info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swissrisk |

Next Generation Advisory – Swissrisk wird Vermieter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Client Advisory Suite jetzt auch als Software as a Service (SaaS) verfügbar


Zürich, 18. Juli 2008 – Ab sofort bietet Swissrisk, europäischer Anbieter von Software für Finanzdienstleister, seine Client Advisory Suite (CAS) für Berater im Wealth Management auch im SaaS-Modell an. Dadurch entfallen nicht nur aufwendige Integrationsprojekte, ebenso müssen keine sensiblen Daten versendet und auch keine Kundeninformationen gespeichert werden. Dank der intuitiven Benutzerführung können die Mitarbeiter die Weblösung sofort einsetzen und ihre Empfehlungen nachhaltig optimieren. Somit werden mehr Transaktionen generiert und die Wertschöpfung erhöht.

Kundenberatern von Privat- und Retailbanken stehen mit der Client Advisory Suite professionelle Instrumente zum Vermögensmanagement zur Verfügung. Mit dem leistungsfähigen Tool können sie integrierte Anlagestrategien individuell für die jeweiligen Kunden entwickeln und umsetzen. Dabei werden die einzelnen Bereiche des Anlageprozesses mit Produkten für Risikomanagement, Szenarioanalysen, Hedging, Portfolio-Optimierung und Performance-Analyse unterstützt.

Aufbauend auf den aktuellen Trends und den neuesten Web-Technologien entwickelte Swissrisk eine neue Generation der Finanzanwendungen basierend auf Einfachheit, Schnelligkeit und Erreichbarkeit. Nutzer können Ihr Depot von überall aus – egal an welchem Computer – schnell einsehen, von Aktien über Investmentfonds bis zu Exchange Traded Funds (ETFs), speziellen Immobilien-Treuhandfonds oder Indices. Zudem können mehrere Portfolios pro Person angelegt und miteinander auf einer Rendite-Risiko-Basis verglichen werden. So wird das Risiko minimiert und die Rendite erhöht. Die Plattform sichert auch den Anlageerfolg, indem das optimale Portfolio über verschiedenste Wege ermittelt wird. Banken jeder Größe profitieren von dem neuen Service: Großbanken können CAS für Ihre Filialen oder internationalen Standorte verwenden und kleinere Finanzinstitute erhalten Funktionalitäten, welche bis heute nur Großbanken zur Verfügung standen.

Durch das SaaS-Modell steht die Swissrisk-Lösung nun auch ohne aufwändige Integration und die Notwendigkeit, sensible Daten zu verschicken oder Kundeninformationen abzuspeichern zur Verfügung – Kundenberater profitieren sofort von der leistungsfähigen Software. Das intuitive Nutzerinterface führt sie von der Erstellung eines Kundenprofils und der Wahl einer Anlagestrategie über die Erstellung eines Investmentvorschlags (basierend auf Modell-Portfolios oder der Markowitz-Portfoliotheorie) bis hin zur professionellen Erstellung eines Reports für die Kunden. Die verbesserte Beratungsqualität stärkt die Kundenbeziehungen. Zudem kann jeder Relationship Manager seine eigenen Erfahrungswerte individuell mit einbringen. Auch ist ein Vorabcheck mittels des Szenariomanagers möglich: Neue Produkte, Fonds o.ä. können vor Einführung schon im Portfolio simuliert werden und erhöhen somit die „Trefferwahrscheinlichkeit“.

„Bei unserem Produktdesign haben wir größten Wert auf Einfachheit gelegt. Die Berater sollen ohne großen Installations- und Schulungsaufwand direkt unsere Lösung nutzen können und so ihre Beratungsqualität sowie den Anlageerfolg ihrer Kunden nachhaltig steigern“, erklärt Johannes Budak, Sales Director bei Swissrisk. „Dem SaaS-Ansatz gehört sicherlich die Zukunft. Ohne große Startinvestitionen werden auch Kunden angesprochen, die bislang vor dem finanziellen und technischen Aufwand einer klassischen Integration zurückgeschreckt sind.“


Über Swissrisk
Swissrisk Financial Systems ist ein europäischer, privat finanzierter Software-Anbieter. Spezialisiert auf die Bedürfnisse von Finanzdienstleistern konzentrieren sich die Produkte auf die fünf Bereiche: Asset Management, Payments, Securities und Trading, Wealth Management sowie Systemintegration. Die individuellen Lösungen für Banken, unabhängige Berater und Online-Portale basieren auf bewährten Technologien, die modulweise nach Bedarf kombinierbar sind.
Mit Hauptsitz in Zürich fokussiert Swissrisk ihre Aktivitäten auf die Finanzzentren Europas und beschäftigt 115 Mitarbeiter in Büros in Zürich, Frankfurt, London, Luxemburg und Madrid. Zu den Kunden zählen u.a. Dresdner Bank, Bank Sarasin & Cie, Group Santander/Banesto, Zürcher Kantonalbank und Migrosbank.

Weitere Informationen unter www.swissrisk.com

Pressekontakt Swissrisk AG
Johannes Budak, Sales Director
Tel. +41 44 455 70 08, Fax +41 44 455 70 01
E-Mail: johannes.budak@swissrisk.com, Web: www.swissrisk.com

PR-Agentur: Weissenbach PR
Carolin Palmes, Tel. +49 89 5506 7774, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: swissrisk@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de


Web: http://www.swissrisk.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carolin Palmes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 4094 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swissrisk lesen:

Swissrisk | 28.10.2008

Swissrisk: Ivo Streiff wird neuer CEO

Die Ernennung von Ivo Streiff zum neuen CEO ist eine direkte Folge der vom Gründer und Verwaltungsrats-Präsidenten Dr. Thomas Wolfensberger vorgegebenen Wachstumsstrate-gie. Ziel dieser ist es, die internationale Entwicklung des Unternehmens voranz...
Swissrisk | 07.08.2008

Swissrisk im Trend des Wealth Managements

Die Swissrisk Client Advisory SuiteTM (CAS TM) ist eine integrierte Plattform für Kundenberater in Private- und Retail-Banking, mit der sie integrierte und risikogerechte Anlagestrategien entwickeln, Umschichtungsvorschläge ausarbeiten und ein Port...