info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ImmoConcept Hillemeier |

Alle Eigentümer müssen für Garagen aufkommen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kostenaufteilung führt zu Streit in Eigentümergemeinschaften


KÖLN – Wer für sein Auto eine Garage besitzt, muss für deren Instandhaltung aufkommen. Wer keine besitzt, kann als Mitglied einer Eigentümergemeinschaft dennoch zur Kasse gebeten werden. Das klingt unfair, wird aber durch deutsche Gerichte immer wieder bestätigt. "Mitglieder einer Eigentümergemeinschaft müssen die Sanierungskosten für ein im Gemeinschaftseigentum stehendes Parkhaus tragen, selbst wenn sie keinen eigenen Stellplatz haben", erklärt dazu Frank Hillemeier von ImmoConcept Hillemeier in Köln.

Der Grund für die scheinbar ungerechte Belastung einzelner Eigentümer liegt in der Aufteilung des Besitzes in Sondereigentum (das dem einzelnen Eigentümer gehört, zum Beispiel seine Wohnung) und Gemeinschaftseigentum. Zu letzterem gehören neben Flur und Treppenhaus alle Arten von Garagen, Tiefgaragen, Parkplätzen oder Parkhäusern.

Besonders teuer kann das in Fällen werden, in denen technisch aufwändige Lösungen gewählt wurden, zum Beispiel Doppelgaragen mit Hebebühnen, in denen zwei Fahrzeuge übereinander geparkt werden können. "Solche Anlagen sind bezüglich der Wartungskosten immer Teil des Gemeinschaftseigentums, selbst wenn in der Teilungserklärung die Garagen als Sondereigentum ausgewiesen wurden", so Frank Hillemeier.

Entsprechende Beschlüsse von Eigentümerversammlungen über die Kostenverteilung sind daher rechtlich nicht zu beanstanden. Um die ohnehin schon zahlreichen Streitigkeiten zwischen Eigentümergemeinschaften und einzelnen ihrer Mitglieder in Grenzen zu halten, rät Frank Hillemeier aber dazu, innerhalb der Eigentümerversammlung nach einem Konsens zu suchen.

Web: http://www.hillemeier.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 1638 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ImmoConcept Hillemeier lesen:

ImmoConcept Hillemeier | 14.12.2009

Steigender Schlichtungs- und Beratungsbedarf von Wohnungseigentümern

MÖNCHENGLADBACH - Laub rechen, Schnee schieben, Haus und Garten winterfest machen... es gibt viele Dinge, mit denen sich Immobilienbesitzer beschäftigen. Das gilt vor allem für diejenigen, die eine Wohnung innerhalb einer Eigentümergemeinschaft b...
ImmoConcept Hillemeier | 23.09.2008

Wohneigentum: Manche Verwaltungsbeiräte verdienen zu viel

KÖLN – Sogenannte Beiräte von Wohnungseigentümer-Gemeinschaften übernehmen innerhalb der Wohnanlagen Verwaltungsaufgaben – und verdienen dabei manches Mal zu viel Geld. Darauf weist Frank Hillemeier von der Immobilienverwaltung ImmoConcept Hill...
ImmoConcept Hillemeier | 02.11.2006

Haus und Wohnungen winterfest machen

NIEDERKASSEL – Die kühle und nasse Jahreszeit mit ihren Begleit­erscheinungen stellt das Miteinander-Wohnen vor allem von Eigen­tümergemeinschaften oft auf eine harte Probe. Darauf weist die Immobilienverwaltung ImmoConcept hin, die Häuser und ...