info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEP |

SEP forciert die Partnerschaft mit Red Hat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SEP sesam Backup- und Disaster Recovery-Lösung für Red Hat Enterprise Linux 5 zertifiziert, SEP ist nun Red Hat Ready ISV Partner

SEP arbeitet bei der Entwicklung und dem Vertrieb seiner Backup- und Disaster Recovery-Software noch enger mit dem führenden Anbieter von Open Source-Lösungen Red Hat zusammen. SEP ist nun Red Hat Ready ISV Partner und die neue Version 3.4 von SEP sesam ist für den Einsatz auf Red Hat Enterprise Linux 5 freigegeben. Vom 19. bis 23. Oktober 2008 wird SEP auch seine Backup- und Recovery-Lösungen gemeinsam mit Red Hat auf der Gitex Technology Week in Dubai präsentieren.

„Red Hat Enterprise Linux ist das am weitesten verbreitete Linux-Betriebssystem bei Unternehmen“, erklärt Georg Moosreiner, Vorstand der SEP AG. „Durch die Unter-stützung von Red Hat Enterprise Linux 5 und die enge vertriebliche Zusammenarbeit werden wir als Partner effektiver arbeiten und unsere Kunden besser bedienen kön-nen.“

Red Hat Enterprise Linux ist die führende Open Source Anwendungs-Plattform. Red Hat Enterprise Linux 5 ist seit März 2007 auf dem Markt. Es beinhaltet wegberei-tende Technologie zur Virtualisierung von Systemen und ein mit 3.000 Lösungen breit aufgestelltes Geflecht zertifizierter Anwendungen. Die Plattform lässt sich in einer großen Vielfalt von Systemumgebungen flexibel einsetzen.

„SEP ist durch seine langjährige Erfahrung im Linux-Projektgeschäft und seine gro-ße Verbreitung speziell im deutschsprachigen Raum eine echte Bereicherung für die Red Hat-Partnerlandschaft“ sagt Petra Heinrich, Director Channels EMEA bei Red Hat. „Unsere System¬integratoren und Endkunden erhalten durch die Zusammenar-beit eine aufeinander abgestimmte Gesamtlösung aus Red Hat-Betriebssystem und SEP-Backup, welche unternehmenskritische Anwendungen sicher vor Datenverlust schützt.“

SEP sesam unterstützt alle marktgängigen Linux-, Unix- und Windows-Betriebssysteme und ist für die Datensicherung in SAN und NAS geeignet. Zudem ist SEP sesam für SAP R/3-Anwendungen und die Datenbanken Oracle, MySQL, Informix und IBM DB2 zertifiziert. Neben Microsoft Exchange, Lotus Notes, Novell Groupwise, Suse Linux Openexchange, Open-Xchange und Scalix Server sichert SEP sesam auch die Groupware von Zarafa.

Version 3.4 von SEP sesam bietet ein vollständiges Backup von virtualisierten Um-gebungen inklusive Host-Betriebssytem und dessen Konfiguration. Eine weitere Neuerung ist die Integration der Disaster Recovery-Funktion SEP sesam BSR (Bare-System-Recovery) in die Administrationsoberfläche von SEP sesam. Damit gelingt bei einem Hardware-Defekt die Wiederherstellung des kompletten Systems – beste-hend aus Betriebssystem, Applikation und Daten – auf beliebiger neuer Hardware.

Eine 30-Tage-Testversion von SEP sesam 3.4 steht zum Download zur Verfügung unter http://download.sep.de/


Über die SEP AG
Das in Weyarn bei München ansässige Unternehmen ist auf Softwarelösungen für Storage Management und netzwerkweite Datensicherheit und Datenverfügbarkeit spezialisiert. Der Vertrieb erfolgt weltweit über Vertriebspartner. In USA erfolgt der Vertrieb über die SEP Software LCC Boulder/Colorado. Mit SEP sesam für Linux, Unix und Windows bietet SEP seinen Kunden eine betriebsystemunabhängige und zuverlässige Datenverfügbarkeitslösung an. Weitere Informationen sind unter www.sep.de abrufbar.

Pressekontakt SEP
SEP AG
Susanne Herkommer
Ziegelstr. 1
83629 Weyarn
T: 08020-180-622
E: sh@sep.de


Über Red Hat, Inc.:
CIOs haben Red Hat in der Studie des CIO Insight Magazine vier Jahre in Folge zu dem An-bieter von Unternehmens-Software gewählt, der ihnen den größten Wert liefert. Red Hat bie-tet hochwertige, kostengünstige Technologien an. Dazu gehören die Betriebssystemplattform Red Hat Enterprise Linux, Anwendungen und Managementlösungen sowie Lösungen für den Aufbau einer Service-orientierten Infrastruktur (SOA), inklusive JBoss Enterprise Middlewa-re Suite. Red Hat bietet seinen Kunden darüber hinaus weltweit Support, Schulungen und Beratungsdienstleistungen. Weitere Informationen stehen auf www.redhat.de zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 503 Wörter, 4018 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEP lesen:

SEP | 28.05.2009

SEP gewinnt mit Dupaco erfahrenen Value Added Distributor für die Niederlande

Die SEP AG vertreibt ihre Backup- und Recovery-Lösungen in den Niederlanden ab sofort über den Value Added Distributor (VAD) Dupaco. Das Unternehmen mit Sitz in Leusden verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb von IT-Infrastruktur. ...
SEP | 14.05.2009

dass IT GmbH ist neuer SEP Gold Partner

Der Kölner Systemintegrator dass IT, seit fünf Jahren erfolgreich mit Dienstleistungen rund um Linux und Open-Source-Software, gehört zu den Top-Partnern des Backup- und Disaster-Recovery-Herstellers SEP AG. Die dass IT GmbH unterstützt mittel...
SEP | 03.09.2008

FRANK Linux Systems mit SEP erfolgreich im Projektgeschäft

Ein Jahr nach Beginn der Zusammenarbeit zieht der Value Added Distributor FRANK Linux Systems ein erstes positives Fazit: 14 Reseller in Österreich haben eine Zertifizierung für die Backup- und Recovery-Lösung SEP sesam absolviert und implementier...