info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Firebrand Training |

Microsoft Certified IT Professional (MCITP) ein führendes Zertifikat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Microsoft Certified IT Professional (MCITP) ist die führende Zertifizierung für Windows Server 2008 und bietet eine weithin anerkannte, objektive Validierung der Fähigkeiten. Unternehmenskritische, aktuelle IT-Jobs unter größtmöglicher Ausnutzung der Microsoft-Technologien zu bewältigen, ist eines der Merkmale dieser Qualifizierung. Eine Microsoft MCITP Enterprise Administrator Zertifizierung hilft dabei, die Fähigkeiten in der gegenwärtigen Position weiterzuentwickeln und sich neue berufliche Möglichkeiten in IT-Jobs eröffnen zu können, wie: Enterprise Systems Administrator, IT Systems Manager, Enterprise Security Administrator, Systems Architect, Network Administrator sowie Enterprise Security Administrator. Die MCITP Zertifizierung kann bei Firebrand Training (http://www.firebrandtraining.de) durch beschleunigtes Lernen erworben werden.

Die Bausteine der Windows Server 2008 Zertifizierung bestehen aus drei Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS) Zertifizierungen, die dazu dienen, die Kenntnisse in Bezug auf die Merkmale und Funktionalität von Schlüsseltechnologiebereichen des Windows Server 2008 unter Beweis zu stellen. Die können den Grad Ihrer Kenntnisse in einer spezifischen Windows Server 2008 Technologie demonstrieren und mehrere MCTS-Zertifizierungen erlangen. Diese können Ihr Wissen in Bezug auf verschiedene Produkte nachweisen, oder auf einem MCTS aufbauen, um eine Zertifizierung der Professional Series zu erlangen. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.firebrandtraining.de/kurse/microsoft/server2008/mcitp_enterprise_administrator.asp
Kandidaten sollten in den folgenden Bereichen über Erfahrung verfügen: Design von Windows Server-Infrastrukturen, Beurteilung und Empfehlung neuer Technologielösungen, Erfahrung als Eskalationspunkt für Infrastrukturprobleme, Entwicklung von Client- und Server-Best-Practices für andere Teams wie Technik, Entwicklung und Betrieb, Aktuellhaltung der Politik für Authentifizierung, Identitäts- und Zugriffsmanagement und Bereitstellung von Anleitung bei der Implementierung von Sicherheitspolitiken. Diese berühren die Infrastruktur auf mehreren Ebenen. Firebrand Training bietet erstklassiges technisches Training in einem "all-inclusive" MCITP Enterprise Administrator Kurspaket, das speziell auf die Anforderungen der Teilnehmer ausgerichtet ist. Firebrand Training hat für alles gesorgt, so dass sich Teilnehmer nur auf das Lernen und die Zertifizierung konzentrieren können.


Über Firebrand Training
(www.firebrandtraining.de)

Firebrand Training, vormals Training Camp, ist führender Anbieter für IT-Intensivkurse und Managementkurse, die nach der Methode des „Beschleunigten Lernens“ vermittelt werden.

Das Unternehmen ist ein Microsoft Gold Certified Partner for Learning Solutions und bietet im Rahmen seines Kursangebots Microsoft-Zertifizierungen wie MCSE und MCSA sowie Zertifizierungen anderer namhafter Anbieter wie Cisco, Oracle, CompTIA, Novell, (ISC)2 , EC-Council, ISACA , ITIL , LPI, PMI und Sun. Außerdem können sich Teilnehmer für IT-Sicherheit, Projekt- und Geschäftsprozess-Management qualifizieren.

Firebrand Training wurde im Sommer 2001 von Robert Chapman und Stefano Capaldo in Großbritannien als Training Camp gegründet. Stefano war einst selbst Teilnehmer eines beschleunigten Lernkurses in den USA und schätzte den Lernansatz derart hochwertig ein, dass er sich entschloss, selbst eine Firma in England zu gründen. Das Unternehmen mit seinem innovativen Weiterbildungs-Konzept wurde in Großbritannien als „IT Training Company of the Year" des Jahres 2006 und 2007 ausgezeichnet. Aufgrund des Erfolgs war das Management-Team in der Lage, den Franchise-Vertrag Ende September 2007 zu beenden und ab 1. Oktober 2007 als unabhängiges Unternehmen Firebrand Training aufzutreten. Auf diese Weise kann die Firma das Kursangebot noch besser auf die Bedürfnisse des europäischen IT-Marktes ausrichten.

Die deutsche Filiale befindet sich mit Sitz in Rotenburg an der Fulda im geographischen Mittelpunkt Deutschlands.

Über die Kurse von Firebrand Training

Das Ziel der Kurse bei Firebrand Training ist es, Wissen an Kursteilnehmer in kürzester Zeit zu vermitteln und diese zu qualifizieren. Die Teilnehmer beschäftigen sich im Durchschnitt 12 Stunden täglich mit dem Stoff. Ausgewiesene Experten aus der Praxis vermitteln das Wissen, indem sie visuelle, auditive und kinästhetische Lernmethoden zu unterschiedlichen Tageszeiten anwenden. Das Erlernte wird in Prüfungen abgefragt und die Teilnehmer erwerben bei Erfolg branchenweit anerkannte Zertifizierungen. Auch in diesem Punkt unterscheidet sich Firebrand Training von anderen Anbietern.

IT-Experten und Unternehmen aus sämtlichen Wirtschaftsbereichen sparen durch das intensive Lernen wertvolle Zeit und Geld, da sie von einem geringeren Arbeitsausfall profitieren. Mit über 85 Prozent bestehen überdurchschnittlich viele Teilnehmer ihre Zertifizierungskurse auf Anhieb. Firebrand Training vermittelt dabei Inhalte, die sich sonst über Monate erstrecken, in Kursen von drei bis 14 Tagen.





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffi Preusse, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4278 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Firebrand Training lesen:

Firebrand Training | 29.09.2008

Viele IT-Projekte in deutschen Unternehmen scheitern laut einer Firebrand Training Umfrage am Erfahrungsmangel im Projektmanagement

Laut einer Umfrage[2] von Firebrand Training zählen 78 Prozent der IT-Experten in Deutschland Projektmanagement zu ihrem Aufgabengebiet. „Deutsche Unternehmen erkennen allmählich die dringende Notwendigkeit guter Projektmanagement-Skills ihrer IT-...
Firebrand Training | 20.08.2008

Firebrand Training bekämpft Deutschlands Fachkräftemangel mit einer neuen Generation von Microsoft-Zertifizierungen

Für mehr Transparenz sorgt Microsoft mit einer neuen Generation von Zertifizierungen. Sie sind speziell darauf ausgerichtet, spezifische Kompetenzen zu reflektieren – vom Basiswissen bis zur ausgeprägten Expertise. Der IT-Schulungsanbieter Firebra...