info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig |

26.09.2008 ist der Tag der offenen Tür bei der DAA Leipzig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages trägt der Tag der offenen Tür in diesem Jahr das Motto „Lebenslanges Lernen – Ihre individuelle Aus- und Weiterbildung“. Darunter zählt die Deutsche Angestellten-Akademie in Leipzig Informationen zur Berufsausbildung für Schülerinnen und Schüler sowie Weiterbildungsmöglichkeiten für Berufstätige.

An zwei Veranstaltungsstätten stehen am 26.09.2008 von 10:00 bis 17:00 Uhr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Informationen und Beratungen zur Verfügung.

Im Spitzenhaus am Torgauer Platz 1 in Leipzig wird es sich vor allem um die Frage der Weiterbildung drehen. Hier steht von 10:00 bis 15:00 Uhr das MWS (das modulare Weiterbildungssystem) und das Fernstudium bei der HFH Hamburger Fern-Hochschule im Vordergrund.

Das MWS der Deutschen Angestellten-Akademie ist ein modular aufgebautes Weiterbildungs- und Umschulungssystem, das die Durchführung von Kurzmaßnahmen (bis 12 Wochen), Weiterbildungsmaßnahmen (bis 12 Monate) und Umschulungen in verschiedenen Berufsrichtungen (21-24 Monate) ermöglicht.
Vorteil des MWS ist die Selbstbestimmung über Lerntempo, die Form und den Aufbau des Lernprogramms. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestimmen und strukturieren, in Absprache mit dem Kostenträger und in Abhängigkeit von den regionalen Bedingungen, das Lernen entsprechend Ihren Bedürfnissen, Interessen und Vorkenntnissen und nutzen die dafür erforderlichen Ressourcen.
Für eine zielgerichtete Weiterbildung können die Module aus verschiedenen Fachbereichen jederzeit belegt werden, so z.B. im Kaufmännischen Bereich „Rechnungswesen“, „Marketing“, „Personalwesen“ oder im IT Bereich „Fachgrundlagen“ und „Webdesign“.

Als Partner der HFH Hamburger Fern-Hochschule bietet die DAA Leipzig seit kurzem die Bachelorstudiengänge „Betriebswirtschaft“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“ im Fernstudium an. Neben dem Wunsch nach beruflicher Karriere dient ein Hochschulabschluss dazu, bestimmte Positionen und Aufgaben im Unternehmen zu erreichen bzw. zu sichern. Ein Fernstudium bietet ein hohes Maß an Flexibilität, da es zeit- und ortsunabhängiges Lernen für einen Hochschulabschluss ermöglicht. Vor allem für die akademische Ausbildung von Berufstätigen ist diese Studienmöglichkeit besonders geeignet.


In der zweiten Veranstaltungsstätte (JobClub Leipzig im Specks Hof, Grimmaische Straße 13 – 15) sind Schülerinnen und Schüler, Unternehmer mit Inhabern ausländischer Herkunft sowie Kontaktpersonen in Ämtern und sonstigen Einrichtungen von 13:00 bis 17:00 Uhr angesprochen.
In gemütlicher Atmosphäre treffen die Ausbildungsbetriebe und Jugendliche mit Ausbildungswunsch aufeinander, können Kontakte knüpfen oder gleich Vorstellungsgespräche vereinbaren.
Als Ansprechpartner in allen Belangen der Ausbildung sind die Ausbildungscoaches des JOBSTARTER-Projektes AULA (http://www.aula-leipzig.de) für Beratungen vor Ort. Umrahmt wird die „AUS-ZEIT“ von ansprechender Livemusik.

Informationen zum Tag der offenen Tür sind einzusehen unter http://www.daa-leipzig.de/n.php?n_id=10079.

Auskünfte zur Veranstaltung erteilt Marcel Lehmann unter Telefon 03 41 5 66 45-0 (DAA Leipzig, Torgauer Platz 1, 04105 Leipzig)



Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig
Torgauer Platz 1
04315 Leipzig
Tel. (03 41) 5 66 45-0
Fax (03 41) 5 66 45-20

E-Mail: info.daa-leipzig@daa-bw.de
Internet: www.daa-leipzig.de



Web: http://www.daa-leipzig.de/n.php?n_id=10079


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annett Graap, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 3094 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig lesen:

Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig | 20.08.2008

Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen studieren bei der HFH in Leipzig

Um anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben im Unternehmen übernehmen zu können, bedarf es heute zusätzlicher Qualifikationen. Mit einem Studium im Bereich „Betriebswirtschaft“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“ können Einsatzschwerpunkte der ...
Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig | 06.08.2008

Karriere mit einem Studium an der HFH Hamburger Fern-Hochschule in Leipzig

Neben dem Wunsch nach beruflicher Karriere dient ein Hochschulabschluss dazu, bestimmte Positionen und Aufgaben im Unternehmen zu erreichen bzw. zu sichern. Ein Fernstudium bietet ein hohes Maß an Flexibilität, da es zeit- und ortsunabhängiges Ler...
Deutsche Angestellten-Akademie Leipzig | 29.07.2008

Ausbildungsplätze in Leipzig zu vergeben!

Unter dem Kürzel „AULA“ (Ausländische Unternehmen in Leipzig bilden aus) werden seit dem 1. Februar 2008 ausländische Unternehmen mit Ausbildungswunsch akquiriert. Mit besonderem Augenmerk auf Service und Kompetenz suchen die drei Mitarbeiter...