info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

Vortragsreihe „Outsourcing dokumentenbasierender Anwendungen und Prozesse“ auf dem VOI-Forum während der DMS EXPO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Alle geschäftskritischen Aspekte beim Thema Outsourcing berücksichtigen


Bonn. Sein facettenreiches Forumsprogramm zur DMS EXPO startet der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. dieses Jahr mit einem Vortragsblock zum Thema Outsourcing dokumentenbasierter Anwendungen und Prozesse. Am Dienstag, dem 9. September, geht es ab 10.00 Uhr um Strategien für ein erfolgreiches Outsourcing und um den damit verbundenen rechtlichen Rahmen. Weitere Vorträge stellen die digitale Personalakte als Outsourcing-Projekt vor, gehen auf Output-Management-Lösungen und -Services ein und geben Einblick in das Projekt-Management von Outsourcing-Dienstleistern. Das VOI-Forum findet an allen drei Veranstaltungstagen der DMS EXPO, Europas führender Messe für digitales Informations- und Dokumentenmanagement, statt und ist direkt in die Messehalle 7 der Koelnmesse integriert. Der Besuch ist im Messeticket inbegriffen. Die DMS EXPO findet in diesem Jahr vom 9. bis 11. September in Köln statt.

„Besucher der DMS EXPO können sich bei uns über Nutzenpotenziale des Outsourcing für Unternehmen und Organisationen informieren. Sie erfahren Wissenswertes zu rechtlichen Grundlagen und erhalten praxisorientierte Informationen“, erklärt Wilhelm F. Flintrop, Leiter des Competence Center Outsourcing.
„Die Vorträge beleuchten unter unterschiedlichen Ansatzpunkten, wie sich durch die Vergabe von dokumentbasierten Tätigkeiten und Prozessen an externe Dienstleister neue Freiräume für die eigenen Mitarbeiter schaffen lassen“, ergänzt Thomas Rick, stv. Leiter des Competence Center Outsourcing.

Outsourcing im Blick

Sollen einzelne Prozesse oder komplette Geschäftsbereiche ausgelagert werden? Was sind die Vor- und Nachteile, mit denen zu rechnen ist? Welches sind die wichtigsten Schritte im Vorfeld eines solchen Projektes? Wie sieht es mit den rechtlichen Rahmenbedingungen aus? Dies sind nur einige der Fragen, die im Lauf der beiden ersten Vorträge „Auf den Punkt gebracht – Strategien für Oursourcing“ und „Compliance & Outsourcing – Regeln und rechtlicher Rahmen“ beantwortet werden.
Anschließend erfahren Zuhörer am Beispiel der digitalen Personalakte, wie sich ein Outsourcing-Projekt effizient realisieren lässt. Speziell mit dem Thema der Auslagerung des Output-Managements beschäftigt sich der nächste Referent und zeigt auf, welcher Nutzen Unternehmen hieraus entstehen kann. Einen aufschlussreichen Einblick in die Vorgehensweise der Dienstleister liefert der letzte Vortrag zum Thema Outsourcing. Hier wird das Thema einmal aus der Perspektive des Dienstleisters beleuchtet. Gleichzeitig können Zuhörer daraus Rückschlüsse für ihre eigenen Projektplanungen ziehen und konkrete Hinweise für Vorgehensweisen und problematische Aspekte mitnehmen.

Weitere Schwerpunkte des VOI-Forums

Als ideeller Träger der DMS EXPO kommuniziert der VOI mit seinem Forum wichtige Themen, die bei Unternehmen und Organisationen aktuell im Fokus liegen. Neben dem Themenblock Outsourcing geht es in weiteren Vortragsreihen um E-Mail-Management, rechtliche Aspekte und die digitale Postbearbeitung. Weitere Slots behandeln die zukunfts- und revisionssichere Gestaltung von DMS/ECM-Lösungen sowie elektronische Signaturen.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise Content- und DMS Dokumenten-Management-Systeme in Deutschland.
Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.
www.voi.de oder www.voice-of-information.org oder www.voice-of-information.eu
Alle Pressetexte stehen unter VOI Presse oder im VOI Presseraum von good news! zum Download bereit.

Ihre Redaktionskontakte:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Heilsbachstrasse 25, 53123 Bonn
Telefon: +49-(0)228 – 90820-89
Telefax: +49-(0)228 – 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49-(0) 451 – 88199-11
Telefax: +49-(0) 451 – 88199-29
E-Mail:Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3429 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...