info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell erweitert Serviceportfolio um Mobility Services

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Frankfurt am Main, 30. Juli 2008 - Mit den neuen ProSupport Mobility Services bietet Dell jetzt einen höchst wirksamen Schutz. Die auf den Geräten gespeicherten Daten sind damit vor unbefugtem Zugriff sicher. Denn laut einer Dell-Studie werden jährlich an Flughäfen hunderttausende von Notebooks mit vertraulichen Daten gestohlen oder gehen verloren.

Auf US-amerikanischen und europäischen Flughäfen kommen jährlich nicht weniger als 800.000 Notebooks abhanden, so das Ergebnis einer aktuellen Dell-Studie des US-amerikanischen Ponemon Institute (1). Allein auf den acht größten europäischen Flughäfen gehen pro Woche mehr als 3.300 Notebooks verloren (2); 57 Prozent dieser Geräte werden nie reklamiert. Vor allem Geschäftsreisende speichern sensible Daten auf den Notebooks, aber nur 55 Prozent der Systeme sind ausreichend geschützt. Weder werden die Daten verschlüsselt, noch kommen Techniken zum Einsatz, mit denen sich der Zugang zum Rechner sperren lässt.

Um Außendienstmitarbeiter und mobile Endgeräte vor Datendiebstahl zu schützen, wenn das Gerät gestohlen wird oder verloren geht, hat Dell den bereits im Februar 2008 gestarteten Service ProSupport um neue Datenschutz-Features erweitert. Sie sind fester Bestandteil der Servicepakte für IT-Profis und End-User, „ProSupport für IT" und „ProSupport für Endanwender". Die Neuerungen der ProSupport Mobility Services auf einen Blick:

* Laptop Tracking and Recovery: Dell hilft Unternehmen beim Aufspüren und der Wiederbeschaffung verlorengegangener oder gestohlener Notebooks. Über einen in das BIOS eingebetteten Software-Agenten lassen sich die Geräte orten, sobald ein System mit dem Internet verbunden ist.

* Remote Data Delete: Administratoren können vertrauliche Daten auf einem Notebook aus der Ferne löschen

* Hard Drive Data Recovery: Forensische Datenwiederherstellung nach einem Festplattenausfall, selbst wenn keine Sicherungskopien des Systems vorhanden sind

* Certified Data Destruction: Im Falle eines Festplattenausfalls kann Dell alle auf dem Laufwerk gespeicherten Daten sicher löschen und es umweltfreundlich entsorgen

* CompleteCare Accidental Damage: Im Rahmen dieses Unfallschutzes werden Reparaturen übernommen, die aufgrund versehentlicher, nicht durch die Gewährleistung abgedeckter Schäden erforderlich werden - verschüttete Flüssigkeiten, Herunterfallen oder Überspannung

* Extended Battery Service: Der erweiterte Service für die Akkus beinhaltet einen Ersatz-Akku, wenn der primäre Akku ausfallen sollte.

Die neuen ProSupport Mobility Services sind ab sofort verfügbar. Detaillierte Informationen dazu sind erhältlich unter: www.dell.de/prosupport.

(1) Quelle: Ponemon Institute, Notebook Lost & Found Study, sponsored by Dell, June 2008

(2) Ein ausführlicher Text der Studie steht zur Verfügung unter: www.dell.com/getprotectedandconnected.

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3537 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...