info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Athemia GmbH |

Athemia-Tagung am 5. Juni 2002 in München: 'Ergebnisorientierte Personalentwicklung – Verantwortliche im Spannungsfeld als Kostenverursacher und Nutzenstifter'

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Referate zu Bildungscontrolling, Kompetenzmessung und Transfersicherung aus Forschung und Praxis im ArabellaSheraton Bogenhausen, München, von 9.30 bis 12.15 Uhr

Die Athemia GmbH, Tochtergesellschaft der Ernst Klett Verlagsgruppe und Bildungspartner für die betriebliche Aus- und Weiterbildung, veranstaltet am 5. Juni 2002 in München eine Tagung zum Thema 'Ergebnisorientierte Personalentwicklung – Verantwortliche im Spannungsfeld als Kostenverursacher und Nutzenstifter'. Die Veranstaltung richtet sich an Personalverantwortliche und findet im Hotel ArabellaSheraton Bogenhausen von 9.30 bis 12.15 Uhr statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen Bildungscontrolling, Kompetenzmessung und Transfersicherung aus Forschung und Praxis. Die Referenten sind: Andreas J. Meirich, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Athemia GmbH, Dr. Simone Kauffeld vom Institut für Arbeitswissenschaft der Universität Gesamthochschule Kassel sowie Dr. Jakob Limacher, Konzernleiter der AKAD-KS Gruppe Schweiz.

Gerade in konjunkturschwachen Zeiten mit knappen Budgets sparen Unternehmen an der Mitarbeiterförderung. Dass sich Investitionen in Weiterbildungsmaßnahmen dennoch rechnen, zeigt die Athemia-Tagung mit ihren Vorträgen zu einer ergebnisorientierten Weiterbildungspolitik: Verantwortliche für die betriebliche Aus- und Weiterbildung erhalten bei der Veranstaltung Tipps und Anleitungen, wie sie Weiterbildungsmaßnahmen als zukunftsichernde Faktoren der Unternehmensentwicklung etablieren können.

1. Referat 1 – Bildungscontrolling (Andreas J. Meirich)

*Einordnung und Bedeutung des Begriffs 'Bildungscontrolling'

*E-Learning als Teil des Qualifizierungsprozesses

*Praxistransfer als Bedingung für einen erfolgreichen Qualifizierungsprozess

*Der unternehmerische Beitrag der Aus- und Weiterbildung

2. Referat 2 – Kompetenzmessung (Dr. Simone Kauffeld)

*Kompetenz ist messbar – das Kasseler
Kompetenz Raster (KKR)

*Kompetenz und Persönlichkeit

*Die Rolle der Sozialkompetenz

*Weiterbildung ein Mythos?

*Kompetenzen fördern: Die Bedeutung der Unternehmensflexibilität

3. Referat 3 – Transfersicherung (Dr. Jakob Limacher)

*Faktoren der Transfersicherung

*Ansatzpunkte für Transfermanagement

*Managementtechniken zur Transferförderung

Athemia verfolgt mit seinem a-learning-Ansatz das Ziel, die Qualifizierungsprozesse in Unternehmen, Behörden und Organisationen zu optimieren. Daher berücksichtigt Athemia alle Facetten des Lernens – von der Analyse und Konzeption bis hin zur Durchführung und Evaluation. Der ermittelte Qualifizierungsbedarf bildet dabei die Grundlage für die Gestaltung der Lernprozesse und entscheidet über den Einsatz der Medien und Lernformen.

circa 2.600 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Athemia-Pressebereich im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.athemia.de/html/6000.htm

Die ATHEMIA GmbH mit Niederlassungen in München und Stuttgart ist eine Tochtergesellschaft der Ernst Klett Verlagsgruppe für Bildungstechnologien. Als Bildungspartner vieler bekannter Unternehmen bietet ATHEMIA mit ihrem a-learning-Ansatz didaktische, methodische und technologische Kompetenz aus einer Hand. Die Kernkompetenzen des Bildungsdienstleisters sind Bildungsconsulting für betriebliche Qualifizierungs-Prozesse, Contentaufbereitung in Form von CBT, WBT oder gedruckten Lehrmitteln, Durchführung von Trainings, Seminaren und Workshops, Aufbau, Implementierung und Betrieb von virtuellen Lernräumen, Evaluation der Lernerfolge und Optimierung der Qualifizierungsstrategie, Beratung in der Implementierung von Bildungscontrolling.


Weitere Informationen:

ATHEMIA GmbH

Manuela Rehm

Projektleiterin Marketing

Lohstraße 24

D-85445 Schwaig / München

Fon +49 (0) 81 22 / 9 45 36 - 35

Fax +49 (0) 81 22 / 9 45 36 - 31

manuela.rehm@athemia.com

http://www.athemia.com


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH

Ulrike Siegle

Account Manager

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

athemia@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 4056 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Athemia GmbH lesen:

Athemia GmbH | 08.08.2002

Athemia lädt Personalverantwortliche zu Tagungen in München und Stuttgart ein:

Bei der Athemia GmbH, Tochtergesellschaft der Ernst Klett Verlagsgruppe und Bildungspartner für die betriebliche Aus- und Weiterbildung, stehen im Oktober zwei Tage ganz im Zeichen der Optimierung von Bildungsprozessen: Die Tagung „Ganzheitliche Qu...
Athemia GmbH | 16.04.2002

Athemia entscheidet sich für Dr. Haffa & Partner

Die Athemia GmbH, Tochtergesellschaft der Ernst Klett Verlagsgruppe und Bildungsconsultant für betriebliche Aus- und Weiterbildung, setzt auf die PR-Kompetenz und das Branchenwissen der PR-Agentur Dr. Haffa & Partner. Ab sofort betreut das Münchene...