info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Memento Verlag AG |

Die Umsetzung der europäischen Übernahmerichtlinie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auf dem Weg zu einem einheitlichen europäischen Binnenmarkt stellt die europäische Übernahmerichtlinie einen weiteren wichtigen Schritt in der Harmonisierung des Rechts dar. Auch wenn die Umsetzungsfrist für die Richtlinie schon im Mai 2006 abgelaufen ist, haben viele Länder die Umsetzung erst vor kurzem vollendet.

Auf dem Weg zu einem einheitlichen europäischen Binnenmarkt stellt die europäische Übernahmerichtlinie einen weiteren wichtigen Schritt in der Harmonisierung des Rechts dar. Auch wenn die Umsetzungsfrist für die Richtlinie schon im Mai 2006 abgelaufen ist, haben viele Länder die Umsetzung erst vor kurzem vollendet.

Die Neuerscheinung „Takeover bids in Europe“ behandelt die europäische Übernahmerichtlinie sowie deren Umsetzung für die wichtigsten EU-Mitgliedstaaten. Das in englischer Sprache erscheinende Memento Gemeinschaftswerk geht dabei auf die neuen rechtlichen Regeln für Unternehmensübernahmen in den Mitgliedstaaten Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Spanien, Schweden und England ein.

Die Erstauflage erläutert die Umsetzung der Richtlinie in den einzelnen Mitgliedstaaten, insbesondere die Themen Angebotsverfahren, Pflicht- und Teilangebote, angemessener Preis, zuständige Aufsichtsstellen und die von den Unternehmen offen zu legenden Kapital- und Kontrollstrukturen. Zudem stellt das Handbuch das Optionsmodell zum Abbau von Übernahmehindernissen sowie Squeeze-out und Sell-out von Minderheitsaktionären vor.

Die Herausgeber und Autoren dieses Handbuchs sind renommierte Experten des Gesellschaftsrechts. Silja Maul ist Rechtsanwältin bei KPMG, Danièle Muffat-Jeandet ist Beamtin in der Europäischen Kommission und Joëlle Simon arbeitet als Direktorin für Rechtsfragen beim französischen Arbeitgeberverband MEDEF und zudem war sie als nationale Expertin Mitglied in der Hochrangigen Expertengruppe, die von der Europäischen Kommission bei der Erstellung der Richtlinie eingesetzt wurde.



Takeover bids in Europe

Maul/Muffat-Jeandet/Simon(Eds.)

The Takeover Directive and its implementation in the Member States
1. Auflage, 648 Seiten, Hardcover, in englischer Sprache
ISBN:978-3-939099-09-3
78,00 €


Web: http://www.memento.de/takeover-bids.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Kempter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1970 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Memento Verlag AG lesen:

Memento Verlag AG | 25.07.2008

Rechtssicherheit bei der Erbringung von Rechtsdienstleistungen

(Freiburg, 25. Juli 2008) – Mit dem am 01.07.2008 in Kraft getretenen Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen (RDG) wird der Rechtsberatungsmarkt in Deutschland auf eine neue gesetzliche Grundlage gestellt. Während die Vertretung vor...
Memento Verlag AG | 08.04.2008

Perfekt beraten bei jeder Gesetzesänderung – Memento Steuerrecht 2008

(Freiburg, 01. April 2008) - Steuerreformen und kein Ende. Mit der Unternehmensteuerreform und dem Jahressteuergesetz 2008 hat der Gesetzgeber wieder einmal viele Neuerungen eingeführt, die zum Teil erheblich in die bisherige Steuersystematik eingre...
Memento Verlag AG | 25.01.2008

Alle relevanten betrieblichen Rechtsgebiete unter einer Oberfläche

Das Produkt besticht vor allem durch seine professionelle Suchfunktion. Neben der Volltextrecherche gibt die Quellensuche nicht nur die Rechtsquelle selbst an, sondern auch die Textpassage, in der die Rechtsquelle zitiert wird. Ziel der Memento-Redak...