info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
The AuditFactory |

Wirtschaftskriminalität: The AuditFactory gestaltet Kongress zur Compliance mit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Internationale Ermittlungen: Fallstricke für Unternehmen


Die Aufdeckung und Aufarbeitung von Straftaten im internationalen Umfeld bedarf der Expertise und der Erfahrung. Nicht in jedem Fall ist diese bei einzelnen Unternehmen oder Organisationen intern vorhanden. The AuditFactory referiert in einer hochkarätigen Veranstaltung des Management Forums Starnberg über Risiken und Fallstricke. Bei Online-Buchungen über den Internetauftritt von The AuditFactory gewährt der Veranstalter einen Nachlass.

Die aktuellen Entwicklungen zeigen mehr denn je: Funktionierende Compliance ist für Unternehmen in der globalisierten Welt ein Muss. Das gilt auch für mittelständische Unternehmen, die heute genauso international vernetzt sind wie DAX-Konzerne. Firmen, die auf Compliance ganz verzichten oder sie nicht ausreichend unterstützen, tragen ein hohes Risiko: Negative Presseberichte und horrende Strafzahlungen sind für ihre Reputation und Bilanzen äußerst schädlich.

Das Management Forum Starnberg wird am 27. und 28. Oktober in München seine erfolgreiche Sonderveranstaltung 'Der Compliance Beauftragte' unter Beteiligung der AuditFactory erneut durchführen. Das Bewusstsein bei Vorständen und Geschäftsführern, Präventionsmaßnahmen umzusetzen ist zwar im Sog der aktuellen Affären gestiegen; jedoch bereitet es erfahrungsgemäß vielen Unternehmen Schwierigkeiten, die praktische Umsetzung einer Complianceorganisation in Angriff zu nehmen.
Soll man eine zentrale oder eine dezentrale Organisation aufbauen? Welche Rolle spielt die Interne Revision? Soll ein Revisionsleiter auch Compliance Officer werden? Welche Herausforderungen gibt es bei der IT-Compliance? Was erwarten Kartellbehörden oder die Staatsanwaltschaft von einer Compliance-Organisation? Wie ist das mit dem Betriebsrat?
Die Veranstaltung bietet neben den Vorträgen auch die Möglichkeit, sich in Schwerpunktforen mit einzelnen Themen vertieft auseinanderzusetzen und sich dort auch in einer kleineren Gruppe auszutauschen. In sich anschließenden Workshops werden die Themen Schulungen und Kommunikation vertieft.

The AuditFactory wird bei dieser Veranstaltung einen Vortrag über internationale Ermittlungen halten. Wir werden typische Fehler und Fallstricke diskutieren und die Besucher einen Blick in unsere Projekte werfen lassen. Auch werden wir über Corporate Intelligence (Business Intelligence) referieren und die Frage beantworten, wann man solche Maßnahmen umsetzen sollte.
Bei einer Online-Buchung über den Internetauftritt von The AuditFactory gewährt der Veranstalter übrigens einen Nachlass von zehn Prozent. Von dort kann auch der elektronische Flyer bezogen werden.


Web: http://www.auditfactory.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elmar Schwager, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2182 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: The AuditFactory

The AuditFactory bietet Services zur internen Revision (Internal Audit) und zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität (Forensic Services) an und besteht aus einem Netzwerk von Fachleuten für risiko- und prozessorientierte Prüfungs- und Beratungsleistungen in Organisationen aller Art. Damit leistet das 2004 gegründete Unternehmen mit Sitz in Bietigheim-Bissingen einen Beitrag zur systematischen Verbesserung des Risikomanagements und des internen Überwachungssystems.
The AuditFactory verbindet als einziges Unternehmen den Netzwerkgedanken mit der Bündelung von Revisions- und forensischen Dienstleistungen zu einem Gesamtpaket. Zu seinen Kunden gehören namhafte deutsche Unternehmen, die im In- und Ausland Prüfungs- und Beratungsleistungen beauftragen, unter anderem aus den Top Ten des Deutschen Maschinenbaus.
Das Netzwerk von The AuditFactory umfasst Spezialisten für Prozess- und Beteiligungsprüfungen, Gefährdungsanalysen, Baurevision, Technische Revisionen, Bankenrevision, IT-Prüfung und IT-Security, Human Resources-Prüfungen und verschiedene Spezialisten für forensische Spezialthemen wie Festplattensicherungen und Auswertungen.
Darüber hinaus sind auf die Tätigkeit als Ombudsmänner spezialisierte Rechtsanwälte und Fachleute mit der Kernkompetenz Asset Tracing & Asset Recovery (Vermögensrückführung) für das Unternehmen tätig. Das Unternehmen bietet für Interne Revisoren eine kostenlose Jobbörse an, in der anonyme Profile eingestellt werden können. Für suchende Organisationen wird ein Executive Search zur Besetzung offener Stellen durchgeführt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von The AuditFactory lesen:

The AuditFactory | 10.02.2011
The AuditFactory | 15.12.2010

Outsourcing der IT-Revision für Finanzdienstleister

Die in den ersten Jahren aus den USA aufkommende Diskussion um ein Teil- oder Komplettoursourcing der Internen Revision wurde nicht immer sachlich geführt. Bereits zu Beginn der Diskussion formulierte der amerikanische Dachverband IIA seine Bedenken...
The AuditFactory | 08.09.2010

The AuditFactory hilft beim Aufbau der Internen Revision

Unterstützung der Konzernrevision bei der Einführung der Revision und bei Auslandsprüfungen. Die Dürr Dental AG ist ein mittelständisches Unternehmen der Dentalindustrie. Die Firma wurde 1941 von den Brüdern Karl und Wilhelm Dürr aus Gech...