info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TDS Informationstechnologie AG |

Vom ASP zum Application Hosting

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


TDS und Lünendonk stellen Analyse zum IT-Outsourcing vor: Markt, Trends und Praxis


Die TDS Informationstechnologie AG legt zusammen mit der Lünendonk GmbH eine Analyse des Marktes für IT-Outsourcing-Dienstleistungen vor. Die Trendstudie analysiert die gegenwärtige Marktsituation, klärt die zentralen Begriffe und zeigt Entwicklungen auf. Demnach wird der Outsourcing Markt in den kommenden Jahren stark wachsen. Zugleich differenziert und konsolidiert sich der Markt: Die Grenzen des Application Service Providing (ASP) verschieben sich zugunsten von Application Hosting, welches über hohes Marktpotenzial verfügt. Infonetics Research etwa prognostiziert dem Application Hosting in Europa zwischen 2001 und 2005 ein Wachstum von 460 Prozent.

Zukunft des IT-Outsourcing
Auf den rund 44 Seiten der Trendstudie stehen wirtschaftliche und technische Aspekte der Auslagerung von Informationstechnologie im Vordergrund. Dabei wird klar: Outsourcing gewinnt weiterhin an Attraktivität. IDC sieht eine Steigerung des klassischen IT-Outsourcing von 56 Milliarden Dollar im Jahre 2000 auf 100 Milliarden im Jahre 2005 voraus. Treibender Faktor sind wirtschaftliche Überlegungen. Unternehmen lagern In-formationstechnologie aus, um finanzielle und personelle Ressourcen freizusetzen und Kosten zu reduzieren. Zugleich ändern sich die Geschäftsmodelle.

Geschäftsmodelle: Spreu und Weizen
Der Markt hat den Versuch der ASPs, Applikationen wie Büro-Anwendungen standardisiert und ohne Customizing anzubieten, bisher nicht angenommen. Betrachtet man dagegen die erfolgreichen Outsourcing-Angebote, so überwiegen mit 62 Prozent betriebswirtschaftliche Anwendungen, gefolgt von Branchenlösungen mit 50 Prozent. Kurzum - es handelt sich durchgängig um komplexe IT-Installationen, die an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Genau hier unterscheidet sich – laut Trendstudie – das ASP-Konzept vom Application Hosting. Beim One-to-one-Prinzip des Application Hosting erhält der Anwender per Standleitung oder via Internet eine individuelle Lösung. Darauf greift nur ein Kunde zu, der auch im Besitz der Software-Lizenzen bleibt. Das One-to-many-Prinzip des ASP hat sich dagegen am Markt bisher nicht durchgesetzt. Die Studie zieht entsprechend das Fazit: „Trotz der stark kon-vergierenden Outsourcing-Disziplinen (...) kristallisiert sich das Application Hosting immer stärker als zukunftsträchtige Variante heraus.“

Praktische Hinweise zur Auswahl eines Outsourcers sowie typische Anwendungsszenarien runden diese Trendstudie ab und liefern Entscheidungs-Kriterien für die Praxis. Der Leitfaden „Application Hosting“ ist im Internet kostenfrei unter der Adres-se www.tds-global.com/trendpapier abrufbar.

Informationsveranstaltungen zum Thema Application Hosting
Die TDS Informationstechnologie AG bietet vor dem Hintergrund des Trendpapiers Informationsveranstaltungen für IT-Entscheider zum Thema Application Hosting an. Referenten und langjährige Anwender vermitteln Informationen und Hintergründe zum effizienten Einsatz von Application Hosting und zeigen das Einspar-Potenzial und die Vorteile einer ausgelagerten IT auf. TDS berät darüber hinaus bei konkreten Projekten. Anmeldung und Termine finden sich im Internet unter www.tds-global.com/roadshow.

Die Termine
Stadt Termin Ort
München 11. Juni 2002 Eden Hotel
Wolff
FFM 13. Juni 2002 Sheraton FFM
(Flughafen)
Hamburg 18. Juni 2002 Mariott Hotel
Hamburg
Stuttgart 20. Juni 2002 Maritim Hotel
Stuttgart


TDS Informationstechnologie AG
Die TDS bietet Application Hosting und IT-Consulting-Dienstleistungen für mittlere und große Unternehmen in Europa. Ausgeprägte Branchenkompetenz und Know-how in betriebswirtschaftlicher Software wie SAP R/3 bzw. mySAP.com sind für TDS Grundlage innovativer Full-Service-Lösungen für ihre Kunden. TDS beschäftigt derzeit 700 Mitarbeiter in fünf Ländern. Im Jahr 2001 erzielte die TDS einen Umsatz von rund 118 Mio. Euro (320 Mio. DM). Technologie- und Vertriebspartnerschaften unterhält TDS unter anderem mit COR, Gedys, Hewlett-Packard, Informatica, IXOS, Software AG, Lotus, Microsoft, Oracle, SAP, Sequencia, Siebel und Sun. Zu den Kunden der TDS gehören renommierte Unternehmen wie Akzo Nobel Powder Coa-tings, bfz, Bioscientia, CIV Versicherung, Debitel, de Harense Smid, Deichmann, Deutsche Bank, Heinrich Hugendubel, H.O.T. (HSE), Lebensversi-cherung 1871, Minol, Parion, VPV und Werner & Mertz. Die TDS AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 508560).

Ihr Pressekontakt:

TDS Informationstechnologie AG
Unternehmenskommunikation
Heiko Hambrock
Telefon (07132) 366-1200
Telefax (07132) 366-1188
E-Mail: heiko.hambrock@de.tds-global.com
Internet: www.tds-global.com

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Agentur für Kommunikation
Angelika Pfahler
Telefon (06021) 386 66-71
Telefax (06021) 386 66-51
E-Mail: a.pfahler@hwp.de
Internet: www.hwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Staab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 606 Wörter, 4325 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TDS Informationstechnologie AG lesen:

TDS Informationstechnologie AG | 15.04.2011

TDS bietet mit Fujitsu und Siemens 'Teamcenter as a Service'

Neckarsulm, 15.04.2011 - Kooperation für dynamisches Product Lifecycle Management: Mit Teamcenter as a Service bietet die TDS AG (www.tds.fujitsu.com) zusammen mit Fujitsu und Siemens Industry Software GmbH & Co. KG mittelständischen Unternehmen ab...
TDS Informationstechnologie AG | 26.05.2004

TDS und SAP gemeinsam für die Chemiebranche

Neckarsulm, 26. Mai 2004 · Die TDS Informationstechnologie AG hat maßgeblich zur Entwicklung der neuen SAP-Branchenlösung „SAP Best Practices for Chemicals“ beigetragen. Das branchenspezifische Komplettangebot bietet mittelständischen Unternehm...
TDS Informationstechnologie AG | 20.11.2003

Wechsel im Aufsichtsrat der TDS

Dr. Klaus Esser ist Partner der General Atlantic, einer international tätigen Private-Equity-Gesellschaft. General Atlantic ist weltweit führend in der Finanzierung und Förderung von Wachstumsstrategien bei Unternehmen der Informationstechnologie ...