info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Across Systems GmbH |

DMS EXPO: Across Language Portal als konzernweite Plattform

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Weiteres Ausstellungshighlight: aktuelle Version des Across Language Server mit erweiterten Optionen für die Software-Lokalisierung


KARLSBAD – Across Systems, Anbieter von Corporate Translation Management Systemen, präsentiert auf der diesjährigen DMS EXPO (Stand G 071) erstmals seine neue Portal-Lösung. Mit ihr können unternehmensübergreifende Web-Portale für alle sprachbezogenen Belange realisiert werden. Die Across Language Portal Solution adressiert insbesondere große Organisationen und multinationale Konzerne. Weiterer DMS-Schwerpunkt von Across ist die aktuelle Version ihres Language Servers, die zahlreiche neue Funktionen für die Lokalisierung von Software-Oberflächen bietet. Zielgruppen hierfür sind sowohl Software-Hersteller als auch Maschinenbau-Unternehmen, die Display-Anzeigen zu ihren Maschinensteuerungen für Auslandsmärkte lokalisieren. Die DMS EXPO findet vom 9. bis 11. September 2008 auf dem Kölner Messegelände in der Halle 7 statt.

Effiziente Software-Lokalisierung.

Bislang kommt der Across Language Server schwerpunktmäßig in den Bereichen Produktinformation und Produktdokumentation zum Einsatz. Durch das Servicepack 2 und die neuen Optionen zur Software-Lokalisierung ergeben sich zusätzliche Synergien: In Software-Oberflächen genutzte Formulierungen finden sich in der Regel ähnlich oder gleich in den Handbüchern, Online-Hilfen und Marketing-Unterlagen wieder. Bereits übersetzte Formulierungen können nun über alle Ausgabeformen hinweg wiederverwendet werden, zum Beispiel Menü-Texte aus der Oberfläche in der Online-Hilfe oder Hilfe-Texte im Handbuch. Dies erhöht nicht nur die Konsistenz und Qualität der Inhalte, sondern verkürzt auch die Time-to-market Zeiten für die Sprachvarianten der Software und senkt die Übersetzungskosten signifikant.

Portal-Lösung als konzernweite Sprachplattform

Weiteres Ausstellungshighlight auf der DMS EXPO ist die Across Language Portal Solution, mit der Across Kunden ihre eigenen Web-Portale für alle sprachbezogenen Belange realisieren können. Zugriffsberechtigte Mitarbeiter können auf ein solches Portal Übersetzungsaufträge einstellen und sich jederzeit einen Überblick über deren Bearbeitungsstand verschaffen.

Mit einem unternehmensweiten Language Portal als Frontend werden Prozesse drastisch gestrafft und verkürzt, mit dem Effizienzgewinn gehen erhebliche Kostensenkungen einher. Der Across Language Server als Backend erlaubt einen hohen Automatisierungsgrad der Übersetzungsaufträge, angefangen von der Kostenkalkulation bis hin zur systemgestützten Vergabe und Übermittlung der Projekte an Sprachdienstleister in Abhängigkeit von Zielsprache, Umfang und Textart.

Across Geschäftsführer Niko Henschen: "Beide Neuerungen unterstreichen die Positionierung des Across Language Server als zentrale Plattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Mit der Software-Lokalisierung decken wir jetzt auch einen Bereich ab, für den bislang meist Insellösungen eingesetzt wurden. Unsere Portal-Lösung ermöglicht nahtlose Prozesse auch bei Hunderten oder Tausenden involvierter Mitarbeiter."

Leserkontakt Across:

Phone: +49 7248 925-425
info@across.net

Über Across Systems

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „linguistische Supply Chain“.

Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologie-System sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen.

Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.
www.across.net

Pressekontakte Across:

Across Systems GmbH
Andreas Dürr
Marketing Director
Phone: +49 7248 925-477
Fax: +49 7248 925-444
press@across.net
www.across.net

good news! GmbH
Dr. Claudia Rudisch
Phone: +49 451 88199-21
Fax: +49 451 88199-29
across@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 429 Wörter, 3971 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Across Systems GmbH

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“.

Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen.

Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.

Der Across Language Server wird von hunderten führender Firmen als zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse eingesetzt, beispielsweise vom Volkswagen Konzern, der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG.
www.across.net


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Across Systems GmbH lesen:

Across Systems GmbH | 13.12.2013

Nancy Cardone ist neue Ansprechpartnerin für Across-Kunden in den USA

Karlsbad, 13.12.2013 - Across Systems, Hersteller eines führenden Translation-Management-Systems, erweitert seine Geschäftstätigkeit in den USA. Um die internationale Markpräsenz von Across weiter auszubauen, verstärkt seit Kurzem Nancy Cardone ...
Across Systems GmbH | 06.12.2013

Koelnmesse zentralisiert Marketing-Übersetzungen mit Across

Karlsbad, 06.12.2013 - Für Weltleitmessen in mehr als 25 Branchen und ein Messeportfolio aus über 75 Fachmessen benötigt die Koelnmesse GmbH zahlreiche Marketinginformationen in unterschiedlichen Sprachen. Um alle Übersetzungsprojekte zentral und...
Across Systems GmbH | 20.11.2013

Vanessa Hirthe verstärkt Business Unit Language Service Providers bei Across

Karlsbad, 20.11.2013 - Vor zwei Jahren gründete die Across Systems GmbH, Hersteller des Across Language Server, die Business Unit Language Service Providers. Seither haben sich spezielle Lösungen, Produkte und Schulungskonzepte etabliert, die Sprac...