info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hewlett-Packard |

Supportpack für Netserver HP tc4100 zwei Monate lang zum Sonderpreis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Käufern des Netservers tc4100 bietet HP ab sofort bis Ende Juni ein Rund-um-Sorglos-Support-Paket zum Sonderpreis an: Für lediglich 1.049 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer) sichern sich Unternehmen einen schnellen und professionellen Qualitäts-Service direkt vom Hersteller. Das angebotene HP Supportpack für den HP tc4100 hat eine Laufzeit von drei Jahren und bringt Kunden in den Genuss des Service-Levels 4. Das heißt: Bei Bedarf erhalten Unternehmen über eine spezielle Telefon-Hotline umgehend eine professionelle Beratung durch qualifizierte Support-Mitarbeiter von HP – 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen in der Woche. Lässt sich das vorliegende Problem auf diese Weise nicht diagnostizieren und beheben, ist innerhalb von nur vier Stunden ein Techniker von Hewlett-Packard vor Ort, der gleich mit der Reparatur oder dem Austausch defekter Teile anfängt.

Investitionsschutz zum Festpreis

Mit dem HP Supportpack haben Kunden die Gewissheit, dass ihre Server bei einer Störung schnellstmöglich wieder einsatzbereit sind und dass ihre Hardware-Investitionen langfristig maximalen Wert erbringen. Eine Besonderheit dieses Supportpacks: Die Vereinbarung ist nicht an Ort oder Unternehmen, sondern an das Gerät gebunden. So lässt sich der Serviceanspruch in allen europäischen Ländern nutzen, in denen der Hersteller Level 4-Supportpacks anbietet. HP übernimmt dabei alle anfallenden Kosten für Transport, Anfahrt, Material und Arbeitsstunden.

Käufer eines HP tc4100 haben bis zu 180 Tage nach Erwerb des Gerätes die Möglichkeit, dessen Standard-Garantie durch ein HP Supportpack aufzurüsten. Dabei erhalten Kunden von ihrem Fachhändler zunächst eine Registrierkarte, die sie ausfüllen und per Post oder Fax an HP senden. Nach Eingang der Angaben zu Kaufdatum, Modell- und Seriennummer wird die Service-Vereinbarung sofort aktiviert. Dieses Verfahren schafft die Voraussetzungen dafür, dass der Hersteller die Standorte aller Geräte mit Supportpack kennt und seine Service-Infrastruktur optimal abstimmen kann.

HP tc4100: Ein Hochleistungs-Server, der mitwächst

Als zuverlässiger, leistungsstarker und flexibler Tower-Server komplett mit eingebautem Speicher eignet sich der HP tc4100 insbesondere als preisgünstiges Multiprozessor-System für mittlere und große Unternehmen, die schnell wachsen. Dank des integrierten 10/100TX LAN-Adapters lässt sich das Gerät schnell und einfach in Firmennetze auf Ethernet-Basis einbinden. Ein oder zwei Pentium III-Chips mit Taktfrequenzen von bis zu 1,4 GHz und ein auf vier GB erweiterbarer 256 MB-Arbeitsspeicher machen den HP tc4100 zu einem Rechner, der auch sehr hohe Performance-Ansprüche erfüllt. Dank sechs PCI-Steckplätzen und acht Einschüben für Laufwerke und Festplatten lässt sich der Server einfach skalieren und an veränderte Ansprüche anpassen. Die Option zum Einsatz von Hot-Swap-Komponenten erweist sich dabei als Schlüssel zu einer maximalen Ausfallsicherheit. Der unter gängigen Windows-, Novell- und Linux-Betriebssystemen laufende
HP tc4100 ist ab 2.550 Euro UVP erhältlich und überzeugt zudem durch seine bequemen Datensicherung und die vielfältigen Steuerungsmechanismen.

HP ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen rund um die Informations- und Bildbearbeitung und macht diese für alle Lebensbereiche nutzbar. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 45,2 Mrd. Dollar.

Web: http://www.hp.com/de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eleonore Körner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 2607 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hewlett-Packard lesen:

Hewlett-Packard | 05.05.2003

Kompakt, klein, leicht: HP Color LaserJet 1500er-Serie für Macintosh- und Windows-Umgebungen

Ob zu Hause, im Büro oder in kleinen Arbeitsgruppen: Die neue HP Color LaserJet 1500er-Serie ermöglicht es Anwendern Dokumente professionell in Farbe und Schwarzweiß auszudrucken. Dabei ist die Farblaserdrucker-Serie leicht zu warten und arbeitet ...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Noch produktiver drucken

Konkurrenzlose Produktivität Die HP Designjet 5500er-Serie bietet eine breite Palette von produktivitätssteigernden Eigenschaften: Anwender, die schneller auf ihre Ausdrucke zugreifen möchten, benutzen den neuen Produktionsmodus PQ. Damit schaf...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Gross und günstig: HP Designjet 100 druckt im Format DIN A1

Flexibles Papiermanagement Der HP Designjet 100 druckt Word-Dokumente, Powerpoint-Folien als auch professionelle Pläne in unterschiedlichen Größen aus. Ein 150-Blatt-Papiereinzug eignet sich für normales Papier und Mediengrößen bis zu DIN A3...