info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InterRed GmbH |

InterRed integriert Micropayment

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


In der kommenden Version 4.5 des Content Management Systems InterRed bietet InterRed Schnittstellen zur Integration aller wichtigen Micropayment-Anbieter.


Micropayment-Schnittstellen

Das Thema „bezahlter Content“ gewinnt für Websites und Portale zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Content-Anbieter setzen beim business model auf Micropayment-Systeme. Als kostenpflichtig deklarierter Content muss vom Surfer vor dem Abruf bezahlt werden. Den Einzug der fälligen Beträge per Lastschrifteinzug oder Kreditkarte übernehmen Micropayment-Anbieter. Da Anwender oftmals bereits einen der führenden Anbieter in diesem Bereich kennen und sich dort registriert haben, ist die Unterstützung nicht nur eines, sondern aller bedeutenden Systeme sehr wichtig.


Verschiedene Tarifgruppen erleichtern
die Arbeit für den CMS-Anwender

Als Pay-Content kann der CMS-Anwender in InterRed beliebigen Content deklarieren, vom Download über PDF-Dateien bis zu normalen Texten. Dieser Content wird dann einer Tarifgruppe zugeordnet, die den Preis festlegt. Der Vorgang selbst ist für den Anwender nur mit der Auswahl der Tarifgruppe verbunden. Die verschiedenen Tarifgruppen können zentral verwaltet werden, um den administrativen Aufwand auf ein Minimum zu reduzieren.


Anbindung von verschiedenen Micropayment-Anbietern

Der einmal definierte kostenpflichtige Content lässt sich über verschiedene Pay-Content-Anbieter vertreiben. Sollte ein einzelner Anbieter z.B. keine Transaktionen unter 5,- Euro zulassen, so wird Content aus allen Preisgruppen unter diesem Betrag nicht berücksichtigt. Der Content wird durch individuelle Template-Definitionen für jeden Anbieter im passenden Layout geliefert.
In InterRed 4.5 lassen sich die Micropayment-Systeme namhafter Anbieter nutzen. So haben Kunden die Wahl zwischen dem System des Marktführers Firstgate, Net900 der deutschen Telekom und dem Pay-System der Hypovereinsbank. Payment-Systeme weiterer Anbieter lassen sich durch die flexible template-basierte Technologie auf einfache Weise integrieren. Somit kann der Website- und Portal-Betreiber ein Portfolio an Bezahlmöglichkeiten anbieten und die Hürde für den Kaufakt deutlich reduzieren.


Praxiseinsätze positiv bewertet

Die Micro-Payment-Funktionen von InterRed werden bereits in Produktivsystemen eingesetzt. Die Ergebnisse sind auf Kundenseite trotz anfänglicher Skepsis positiv bewertet worden. Der Trend zum „Bezahl-Content“ dürfte sich in den kommenden Monaten ausweiten.
Das Content Management System InterRed unterstreicht mit der Anbindung von verschiedenen Payment-Systemen die Zukunftssicherheit der ausgereiften Basistechnologie.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Meyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2679 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: InterRed GmbH

Die InterRed GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management System (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Live Reporting (Website-Statistik) und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InterRed GmbH lesen:

InterRed GmbH | 25.04.2016

Multi Channel Publishing Lösung: InterRed auf der drupa 2016

Print, Online, App: alle Medien, eine Publishing-Lösung Egal ob Verlage, Medienhäuser, Dienstleister oder Unternehmen - InterRed bildet für alle Branchen, die "Publishing" benötigen und einsetzen, eine zukunftssichere Grundlage. Die fortschrittli...
InterRed GmbH | 01.02.2016

Lösung für Corporate Publishing und Content Marketing: InterRed auf der CeBIT 2016

Corporate Multi Channel Publishing Die Unternehmens-, Marketing- und Vertriebskommunikation hat sich weiter entwickelt, und mit ihr auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Technologie, welche sie nutzen. Ob Kunden- oder Mitarbeitermagazine,...
InterRed GmbH | 14.09.2015

Integrierte Medienproduktion: taz.die tageszeitung schließt Umstellung auf das zentrale Redaktionssystem InterRed erfolgreich ab

Print, Online, Mobile mit InterRed Sowohl „taz.die tageszeitung“, die Website taz.de als auch Formate für mobile Endgeräte werden mit InterRed produziert, ebenso wie die Wochenendausgabe „taz.am wochenende“ und die ebenfalls im taz-Verlag...