info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ricoh erhöht die Zahl seiner Auszubildenden


Hannover, 6. August 2008 – Am 1. August 2008 haben bei Ricoh Deutschland in Hannover 54 Auszubildende ihre Ausbildung begonnen. Dies sind 16 Berufsanfänger mehr als im Vorjahr, die sich bei dem Spezialisten für digitale Bürokommunikation in einem der zahlreichen Ausbildungsgänge von Groß- und Außenhandelskaufleuten bis zu IT-Systemkaufleuten ausbilden lassen. Zurzeit absolvieren insgesamt 155 Azubis ihre Ausbildungszeit bei Ricoh. Dies entspricht bei rund 1600 Mitarbeitern einer Ausbildungsquote von fast 10 Prozent. Das Unternehmen ist damit einer der größten Ausbildungsbetriebe seiner Branche in Norddeutschland und setzt so sein Zeichen gegen den Fachkräftemangel.

Zum diesjährigen Ausbildungsstart wurden 16 Plätze für angehende IT-Systemkaufleute geschaffen, eine Ausbildung die Ricoh erstmalig anbietet. Daneben bildet das Unternehmen unter anderem zum Informationselektroniker/in für Bürosystemtechnik, zum Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau, zur Fachkraft für Lagerlogistik und zum Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik aus.

Insgesamt 35 Auszubildende haben sich für kaufmännische Ausbildungsgänge entschieden. Die technische Ausbildung zum Informationselektroniker für Bürosystemtechnik durchlaufen zurzeit insgesamt 120 Auszubildende. Neun davon sind Auszubildende der Fachhandelspartner von Ricoh, die sich im Rahmen einer dualen Ausbildung im Verbund beim Hersteller gezielt auf ihre zukünftige Aufgaben im Service- und Kundendienst des Handels vorbereiten.

„Das Thema Ausbildung hat bei Ricoh einen sehr hohen Stellenwert“, sagt Uwe Jungk, Chief Operating Officer von Ricoh Deutschland. „Qualifizierte Ausbildungskonzepte für den Nachwuchs sind unsere Strategie gegen den Fachkräftemangel.“

In der Linc Academy, dem unternehmenseigenen Schulungs- und Fortbildungszentrum von Ricoh Deutschland am Standort der Ricoh-Hauptverwaltung in Hannover, erlangen die Auszubildenden neben umfassenden Produkt- und Netzwerkkenntnissen, IT Know-how und internationalen herstellerunabhängigen Zertifizierungen auch die für den späteren Berufsalltag unabdingbaren Softskills.

„Unsere fundierte Wissensvermittlung und die herstellerunabhängigen Zertifizierungen gewährleisten eine qualifizierte Ausbildung und damit entsprechend gut geschulte Mitarbeiter“, unterstreicht Jungk. Bester Beweis: Die Übernahmequote nach der Ausbildung liegt regelmäßig über 90 Prozent.

Ricoh im Kurzprofil

Die Ricoh Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Hannover ist die deutsche Tochter des japanischen Global Players Ricoh. Das Unternehmen Ricoh ist mit über 81.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 13,4 Mrd. Euro ein weltweit führender Hersteller für digitale Bürokommunikation.

Ricoh Deutschland ist neben seiner Hauptverwaltung in Hannover bundesweit mit zehn Business & Service Centern vertreten und beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter.

Ricoh Deutschland ist ein führender Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, professionelle Service- und Supportdienstleistungen und branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Services) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

Pressekontakt:

Ricoh Deutschland GmbH
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
Ansprechpartner:
Tobias Pöschl, Mario Di Santolo
Tel.: 0511 / 6742-2517 bzw. 0511 / 6742-294
Fax: 0511 / 6742-264
tobias.poeschl(at)ricoh.de
mario.disantolo(at)ricoh.de
www.ricoh.de

Dörfer/Partner
Kommunikations-Gesellschaft mbH
Willstätterstr. 6
40549 Düsseldorf
Ansprechpartnerin:
Jasmin Weilandt-Soffareny
Tel.: 0211 / 5230124
Fax: 0211 / 5230130
Soffareny(at)doerferpartner.de
www.doerferpartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jasmin Weilandt-Soffareny, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 3098 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...