info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
windream GmbH |

windream GmbH stellt neue Version der SAP/R3-Anbindung windream ScanLink vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Release 3.0 mit erweitertem Funktionsumfang und generischer Programmierschnittstelle


Bochum. - Mit windream ScanLink 3.0 veröffentlicht die Bochumer windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleichnamigen Enterprise Content Management-Systems, eine neue Version ihrer Schnittstellensoftware für SAP/R3-Anwendungen. Im Vergleich zur Vorversion zeichnet sich das 3.0-Release durch viele Erweiterungen aus, zu denen auch eine generische Schnittstelle zählt.

windream ScanLink verbindet das ECM-System windream mit SAP-Anwendungen. Die Lösung ermöglicht es unter anderem, in windream gespeicherte Dokumente in SAP/R3-spezifische Bearbeitungsschritte und Business Workflows zu integrieren. Im Gegensatz zu älteren windream ScanLink-Releases, die noch auf relativ wenige und fest definierte Funktionen beschränkt waren, bietet die neue Version 3.0 jetzt deutlich mehr Freiheiten beim Aufruf von SAP-Funktionalitäten. Während bisher nur unveränderbare SAP-Funktionsbausteine verwendet werden konnten – zum Beispiel um Verknüpfungen zu erstellen oder Workflows zu starten –, so ist es nun möglich, beliebige, auch selbstentwickelte und remotefähige Funktionsbausteine aus windream ScanLink heraus aufzurufen.

Journale

Um Dokumente mit windream ScanLink zu verarbeiten, werden so genannte Journale erstellt, die alle benötigten Informationen über Dokumente und auszuführende Bearbeitungsschritte enthalten. Es lassen sich auch Abhängigkeiten zwischen einzelnen Bearbeitungsschritten abbilden, sodass z.B. ein späterer Schritt einen Parameter übernimmt, der in einem früheren Schritt ermittelt wurde. Zudem wird ein Schritt nur ausgeführt, wenn die vorangegangenen erfolgreich waren. Da Journale alle notwendigen Informationen enthalten, können sie auch unabhängig vom Erstellungsprozess ausgeführt werden, z.B. zu einem späteren Zeitpunkt. Alle zur Erstellung und Ausführung von Journalen notwendigen Funktionen sind in der ScanLink-Schnittstelle enthalten. Die Ergebnisse der Bearbeitung werden ebenfalls im Journal abgespeichert. Fehlerhaft bearbeitete Journale lassen sich nach Beseitigung der Fehlerursache erneut abarbeiten, wobei nur die fehlerhaften Bearbeitungsschritte wiederholt werden.

Erweiterte Konfiguration

In der Konfiguration sind jetzt beliebig viele SAP-Verbindungen zu verschiedenen Zielsystemen einstellbar. Das System erlaubt auch die Anmeldung über einen Messageserver (Loadbalancing). Alle Einstellungen sind über die Schnittstelle erreichbar, d.h. die Konfiguration ist auch ohne Benutzeroberfläche über ein Skript möglich.

Alternativ dazu bietet die ScanLink-Benutzeroberfläche dem Anwender eine komfortable Option zur Anzeige und Bearbeitung aller Konfigurationseinstellungen. Des weiteren wird eine Liste der aktuell verfügbaren Journale angezeigt. Darüber hinaus ist es möglich, die Verarbeitung eines Journals aus der Benutzeroberfläche heraus per Knopfdruck zu starten.

Über die windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 50 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Partner- und Kundensupport, Vertrieb sowie Marketing und verfügt über ein weltweites Partnernetz von ca. 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch internatio­nal operierende Unternehmen wie zum Beispiel die ThyssenKrupp Steel AG, der Landwirtschaftsmaschinen-Hersteller John Deere, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.

Über das Enterprise Content Management-System windream

windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumentenmanagementsystem in ein Betriebssystem integriert.

windream wird sowohl in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen als auch in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/ Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream erzielte 2007 als Teilnehmer an der BARC-Studie „Enterprise Content Management“ ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen.

Ihre Redaktionskontakte:

windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Leiter Dokumentation
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon: +49 234 9734-568
Telefax: +49 234 9734-520
m.duhme@windream.com
http://www.windream.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4606 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von windream GmbH lesen:

windream GmbH | 27.11.2013

IT-Fachkonferenz windream.CON begeistert 400 Teilnehmer

Bochum, 27.11.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des Enterprise-Content-Management-Systems windream, hat am Nachmittag des 13. November ihre zweite IT-Fachkonferenz windream.CON beendet. Die Veranstaltung war wieder ? wie bereits die l...
windream GmbH | 06.03.2013

windream ist Testsieger der BARC-Studie 2013

Bochum, 06.03.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleichnamigen Enterprise-Content-Management-Systems, ist als Testsieger aus der aktuellen BARC-Studie hervorgegangen. Das ECM-System windream hat damit zum dritten Mal in Folge in fa...
windream GmbH | 27.11.2012

windream GmbH zieht äußerst positives Fazit aus der Fachmesse "windream.CON"

Bochum, 27.11.2012 - Mit großem Erfolg ist kürzlich die Fachkonferenz "windream.CON" im Bochumer RuhrCongress zu Ende gegangen. Die windream GmbH als Veranstalter dieses Kongresses für Prozess- und Dokumentenmanagement konnte an den zwei Veranstal...