info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFOS mbH, Essen |

GFOS startet mit fünf Auszubildenden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Softwarehaus stockt Ausbildungskontingent erneut auf


18. August 2008 – „Ausbildung ist für uns bereits seit mehr als 18 Jahren ein wichtiges Anliegen“, unterstreicht Burkhard Röhrig geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, Essen.

Am 1. August haben fünf Auszubildende bei der GFOS mbH ihre Ausbildung begonnen. Zwei Azubis werden Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, einer Fachinformatiker für Systemintegration und zwei weitere Auszubildende werden Kauffrau für Bürokommunikation. Damit besetzt die GFOS nicht nur die drei frei gewordenen Ausbildungsplätze, sondern schafft erneut zwei weitere Ausbildungsplätze. Insgesamt werden nun 15 Auszubildende in Essen für die Berufswelt fit gemacht.
„Wir folgen damit wieder einmal dem Aufruf, verstärkt Nachwuchs zu fördern und jungen Menschen die Chance einer qualifizierten Ausbildung zu bieten“, kommentiert Claudia Reinhard Personalreferentin im Hause der GFOS, die für die Betreuung der Azubis verantwortlich ist. Und dies, obwohl die Suche nach qualifiziertem Nachwuchs in diesem Jahr erneut schwierig war.
Um sicher zu gehen, dass man zueinander passt, besteht im Hause der GFOS immer die Möglichkeit, im Vorfeld ein Praktikum oder eine Trainee zu absolvieren. Von dieser Möglichkeit hat in diesem Jahr eine Auszubildende Gebrauch gemacht. Sie durchlief ein fünfmonatiges Trainee in Essen und ist sich nun sicher, eine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation mit dem Schwerpunkt Marketing machen zu wollen.
Das Essener Softwarehaus qualifiziert seinen Nachwuchs jedoch nicht nur in der Softwareentwicklung bzw. seinem späteren Tätigkeitsfeld. Vielmehr durchlaufen die Auszubildenden in Essen alle Bereiche des Hauses, um die gesamten Geschäftsabläufe des Unternehmens kennen und verstehen zu lernen. So wird der Ablauf eines Projektes, von der Kundengewinnung bis hin zur Realisierung eines Auftrages, in der Praxis erlebt. Zudem werden die jungen Leute von Beginn an in das Tagesgeschäft mit eingebunden. „Wir bilden ganzheitlich zu fachkompetenten Nachwuchskräften aus, die in der Lage sind, sich auch in die anderen Bereiche hineinzudenken“, so der Unternehmer Röhrig, dem Ausbildung ein persönliches Anliegen ist.
Nach erfolgreicher Ausbildung versucht die GFOS allen Absolventen eine Stelle im Unternehmen anzubieten, wenn diese einen guten Abschluss gemacht haben.

Bild (von links): Claudia Reinhard (Personalreferentin), Michael Gajda, Stephanie Schulik, Christoph Espeter, Anne-Katrin Haring, Patrick Kolodzeiski


Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Christine Lötters
Frau Julia Deuker
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -75 / -71
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com

Amtsgericht Essen • HRB 7600
Geschäftsführer: Burkhard Röhrig



Weitere Informationen zur GFOS finden Sie unter www.gfos.com


Web: http://www.gfos.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Schulik, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 2836 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFOS mbH, Essen lesen:

GFOS mbH, Essen | 12.06.2008

Ausbildungsquote erneut über 10 Prozent

12. Juni 2008 – Zum 1.8.2008 werden bei der GFOS in Essen wieder fünf Auszubildende starten. „Gerne würden wir noch ein, zwei weitere einstellen, wenn wir geeignete Bewerber finden könnten“, betont Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrhei...
GFOS mbH, Essen | 28.05.2008

GFOS mbH glänzt erneut mit gutem Jahresabschluss 2007

Essen, 28. Mai 2008 – Das positive Ergebnis des zurückliegenden Geschäfts-jahres, das sich bereits seit Beginn des Jahres abzeichnete, wurde nunmehr auf der Gesellschafterversammlung der GFOS mbH bestätigt. Die vorgelegten Zahlen können sich ern...