info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moxa Europe GmbH |

MGate MB3170/3270 flexibles Modbus Gateway mit Serial Redirection und Smart Routing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Moxas Modbus Gateways MB3170 und MB3270 bieten Flexbilität für die Integration industrieller Modbus Netzwerke aller Typen und Größen. Sie sind für die Integration von Modbus TCP, ASCII und RTU Geräten in nahezu allen Master und Slave Kombinationen ausgelegt, einschließlich serieller Master zu seriellem Slave oder simultane serielle und Ethernet Master. Dank Prioritätskontrolle erhalten dringende Befehle unverzüglich Rückmeldung. Beide Modelle sind robust konstruiert, für Hutschienenmontage geeignet und bieten optional optische Isolierung für serielle Signale.

MB3170 und MB3270 können Modbus TCP ohne Modifizierung der bestehenden Modbus RTU/ASCII Architektur oder Software mit Modbus RTU/ASCII integrieren. Über die Serial Redirection Funktion kann ein serieller Master durch einen speziell ausgelegten seriellen Anschluss direkten Zugriff auf serielle Slave Geräte behalten. So können die seriellen und TCP Master simultan auf die seriellen Slaves zugreifen.

MGate MB3170 und 3270 arbeiten mit Smart Routing um die Kompatibilität mit bestehenden Modbus Netzwerken zu erhöhen. Die Smart Routing Funktion wurde entwickelt um Slave IDs zwischen Modbus Schnittstellen zu verwalten. Eine benutzerdefinierte Slave ID Tabelle in der MB3000 Serie leitet Anfragen zum korrekten seriellen Anschluss weiter und erlaubt sogar die Nutzung virtueller IDs.
Statt für jeden Anschluss eine separate Steckverbindung zu nutzen, kann ein TCP Master mit nur einer einzigen Steckverbindung alle serielle Slaves auf jedem seriellen Anschluss steuern.

Die für industrielle Anwendungen wichtigste Eigenschaft von MGate 3170/3270 ist die duale Stromzufuhr. Sofern die Stromzufuhr von einer Quelle unterbrochen wird, wird die Versorgung durch den zweiten Eingang sichergestellt. Dank schmaler Bauweise spart MGate dem Benutzer Platz und die Hutschienen- oder Wandmontage gibt Flexibilität entsprechend der Anwendung.

Web: http://www.moxa.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Boldt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 181 Wörter, 1350 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Moxa Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moxa Europe GmbH lesen:

Moxa Europe GmbH | 25.04.2012

Industrieller IEEE 802.11a/b/g/n Dual-RF Wireless Access Point für Schienenverkehrs- und Außenanwendungen

München, 25.04.2012 - Moxas AWK-6232 ist ein 3-in-1 Access Point/ Bridge/ Client für die Außeninstallation, der die steigende Nachfrage nach schnellerer Datenübertragung und breiterer Abdeckung mit der IEEE 802.11n Technologie mit einer Nettodate...
Moxa Europe GmbH | 11.04.2012

Erleben Sie robuste Full-HD IP-Kameras mit erweiterter Betriebstemperatur an Moxas Stand 4/E104 auf der IFSEC 2012

München, 11.04.2012 - Moxas VPort 36-MP ist die erste robuste IP-Kamera der Welt, die Umgebungstemperaturen von -40 bis 75°C ohne Heizelement oder Lüfter standhält. Die Kamera auf Industrieniveau kombiniert HD-Auflösung (1280 x 720), fortschritt...
Moxa Europe GmbH | 15.03.2012

Neues Glasfaser-Überbrückungsrelais verhindert Ausfälle in Transport- oder Energienetzwer

München, 15.03.2012 - Moxas neues Glasfaser-Überbrückungsrelais OBU-102 eignet sich optimal dafür, jeglichen Netzwerkknoten die Relais-Überbrückungsfunktion zuzufügen. In linearen Topologien können ein einziger Stromausfall oder die Fehlfunkt...