info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sun Microsystems |

Sun: Hochverfügbarkeit von Wissen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


eLearning Technologien ergänzen klassische Lernmethoden


Veränderte Strukturen und Ziele im Schulungsumfeld erfordern neue zeitgemäße Lerninhalte und Trainingsmethoden. Bei der effektiven Wissensvermittlung zählen Effizienz, Zeitbedarf und das firmeneigene Wissensmanagement zu den Auswahlkriterien. Sun Educational Services arbeitet nach einer Lernarchitektur, die es erlaubt, abhängig von Inhalten und zeitlichen Rahmenbedingungen massgeschneiderte Lernprogramme zu realisieren. Sun setzt hier auf das Zusammenspiel von electronic Learning Komponenten (eLearning) und dem klassischen Unterricht im Klassenraum. Zertifizierungen, die den Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme ablegen, schließen die Trainingsprojekte ab. Ingo Schwab, Marketing Manager Sun Educational Services, bringt es auf den Punkt: „Trainingslösungen in der kombinierten Form von
Klassenraumtraining und eLearning werden künftig das moderne Lernen im IT Umfeld kennzeichnen."

eLearning im Web Learning Center
IT-Fachleute im heutigen wettbewerbsträchtigen eBusiness-Umfeld stellen besondere Anforderungen an Flexibilität und Aktualität von Trainingsangeboten. Unternehmen und Organisationen mit Internet-Zugang können über das Web Learning Center (WLC) webgestützte Trainingskurse zur Solaris Betriebssystem-Umgebung, zu Java, zu StarOffice und zur Programmierung im Allgemeinen direkt buchen und belegen. Der einfache Zugang zu den populären Kursen erfolgt über einen Webbrowser. Interessenten können sich an jedem Ort und zu jeder Zeit für ihre gewünschten Kurse registrieren und die Module der ausgewählten Trainings genau an ihren Bedarf anpassen. Beispielsweise kann die Qualifizierung für die
Zertifizierungsprogramme durch die Teilnahme an speziell abgestimmten Trainingspaketen erworben werden. Dank Webbasiertem Zugriff auf alle Sun Trainingsmodule lassen sich Tausende von Lernern erreichen, die sich ihr persönliches Schulungsprogramm zusammenstellen können, wann und wie sie möchten.

Schulungen über CD-ROM
Alternativ zu den Webbasierten Schulungen bietet Sun CD-Rom basierte Kursmodule. Damit lässt sich Lernen im Klassenverbund ganz einfach und flexibel mit Lernen entweder am Arbeitsplatz oder zu Hause kombinieren. Besonders vorteilhaft für die Anwender ist, dass sie vorhandene kleine Wissenslücken problemlos abdecken können, ohne den Unterricht im Klassenraum unnötig zu verlangsamen. Auch bei komplexeren Lerninhalten haben sie die Möglichkeit, ihre Lerneinheiten zu segmentieren und sich schrittweise in größere Themenbereiche einzuarbeiten.

Detaillierte Kursbeschreibungen, der Zugang zum Web Learning Center sowie Informationen zu den Anmeldemodalitäten stehen unter www.sun.de/Schulung zum Abrufen bereit. Alternativ können sich Interessenten an die Sun Educational Service Infoline unter der 089 / 46008 - 2788 wenden.

Über Sun Educational Services
Der Bereich Educational Services von Sun trainiert weltweit mehr als 150.000 Kursteilnehmer in 200 Schulungszentren in über 50 Ländern. In den deutschen Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Ratingen, Stuttgart und Wien schulen mehr als 150 Trainer durchschnittlich über 10.000 Teilnehmer pro Jahr. Der Unterricht erfolgt im Klassenverband unter der Leitung von erfahrenen Dozenten, wahlweise in den Sun Einrichtungen oder beim Kunden vor Ort. Das Sun Educational Services Seminarangebot gliedert sich in die Bereiche Standard Trainings (z.B. Java/Jini Technologie, Solaris System-Administration), individuelle Firmentrainings, Technology Based Trainings (z.B. Online Trainings) sowie Education Consulting Services für die gesamte Generalunternehmerschaft von IT- Ausbildungsprojekten.

# # #

Dieser Text enthält 3720 Zeichen (mit Leerzeichen) und 461 Wörter.

Druckfähige Fotos finden Sie zum Download unter dem Kundenbereich der Agenturseite www.lbpr.de oder unter
http://www.sun.de/SunPR/Presse/WebPressArea/Foto/index.html.
User ID: presse; Passwort: wpa@sun

# # #

Pressemitteilungen und andere Informationen von Sun Microsystems sind auf dem
Internet unter www.sun.de/SunPR/Pressemitteilungen verfügbar.


Der Servicebereich der Sun Microsystems GmbH gliedert sich in die Bereiche Sun Professional Services, Sun Educational Services und Sun Support Services. Das Dienstleistungsspektrum reicht vom Consulting während der Planungs- und Implementierungsphase über den Mission Critical Support für die IT-Lösung bis hin zu umfassenden Schulungs- und Zertifizierungsprogrammen. Oberstes Ziel aller Aktivitäten ist es, durch die Optimierung der IT-Investitionen den Kunden die größtmöglichen Wettbewerbschancen einzuräumen.

Bereits seit dem Gründungsjahr 1982 hat sich Sun Microsystems Inc. (Nasdaq: SUNW) an der einzigartigen Vision "The Network Is The Computer" orientiert und so die Position eines führenden Anbieters erobert: Mit Hardware, Software und Services für den unternehmensweiten Einsatz liefert Sun heute die Grundlage für das Internet und unterstützt so Unternehmen in der ganzen Welt, ihr Geschäft dot-com-fähig zu machen. Mit einem jährlichen Umsatz von 17,6 Mrd. US-$ ist das
Unternehmen in über 170 Ländern der Erde und unter www.sun.com vertreten.

Kontakt: Sun Microsystems GmbH, Iris Musiol; Ph: 089/46008-2711; eMail: iris.musiol@germany.sun.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni; Ph: 089/386659-0; eMail: beate@lbpr.de


Web: http://www.sun.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 652 Wörter, 5408 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sun Microsystems lesen:

Sun Microsystems | 21.03.2002

Hochverfügbarkeitstechnologie für den iPlanet Application Server

Durch die Kombination gespiegelter Storage-Systeme und redundanter Softwareprozesse ermöglicht Clustra die kontinuierliche Bereitstellung von Services auch bei Ausfällen und Wartungsarbeiten. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Webservices-Umg...
Sun Microsystems | 20.03.2002

Sicheres Single Sign-On mit der Sun ONE Platform for Network Identity

Sun Microsystems gibt die sofortige Verfügbarkeit der Sun Open Net Environment (Sun ONE) Platform for Network Identity (www.sun.com/sunone/identity) bekannt. Mit diesem kombinierten Software-, Hardware- und Services-Angebot von Sun können Unter...
Sun Microsystems | 22.02.2002

iPlanet Application Server 6.5 verbessert die Entwickler-Produktivität um den Faktor 10

Der iPlanet Application Server, eine Kernkomponente der Sun Open Net Environment (Sun ONE), ist eine robuste und J2EE-kompatible Plattform für die Entwicklung, Verwendung und Administration von Applikations-Services. Er beinhaltet neben Java Server ...