info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sharewise |

Neue Online Aktien-Enzyklopädie: Sharewise erweitert Informationsangebot deutlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sharewise bindet Wikipedia in Echtzeit ein / Vorbild Facebook & Co: User verbessern Informationsangebot der Plattform / Equity Story AG wird Kooperationspartner


München, 06. August 2008 – Sharewise (www.sharewise.com) hat in einem jüngst erfolgreich durchgeführten Update die Grundlage dafür geschaffen, die Aktien Community zur Online Aktien-Enzyklopädie auszubauen: Hierzu hat das Münchner Unternehmen einerseits die größte freie Online-Enzyklopädie Wikipedia in die Community integriert, und die Plattform andererseits für eine gezielte Optimierung und Weiterentwicklung des Informationsangebots durch die eigenen User geöffnet.

Parallel dazu hat Sharewise eine Kooperation mit der EquityStory AG geschlossen, die das Informationsangebot mit fundierten und zahlreichen Investor Relations Daten abermals ausbaut. Ebenfalls sofort einsehbar sind die bei der BaFin als Insiderhandel gemeldeten Transaktionen der Vorstände und Aktionäre von gelisteten Unternehmen.
Ab sofort stehen den Sharewise-Usern neben den aktuell 27.879 Aktienempfehlungen auch eine kaum mehr zählbare Menge an Hintergrundinformationen kostenlos, auf Knopfdruck und in Echtzeit zur Verfügung. „Durch die Mitarbeit unserer Mitglieder, die in den letzten Monaten bei mehr als 700 Unternehmen Informationen eingetragen haben, sind wir zu einer der umfangreichsten Aktien-Enzyklopädien aufgestiegen“, sagt Stefan Nothegger, Geschäftsführer und Mitgründer von Sharewise.

Wikipedia: Alle Änderungen sind sofort bei Sharewise sichtbar
Fundiertes und aktuelles Hintergrundwissen zu gelisteten Unternehmen ist neben einem guten Marktverständnis entscheidend für den Erfolg an der Börse. Daher lag es für Sharewise nahe, Wikipedia als weltweit aktuellste Online-Enzyklopädie und anerkannte Informationsquelle in die Plattform zu integrieren. „Das Besondere daran ist, dass jede Änderung in Wikipedia, die ein gelistetes Unternehmen wie Adidas, Infineon oder Siemens betrifft, sofort und in Echtzeit auch bei Sharewise sichtbar wird“, verdeutlicht Nothegger. „Neben dem Twitter-basierten Börsengeflüster ist die Einbindung von Wikipedia ein weiterer Schritt, um allen Sharewise-Usern ein Höchstmaß an schnellen Börsen-Informationen in einer Plattform zu ermöglichen.“
Wie dies in der Praxis aussieht, zeigt exemplarisch der Link zu den Unternehmensinformationen bei Adidas auf Sharewise: http://www.sharewise.com/stocks/infos/DE0005003404-adidas

Sharewise-User helfen beim Aufbau der größten Online Aktien-Enzyklopädie
Das Grundprinzip von Sharewise besteht darin, die Qualität von Aktientippgebern transparent zu machen. „Daher begreift sich Sharewise auch als offenes und transparentes Unternehmen“, sagt Nicolas Plögert, wie Nothegger Geschäftsführer und Mitgründer von Sharewise. „Wir binden unsere User direkt in die Weiterentwicklung der Sharewise-Plattform ein. Ab sofort verfeinern die Sharewise-User die Bedeutung der Plattform als Aktien-Recherchetool durch Ergänzungen und Verschlagwortung der Hintergrundinformationen.“ Jeder User ist dazu aufgerufen, beispielsweise ihm bekannte Aktien hinsichtlich der Branche mit Tags zu versehen. Mit den so neu entstehenden Verlinkungen der User steigt nicht nur die Menge an Informationen, sondern auch die Schnelligkeit der Datenbeschaffung.

Seriöse Investor Relations Informationen bei Sharewise dank Kooperation mit EquityStory AG
Neben den Meinungen und Informationen der User, umfangreichen und laufend aktualisierten Hintergrundinformationen von Wikipedia und den ebenfalls in Echtzeit eingebundenen Analysten-Einschätzungen greifen die Sharewise-User ab sofort auch auf fundierte Investor Relations Nachrichten zurück. Hierzu hat Sharewise eine Kooperation mit der EquityStory AG geschlossen, dem deutschem Marktführer für Online Investor Relations. Neben den üblichen Unternehmenskennzahlen stehen den Sharewise-Usern nun auch wichtige Daten wie die letzten Dividenden, Fotos und Lebenslauf des Managements, Splits oder die Finanzkalender der Unternehmen zur Verfügung.

Über Sharewise:
Sharewise (www.sharewise.com) ist die erste Finanz-Community, die Anlegerschutz und Web 2.0 miteinander verbindet: Sharewise-User teilen auf der im August 2007 gestartete Plattform ihr Börsenwissen, tauschen sich über Marktentwicklungen aus und geben Aktienempfehlungen ab.
Anders als bei herkömmlichen Finanzportalen macht Sharewise jedoch transparent, wie seriös die einzelnen Tippgeber sind. Dazu gleicht Sharewise jeden Tipp automatisch mit der an der Frankfurter Wertpapierbörse realisierten Performance der bewerteten Aktientitel ab, und erstellt daraus ein Ranking der besten Tippgeber. Börseneinsteiger wie Profi-Analysten erhalten so bei Sharewise wertvolle Tipps für das eigene Portfolio, denn schwarze Schafe und schlechte Tippgeber fallen bei Sharewise sofort auf.
Die Mitgliedschaft bei Sharewise ist kostenlos. Geschäftsführer und Gründer von sharewise sind Stefan Nothegger und Nicolas Plögert. An Sharewise beteiligt ist der Münchner Finanzdienstleister FIDOR AG (www.fidor.de), Brains-to-Venture (www.b-to-v.com) und About Change Ventures.

Pressekontakt:
wbpr Public Relations
Jan Manz
Münchner Straße 18
85774 Unterföhring
Tel: 089 - 995906-13
Fax: 089 - 995906-99
Email: jan.manz@wbpr.de
Web: www.wbpr.de

Web: http://www.sharewise.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicolas Plögert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 559 Wörter, 4699 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sharewise lesen:

sharewise | 31.10.2008

Wunschanalyse Amazon.com

Amazon.com laut Sharewise.com: Mitglieder: 3 kaufen, Ø Kursziel 65,22 € Amazon.com (WKN 906 866, ISIN US023135106) 1.) Fundamentale Analyse An dieser Stelle möchte ich mich bei allen ShareWise Nutzern und Nutzerinnen bedanken, die in der l...
sharewise | 07.10.2008

Banken-Vertrauensreport: Finanzportal Sharewise mit neuer Studie zur Finanzmarktkrise

München, 07. Oktober 2008: Das Finanzportal Sharewise (www.sharewise.com) gibt heute den ersten „Banken-Vertrauensreport“ heraus. Die Studie untersucht, welche börsennotierten Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche in Zeiten der aktuellen, ...
sharewise | 06.10.2008

Wunschanalyse Wells Fargo

Wells Fargo laut Sharewise.com: Prognositiertes Kursziel kaufen halten verkaufen 3 Mitglieder Ø 18,15 € (ca. 25,50 US$) 2 - 1 2 Analysten Ø 31,50 US$ (ca. 22,50 €) 1 1 - Wells Fargo (WKN 857 949, ISIN US9497461015) 1...