info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Derby Cycle Werke GmbH |

Familienausflüge in die Natur mit dem E-Bike

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Eltern entdecken das Trend-Fortbewegungsmittel 2008 für sich


Cloppenburg, Juli 2008. Der Sommer ist da und Eltern planen den Urlaub und Ausflüge in die Natur mit dem Nachwuchs. Da stellt sich natürlich die Frage nach dem Transportmittel: Steigende Rohöl- und Benzinpreise sowie überfüllte Straßen machen das Auto als Fortbewegungsmittel unattraktiv. Fahrräder sind daher als Alternative interessanter denn je. Um die Fahrt mit Kindern und Gepäck ohne Anstrengung und mit großem Vergnügen zu meistern, bieten sich E-Bikes der Marke Kalkhoff als sinnvolle Alternative zum Auto und dem herkömmlichen Fahrrad an: Die nach dem Pedelec-Prinzip (Pedal Electric Cycle) funktionierenden Kalkhoff-E-Bikes geben dem Fahrer durch einen Hochleistungsmotor beim Treten zusätzlichen elektrischen Schwung. Agattu E, Tasman und Pro Connect taufte das Cloppenburger Unternehmen Kalkhoff seine Pedelec-Modelltypen, die auch mit viel Gepäck das Gefühl eines eingebauten Rückenwindes vermitteln und so Berge zu Tälern werden lassen.

An einer leichten Sommerbrise, dem Duft blühender Pflanzen und der Farbenpracht der Natur erfreut sich der Radfahrer zu dieser Jahreszeit. Damit Eltern ihren Ausflug ins Grüne mit Kindern und Picknickkorb ohne Anstrengung genießen, nutzen sie das Pedelec. Ein Sensor am dezent in das Tretlager eingebauten Antrieb misst die an das Pedal abgegebene Muskelkraft und gibt dementsprechend seine Leistung individuell ab. Drei wählbare Unterstützungsgrade stehen dem Radler bis zu einer Geschwindigkeit von etwa 25 km/h bei dem Tritt in die Pedale zur Verfügung, so dass er diese je nach Bedürfnis genau anpassen kann. „Die Eltern benötigen mit dem Kalkhoff-E-Bike nur noch 45–60 Prozent des eigentlichen Kraftaufwandes, sodass das Ziehen des Kinderanhängers und das Transportieren weiteren Gepäcks spielend gemeistert wird und der Ausflug auch den gewünschten Erholungseffekt mit sich bringt“, erklärt Kalkhoff-Geschäftsführer Mathias Seidler.

2,4 Kilo wiegt der Li-Ionen-Akku, der für die elektrische Energiezufuhr sorgt und für etwa 500 Ladezyklen ausgelegt ist. Das sportliche Kalkhoff Pro Connect E hat außerdem den Vorteil, dass es mit seinen etwa 20 Kilogramm eines der leichtesten Pedelecs auf dem Markt ist und so den anspruchsvollen Fahrer zufriedenstellt. Auch längere Familienausflüge sind mit den Kalkhoff-E-Bikes kein Problem mehr: Unter optimalen Bedingungen und mit einer vollständig geladenen Batterie können Eltern mit den Pedelecs aus Niedersachsen etwa 80 Kilometer zurücklegen. Sie werden das erholsame und unkomplizierte Fahrgefühl zu schätzen wissen während für ihre Kinder die Geschwindigkeit dieses trendigen Fortbewegungsmittels den absoluten Fahrspaß bietet.

Unternehmenskontakt:
Kalkhoff Bikes
Derby Cycle Werke GmbH
Dirk Köhne
Siemensstraße 1-3
49661 Cloppenburg
Fon: +49-(0)4471-966-248
Fax: +49-(0)4471-966-210
E-Mail:
d.koehne@derby-cycle.de

Web: http://www.kalkhoff-bikes.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Landwehr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 1916 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Derby Cycle Werke GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema