info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DIALO GmbH & Co. KG |

dialo.de erhält Zuschlag für Forschungsprojekt ROSE

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wirtschaftsministerium fördert mit InnoNet innovative Netzwerke


Nürnberg, 29. Juli 2008 – Die Internet-Bewertungs­plattform dialo.de zählt zu den Ge­winnern des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ausge­schriebenen 12. InnoNet-Wettbewerbs. Mit dem Programm InnoNet, das für die „Förderung von innovativen Netzwerken“ steht, unterstützt das Bundesministerium die Koope­ration von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU’s) mit For­schungsinstituten. Ziel ist es, der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von KMU’s einen neuen Schub zu geben und Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung schneller auf den Markt zu bringen.

Im aktuellen Ideenwettbewerb des BMWi kürte eine Jury mit Experten aus Wirtschaft und Forschung auch die Ideenskizze ROSE zu den förderungswürdigen Siegern. Ihr Projekttitel: „Entwicklung eines GPS-basierten Leitsystems für Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Anwendungen bei der Identifikation von Points of Interests (POI’s) und im Sicherheitsbereich zum Aufbau eines Routing Services (ROSE)“. Wichtige Aus­wahlkriterien waren neben dem hohen technisch-wissenschaftlichen Niveau des Projekts auch seine wirtschaftlichen Erfolgsaussichten. Die Laufzeit des Forschungsvorhabens erstreckt sich über drei Jahre. Start ist am 1. Januar 2009.

Das Forschungsvorhaben ROSE

Entwickelt werden soll eine mobil nutzbare Anwendung, die das Informationsinteresse von Nutzern mit Angeboten aus Kultur, Wirtschaft und Gesell­schaft sowie den Trans­portmöglichkeiten des öffentlichen Nahverkehrs zusammen führt. Dabei ist das Mobil­telefon des Nutzers die zentrale Informationsplattform, um Freizeitaktivitäten, berufliche Termine und den Weg dorthin zu planen und sich entsprechend navigieren zu las­sen. Ein Aspekt des Projektes beschäftigt sich beispiels­weise mit Großveranstaltungen und ihren Sicherheitsfragen. Prototypen des Systems werden zur „Langen Nacht der Wissenschaft“ im Großraum Nürnberg 2009 und 2011 sowie 2010 in München zur „Langen Nacht der Musik“ und zur „Langen Nacht der Münchner Museen“ vorgestellt.

Dr. Marcus Meyerhöfer, technischer Projektleiter bei dialo.de freut sich, dass dialo.de als Partner des Vorhabens mit dabei ist: „Wir erfüllen mehr als eine Rolle im Konsortium; sind einerseits als Systembetreiber eines Webportals Datenlieferant und verfügen andererseits - über unsere Internet-Plattform zum Suchen und Bewerten von Dienst­leistungen - über den Kon­takt zu den Endnutzern“. Aufgabe von dialo.de wird es sein, POI-Daten bereitzustellen, die dialo.de-Internetpräsenz an ROSE anzubinden und User-Feedback in das System zu integrieren.

Die Kooperationspartner

Beteiligt an ROSE sind neben dem Empfehlungs­netzwerk dialo.de auch die KMU’s Kulturidee aus Nürnberg, Münchner Kultur, die Göttin­ger GWG, die EPV Elektro­nik-Praktiker-Verlagsgesellschaft, Eidon products & solutions sowie die Information Factory Deutschland. Zum Netzwerk gehört zudem das Unter­nehmen HKS Unternehmens­beratung & Service, Ade­lebsen. Dazu sind drei Forschungseinrichtungen mit an Bord: Der Lehrstuhl für Künst­liche Intelligenz der Universität Erlangen-Nürnberg, das Laser-Labo­ratorium Göttingen und das Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V. - XLAB. Netzwerk-Koordinator Dr.-Ing. Bernd Ludwig, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz der Universität Erlangen-Nürnberg: „Wir sind froh, dialo.de als kompetenten Partner für den Bereich Telekommunikation mit an Bord zu haben. Die Bewertungsexperten ergänzen unser interdisziplinär zusammenge­setztes Team ideal“.

Kurzportrait: DIALO GmbH & Co. KG

Über den Online-Auskunftdienst dialo.de können deutschlandweit rund 40 Millionen Dienstleister und Privatpersonen gesucht und gefunden werden. Das Besondere daran: die Bewertungsmöglichkeit. dialo.de-Mitglieder schreiben Bewertungen über ihre persön­lichen Erfahrungen mit Händlern, Handwerkern und Dienstleistern. So entsteht ein Netz­werk von Tipps, Empfehlungen und Warnungen, von dem alle Nutzer profitieren. Die im Mai 2006 in Hamburg gestartete Plattform hat Ihren Sitz seit April 2007 in Nürnberg und firmiert als DIALO GmbH & Co. KG.



Aktuell zehn Mitarbeiter bauen dialo.de weiter aus. Für die Suche greift das für Nutzer und Mitglieder kostenlose Informationsportal auf die Stammdaten der Telekom zu­rück. Dabei umfassen die Suchergebnisse u.a. Angaben zu Branchen, Stichworten, Bewer­tungen, Öffnungszeiten, Suchergebnissen von Such­maschinen sowie die geo­grafische Position in einer Karte. Mehr als 22.000 registrierte Mitglieder haben bis heute etwa 35.000 Bewertungen abgegeben.



Ansprechpartner für die Presse:

dialo.de
Christiane Harmsen
Nordring 31
90408 Nürnberg
Tel.: 0911/34 09 265
Fax: 0911/34 09 90 348
E-Mail: presse@dialo.de
Internet: www.dialo.de

und
Pressebüro
Claudia Engelhardt
Ergersheimer Str. 26
90431 Nürnberg
Tel.: 0911/31 87 907
Fax: 0911/32 63 466
E-Mail: info@pressebuero-engelhardt.de
Internet: www.pressebuero-engelhardt.de

Abdruck honorarfrei - Belegexemplar erbeten.

Web: http://www.dialo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manuela Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 902 Wörter, 5422 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DIALO GmbH & Co. KG lesen:

DIALO GmbH & Co. KG | 27.09.2008

Relaunch der Bewertungs-Seite dialo.de

Neu für Unternehmen: Wallpaper und Werbebanner. Firmen, Handwerker und Dienstleister konnten bei dialo.de bereits in der Vergangenheit aktiv werden und ihr Angebot, Bilder und Unternehmens-Informationen sowie Details zu Öffnungszeiten, Preisen ode...
DIALO GmbH & Co. KG | 25.09.2008

Studie zur Internetnutzung bei dialo.de

Ausgeglichene Geschlechterverteilung Weitere Ergebnisse der Analyse: Die Geschlechterverteilung ist trotz eines leichten Übergewichts der männlichen Befragten (51 Prozent) nahezu ausgeglichen. Zwar ist das Berufsfeld der dialo.de-Nutzer heterogen;...
DIALO GmbH & Co. KG | 16.06.2008

Hermann Hohenberger ist neuer Geschäftsführer bei dialo.de

Nürnberg, 16. Juni 2008 – Das Bewertungs-Portal dialo.de hat Hermann Hohenberger (46) für den Posten des Geschäftsführers gewonnen. Er verantwortet den weiteren Ausbau des Online-Auskunftsdienstes in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ...