieferer der Welt. Magna International beschäftigt weltweit an 173 Produktionsstätten und 43 Entwicklungsstandorten in 19 Ländern über 67.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2001 einen Gesamtumsatz von 10,5 Milliarden Dollar. Einen wichtigen Teil der neuen Gruppe bildet das österreichische Traditionsunternehmen Steyr-Daimler-Puch, aus dem die nunmehrigen Magna Steyr-Geschäftsbereiche Fahrzeugtechnik, Powertrain und Engineering hervorgegangen sind.

Als strategischer Systempartner ihrer Kunden verfügt MAGNA STEYR über eine jahrzehntelange Erfahrung in der Durchführung von komplexen Gesamtfahrzeug-Projekten von der Entwicklung bis zur Serienfertigung von Fahrzeugen unter voller Wahrung der jeweiligen Markencharakteristik. Am Standort Graz rollen derzeit jährlich 75.000 bis 85.000 komplette Fahrzeuge der Modelle Mercedes Benz G-, M- und E-Klasse 4matic sowie Jeep Grand Cherokee vom Band. Ab 2003/2004 werden in Graz auch ein neues Saab Cabriolet sowie das BMW X3 Sport Activity Vehicle, die im Grazer Engineering-Center von MAGNA STEYR auch entwickelt werden, produziert werden.

Über die Heiler Software AG:

Die Heiler Software AG ist einer der führenden Anbieter von elektronischen Katalogsystemen und Content-Management-Lösungen für E-Procurement im SAP-Umfeld. Einkäufer, Händler und Hersteller werden damit in die Lage versetzt, sämtliche Beschaffungsprozesse deutlich zu vereinfachen, zu beschleunigen und damit erhebliche Folgekosten einzusparen. Das Full-Service-Angebot der Heiler Software AG gewährleistet die optimale Organisation aller katalogfähigen Waren und Dienstleistungen beliebiger Lieferanten auf Basis von Standards wie eCl@ss oder BMEcat. Die Katalogsysteme von Heiler Software passen zu allen etablierten ERP- und Beschaffungslösungen. Unternehmen wie RWE Systems AG, DaimlerChrysler AG, DEA Mineraloel AG oder EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben den SAP-zertifizierten Heiler Premium Business Catalog erfolgreich im Einsatz.

Die 1987 gegründete Heiler Software AG (WKN 542990) mit Sitz in Stuttgart und Niederlassungen in Breslau (Polen) und Palo Alto (USA) hat 100 Mitarbeiter. Kooperationen bestehen unter anderem mit IBM, PriceWaterhouse Coopers, Arthur Andersen Business Consulting und Cap Gemini Ernst & Young.Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.heiler.com.

Pressekontakte:

Birgit Baldenhofer
Heiler Software AG
Mittlerer Pfad 5
70499 Stuttgart
Tel. 0711 - 139 84-215
Fax 0711 - 866 63 01
BBaldenhofer@heiler.com

Timothy K. Göbel
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089 - 59997-803
Fax 089 - 59997-999
Timothy.Goebel@pr-com.de









Web: http://www.heiler.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 720 Wörter, 5769 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heiler Software AG lesen:

Heiler Software AG | 19.01.2004

CeBIT 2004: Produktinformations-Management

Heiler zeigt auf der CeBIT das jüngste Mitglied seiner Produktfamilie: die Suite Premium Product Manager. Die neue Gesamtlösung für das integrierte Produktinformations-Management reduziert deutlich den Aufwand für die Erstellung, Pflege und Verte...
Heiler Software AG | 09.10.2003

SAP ernennt die Heiler Consulting Group zum Service-Partner

Mit der Ernennung zum offiziellen Service-Partner dokumentiert die SAP AG ihr Vertrauen in die Beratungsleistungen der Heiler Consulting Group, die sich als eigenständige Service-Unit der Heiler Software AG auf das Supplier Relationship Management (...
Heiler Software AG | 08.10.2003

Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge vertraut der Heiler Software AG die elektronische Beschaffung an

Das Outsourcing-Angebot der Heiler Software AG trägt Früchte: Die Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge (www.g-u.de), einer der führenden Hersteller von Sicherheitstürverschlüssen, Fenster- und Türbeschlags-Systemen, setzt beim Ausbau des bestehend...