info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gomez |

Gomez startet branchenübergreifenden Marketing-Benchmark

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Einladung an Besucher der OMD zum großen Webseitentest


Hamburg, 31. Juli 2008 — Warum sollten sich insbesondere Marketing-Verantwortliche in den Unternehmen für die Performance ihrer Webseiten interessieren? Weil vielen immer noch nicht bewusst ist, dass sie mit fehlerhaften und schlecht funktionierenden Webseiten das Vertrauen ihrer Kunden leichtfertig aufs Spiel setzen und der Marke ihres Unternehmens dauerhaft schaden. Immerhin verlassen 90 Prozent der potenziellen Online-Kunden die Webseiten, auf denen sie einen Kauf tätigen wollten, spätestens nach drei fehlgeschlagenen Versuchen1.

Um zu demonstrieren, wie Unternehmenswebseiten aus der Kundenperspektive tatsächlich wahrgenommen werden und im Vergleich zu ihren Mitbewerbern stehen, startet Gomez (www.gomez.com/de) auf der diesjährigen OMD (Online Marketing Düsseldorf) vom 18. bis 19. September einen branchenübergreifenden Marketing-Benchmark. Der Experte für Dienstleistungen zum Management von Web-Anwendungen lädt alle Besucher der OMD zur Teilnahme ein und will auf diese Weise Bewusstsein für die Bedeutung der „Web Experience“ schaffen. Marketing-Experten können an den Testergebnissen sehen, wie es um ihre Webseiten tatsächlich steht.

Online Marketing ohne Internet? E-Business ohne Webseite?
Das Bewusstsein mancher Marketing-Verantwortlichen für die Bedeutung einer funktionierenden Webseite ist noch immer gering. Nicht anders ist es sonst zu erklären, dass viele Webseiten nur schlecht oder überhaupt nicht erreichbar sind oder fehlerhaft dargestellt werden. Beim Kunden hinterlässt dies oft genug ein flaues Gefühl und fördert bestimmt nicht die Bereitschaft, Details wie Kontaktdaten oder Kreditkartennummern einzutragen oder gar einen Kauf zu tätigen. Ohne Webseite lässt sich jedoch kein E-Business generieren – sei es im Reisesektor, im Einzelhandel oder beim Online-Banking.

Gomez lädt daher alle Teilnehmer und Besucher der OMD ein, auf seinem Stand (Halle 11, Stand E24) ihre Webseiten einem öffentlichen Test in Punkto Ladezeit und Verfügbarkeit zu unterziehen. Einfach die URL der Firmenwebseite angeben – und schon wird die Webseite über Stationen in München bei Telefonica sowie in Frankfurt bei Colt und der Deutschen Telekom AG überwacht und gemessen. Die Messergebnisse werden in einem Benchmark-Report zusammengefasst, der somit zum Branchenbarometer über das Internetverständnis der Branche wird.

Wer schneller ist, liegt vorne
Mit Benchmark-Reports von Gomez haben Unternehmen einen realistischen Einblick in zwei entscheidende Kriterien, die für die Performance von Webseiten unabdingbar sind: Wie viel Zeit für das Laden einer Webseite aufgewendet werden muss (= Ladezeit) und wie häufig dabei Fehler auftreten (= Verfügbarkeit). Gomez bedient sich für die Reports eigener Softwareagenten, die regelmäßig Tests mit zahlreichen Internet Service Providern an verschiedenen Standorten im Land aufzeichnen. Die Kennzahlen der im Benchmark erfassten Unternehmen werden anschließend zusammengefasst und als durchschnittlicher Benchmark für die Performance-Evaluierung präsentiert.

„Performance im Internet bedeutet für das E-Business bares Geld,“ erklärt David Flower, Vice President EMEA bei Gomez. „Heutzutage kann es sich kein Unternehmen mehr leisten, zu ignorieren, wie die Kunden die Webseite wahrnehmen. Die OMD als wichtiger Branchentreff ist daher der ideale Ort, um Unternehmen mit ihrer eigenen Webseitenleistung zu konfrontieren.“

1 Umfrage des Marktforschungsunternehmens Zoomerang im Auftrag von Gomez unter über 1.000 Online-Käufern im November 2006.



Web: http://www.gomez.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Röder , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 3033 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gomez lesen:

Gomez | 23.09.2008

Gomez überwacht nun auch Streaming Media

Lexington/USA, Hamburg, 23. September 2008 - Film ab, Ton an: Was im Kino meist reibungslos funktioniert, macht Streaming Media im Internet leider oft zu schaffen. Dabei gewinnen qualitativ hochwertige Multimedia-Anwendungen im Web immer mehr an Bede...
Gomez | 05.09.2008

Gomez testet Webseiten im Internet Explorer 8 und Google Chrome

Lexington, USA / Hamburg, 5. September 2008 — Gomez, Inc., führender Anbieter von Web Experience Management-Diensten, gibt die Verfügbarkeit von Browser-übergreifenden Performance-Tests für Google Chrome und Microsoft Internet Explorer (IE) 8 Be...
gomez | 26.08.2008

Umfrage bringt es ans Licht: Einzelhandel hat Nachholbedarf beim Online-Geschäft

Lexington, USA / Hamburg, 26. August 2008 — Das kommende Weihnachtsgeschäft im Blick warnen Analysten vor den unzureichenden Vorbereitungen des Online-Handels. Laut dem neuesten Benchmark-Bericht des Marktforschungsinstitutes RSR Research investier...