info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swissrisk |

Swissrisk im Trend des Wealth Managements

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vermögen der High Net Worth Individuals wächst in den nächsten fünf Jahren um 50 Prozent / Swissrisk erfüllt steigende Anforderungen der Bankkunden


Zürich, 7. August 2008 – Swissrisk, europäischer Anbieter von Software für Finanzdienstleister, erfüllt mit seiner Beratungsapplikation Client Advisory SuiteTM (CAS TM) die steigenden Anforderungen der Affluent bis High Net Worth Individuals (HNWIs). HNWIS werden Privatpersonen mit einem Finanzvermögen von mehr als einer Million US-Dollar bezeichnet. Die aktuelle Studie der Managementberatung Oliver Wyman „The Future of Private Banking – A Wealth of Opportunities?“ über den globalen Private Banking-Markt prognostiziert, dass das Vermögen der HNWIs bis 2012 von derzeit 50 Billionen US-Dollar auf 75 Billionen US-Dollar weltweit wächst. Mit dem Vermögen steigen laut Studie auch die Anforderungen dieses Kundenstamms. Der Trend geht vor allem wieder in Richtung Onshoring – das Geld der Anleger soll im Land bleiben. Swissrisk unterstützt Finanzinstitutionen bei ihren neuen Aufgaben mit professionellen Instrumenten und innovativen Lösungen.

Die Swissrisk Client Advisory SuiteTM (CAS TM) ist eine integrierte Plattform für Kundenberater in Private- und Retail-Banking, mit der sie integrierte und risikogerechte Anlagestrategien entwickeln, Umschichtungsvorschläge ausarbeiten und ein Portfolio optimal diversifizieren können. Das System aggregiert jeden Aspekt vorhandener Kundeninformation einschließlich Familienvermögen, Guthaben bei Drittbanken, die persönliche Passivseite und Non-Financial-Assets. Optimierungsvorschläge können für ein Portfolio oder mehrere Portfolios im Kundenstamm generiert werden.

„Wir bieten somit die einzige Beratungslösung, die moderne Portfolioberechnungen (einschließlich der Markowitztheorie) interaktiv einsetzt. Die Plattform simuliert die interessantesten Szenarien durch Optimierungen und Umschichtungen. Die CAS zeigt Antworten und Vorschläge auf, bevor Kunden die Frage gestellt haben und garantiert somit eine proaktive Beratung“, erläutert Johannes Budak, Sales Director bei Swissrisk. „Banken und Finanzdienstleister können so den Anforderungen des wachsenden Kundenstamms nach konsistenten Beratungsprozessen für die Anlage im Heimatland nachkommen und reuige Sünder, die wieder zurückkehren, zufriedenstellen.“

Finanzinstitutionen wie Online-Banken, Discountbroker, Finanzportale, Privatbanken oder auch Versicherungen und Fondsgesellschaften können mit Swissrisk den Anlageprozess der Kunden mit verschiedenen Analyse- und Optimierungstools verbessern und den Ertrag der Transaktionen deutlich steigern. Die Schnittstellen der Lösungen basieren auf internationalen, offenen Standards zur vollständigen Integration in bestehende Bankarchitekturen und Fremdsysteme, wie Datenbanken, CRM- oder Online-Anwendungen.


Über Swissrisk
Swissrisk Financial Systems ist ein europäischer, privat finanzierter Software-Anbieter. Spezialisiert auf die Bedürfnisse von Finanzdienstleistern konzentrieren sich die Produkte auf die fünf Bereiche: Asset Management, Payments, Securities und Trading, Wealth Management sowie Systemintegration. Die individuellen Lösungen für Banken, unabhängige Berater und Online-Portale basieren auf bewährten Technologien, die modulweise nach Bedarf kombinierbar sind.
Mit Hauptsitz in Zürich fokussiert Swissrisk ihre Aktivitäten auf die Finanzzentren Europas und beschäftigt 115 Mitarbeiter in Büros in Zürich, Frankfurt, London, Luxemburg und Madrid. Zu den Kunden zählen u.a. Dresdner Bank, Bank Sarasin & Cie, Group Santander/Banesto, Zürcher Kantonalbank und Migrosbank. Weitere Informationen unter www.swissrisk.com



Web: http://www.swissrisk.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carolin Palmes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2603 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swissrisk lesen:

Swissrisk | 28.10.2008

Swissrisk: Ivo Streiff wird neuer CEO

Die Ernennung von Ivo Streiff zum neuen CEO ist eine direkte Folge der vom Gründer und Verwaltungsrats-Präsidenten Dr. Thomas Wolfensberger vorgegebenen Wachstumsstrate-gie. Ziel dieser ist es, die internationale Entwicklung des Unternehmens voranz...
Swissrisk | 18.07.2008

Next Generation Advisory – Swissrisk wird Vermieter

Kundenberatern von Privat- und Retailbanken stehen mit der Client Advisory Suite professionelle Instrumente zum Vermögensmanagement zur Verfügung. Mit dem leistungsfähigen Tool können sie integrierte Anlagestrategien individuell für die jeweilig...