info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ARTEC Computer GmbH |

ARTEC: Sommerloch ausgefallen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Verkaufshoch der Archive Appliance EMA hält an


Karben, 21. August 2008. Das viel zitierte Sommerloch ist 2008 für ARTEC ausgefallen, zumindest was den Umsatz anbelangt. Die Abverkäufe für die Archivierungs-Appliance EMA liegen im dritten Quartal des Jahres deutlich über dem Vorjahreswert und bestätigen so ihr schlüssiges Konzept.

Letzteres lautet auf den Punkt gebracht: regelkonforme E-Mail- und Dokumenten-Archivierung zu überschaubaren Kosten für Unternehmen jeder Größe.

EMA – mehr als nur E-Mail-Archivierung

EMA ist vollkommen plattformunabhängig und benötigt keinerlei zusätzliche Hard- oder Software. Ohne umständlichen Implementierungsaufwand lässt sich das Gerät quasi Plug and Play in Betrieb nehmen. Die innovative Print-to-Archive-Funktionalität macht die Archive Appliance zu einer vollwertigen Dokumentenarchivierungslösung.

Viele weitere Alleinstellungsmerkmale heben die Appliance von vergleichbaren Lösungen ab. Dazu zählen:

* Der E-Mail-Importer für die rückwirkende Archivierung bestehender E-Mail-Daten

* Weitreichende LDAP-Optionen zur Unterstützung heterogener Mailserverumgebungen

* Der „Single Backup and Restore“-Ansatz zum Einsparen von Backup-Software

* Die Archivierung des internen Mailverkehrs von Lotus Notes ohne großen Anpassungsaufwand


Bildmaterial:

Bildmaterial erhalten Sie im Internet unter

http://www.pr-marcom.net/presse/ARTEC/artec-pressefach.html

oder auf Anfrage.

Über ARTEC:
Die ARTEC Computer GmbH ist Spezialist für Business-Continuity-Lösungen mit Sitz in Karben bei Frankfurt am Main. Seit der Gründung 1995 entwickelt das Unternehmen spezielle Software-, Hardware- und Appliance-Produkte, die als Datenmanagement- und IT-Sicherheitslösungen für ununterbrochene Geschäftsprozesse sorgen. Bei der Entwicklung legt ARTEC einen besonderen Fokus auf schlanke Lösungen mit maximaler Sicherheit, einfacher Implementierung und einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Flaggschiff-Produkt des Unternehmens ist die E-Mail Archive Appliance EMA. Zahlreiche Technologiepartnerschaften mit namhaften Herstellern runden das Portfolio von ARTEC ab.

Weitere Informationen unter:
http://www.artec-it.de

ARTEC Computer GmbH
Robert-Bosch-Str. 38
61184 Karben

Director Sales & Marketing:
Friedhelm Peplowski
Tel. +49-(0)6039-9154-7425
Fax. +49-(0)6039-9154-6425
E-Mail: f.peplowski@artec-it.de

Pressereferent:
Axel Schmidt
Tel: +49-(0)6101-50 98 48
Fax: +49-(0)6101-50 98 49
E-Mail: a.schmidt@artec-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2503 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ARTEC Computer GmbH lesen:

ARTEC Computer GmbH | 04.02.2010

ARTEC auf der CeBIT 2010: Digitale Archivierung von Geschäftsvorgängen umfasst mehr als nur E-Mails

Karben, 03.02.2010 - Der Archivierungsspezialist ARTEC (www.artec-it.de), bislang vor allem durch die E-Mail-Archivierungsappliance EMA bekannt, wird auf der CeBIT vom 2. - 6. März 2010 (Halle 2, Stand A38) seine neuesten Produktentwicklungen präse...
ARTEC Computer GmbH | 08.12.2009

ARTEC zertifiziert IBM-Storage-Geräte für den Betrieb mit der EMA Archive Appliance

Umfangreiches Zertifizierungsprogramm soll Sicherheit für Anwender schaffen Karben, 08. Dezember 2009. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC zertifiziert eine Vielzahl von Fiber-Channel-Speichergeräten (FC) von IBM für den Betrieb mit der Ar...
ARTEC Computer GmbH | 11.11.2009

Niederlassung in Asien: ARTEC IT Solutions setzt internationale Expansion fort

Karben, 11. November 2009. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC setzt seinen internationalen Ausbau fort und ist nun auch mit einer Niederlassung in Asien vertreten. Von Seoul aus wird ARTEC die Region Asien-Pazifik betreuen, die im Gesamtkonzept...