info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

WindManage: Neuer Name für erweiterte Funktionalität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Integrierte Lösung zum Endgeräte-Management


Das WindManage Lösungspaket zum Endgeräte-Management kündigt Wind River an. Es enthält ein umfassendes Set an vor-integrierten auf Standards basierten Technologien. Damit können Hersteller von vernetzten Geräten eine große Anzahl an Möglichkeiten zur Verwaltung der Geräte per Fernzugriff schnell und einfach einbauen.

Das Management von Endgeräten ist für hat sich als entscheidende Voraussetzung für vernetzte Geräte entwickelt – angefangen von Switches für Betreiber, über vernetzte Elektronik für Endanwender bis zu Industriesteuerung und Automotive Telematik-Geräten. Endgeräte von Anfang an mit effektiven Managementmöglichkeiten auszustatten bringt geringere Entwicklungskosten und eine schnellere Time-to-Market. Zugleich ebnet es den Weg für die einfachere Kundenanpassung der grafischen und text-basierten Anwenderschnittstellen.

WindManage bündelt das Envoy Simple Network Management Protocol (SNMP) und die bewährten RapidControl Produktlinien zum Gerätemanagement zu einem einzigen Gerüst, über das auf alle Daten gemeinsam zugegriffen werden kann. Das Lösungspaket unterstützt die Betriebssysteme VxWorks, VxWorks AE und BSD/OS, die integrierte Entwicklungsumgebung Tornado und seine weitreichende Palette an Netzwerkprotokollen. Zusätzlich ist es durch ein IDE-basiertes grafisches Interface und umfangreiche Tools verbunden, die dank ihrer einfachen Bedienung die Entwicklungszeit beschleunigen. Die Lösung zielt auf Betreiber von Netzwerken ab ebenso wie auf Anbieter von vernetzten Konsumprodukten, beispielsweise kann mit WindManage ein Web-basiertes Managementsystem in Drucker und DSL-Router implementiert werden.

Hintergrund:
Mit dem Anwachsen von Größe und Komplexität von Netzwerken werden ausgeprägte Fähigkeiten zur Verwaltung der Endgeräte immer wichtiger. Die komplette Neuentwicklung von verlässlichem und fortschrittlichem Managementpotential für Produkte ist sehr zeit- und kostenaufwändig. Außerdem zählt es nicht zu den Hauptaufgaben von Entwicklungsteams, sich in-house Expertise mit Technologien außerhalb ihrer Hauptzuständigkeiten, einschließlich Device-Management, anzueignen. Genau hier setzt WindManage an: Hersteller können damit eine Auswahl an Management Schichten schnell erstellen und Schnittstellen über vielzählige Produktfreigaben und -Familien systematisch aktualisieren und kundenspezifisch anpassen.

Verfügbarkeit
Die WindManage Lösungspakete sind derzeit als Beta-Versionen verfügbar. Der WindManage SNMP Agent ist für Juli 2002 geplant, der WindManage Web Server und das Command Line Interface für das 3.Quartal in 2002.

# # #
Wind River, www.windriver.com, ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten Softwarelösungen und Services zur Entwicklung von verlässlichen und innovativen vernetzten Geräten.

Pressekontakte:
Wind River GmbH, 85737 Ismaning, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089/962445-120; eMail: evi.hochholzer@windriver.com

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni; Tel.: 089/386659-0, eMail: beate@lbpr.de, www.lbpr.de

Web: http://www.windriver.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 3087 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...