info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PREMIUM Personal Trainer Club |

Neue Energie für Management und Mitarbeiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


PREMIUM Personal Trainer Club übernimmt Firmenfitness bei E.ON


DÜSSELDORF – Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Energiekonzerns E.ON werden ab sofort von Trainern des PREMIUM Personal Trainer Clubs fit für den Job gemacht. In einem firmeneigenen Fitnessraum in Düsseldorf stehen sieben Trainer aus dem bundesweiten Qualitäts-Netzwerk für Beratung, Begleitung und zur Erstellung individueller Trainingspläne zur Verfügung. "Mitarbeiter, die sich regelmäßig bewegen und damit einen Ausgleich zu ihrer Arbeit schaffen, sind nachweislich seltener krank und können auch größere Belastungen im Job leichter bewältigen", erklärt Eginhard Kieß vom PREMIUM Personal Trainer Club.

Von dem umfangreichen Firmenangebot profitieren daher nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch das Unternehmen. Beim diesjährigen nationalen Wettbewerb "Deutschlands beste Arbeitgeber 2008" hatte E.ON einen Sonderpreis für vorbildliche Gesundheitsvorsorge erhalten. Das Unternehmen und der PREMIUM Personal Trainer Club haben Anfang des Jahres die Betreuung der Mitarbeiter in der Düsseldorfer Konzernzentrale vereinbart.

Die mehr als 100 Trainer in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz, die im PREMIUM Personal Trainer Club organisiert sind, betreuen derzeit insgesamt rund 100 Firmen in Sachen Fitness und Ernährungsberatung. Die Nachfrage nach Unterstützung durch Personal Trainer hat in den vergangenen zwölf Monaten deutlich zugenommen. Dabei stehen die Fachleute nicht nur für das eigentliche Training, sondern auch bei der Einrichtung eines Trainingsraums oder der Suche nach anderen geeigneten Trainings-Möglichkeiten beratend zur Seite.

Der PREMIUM Personal Trainer Club wertet das Engagement des Energie­konzerns E.ON als positives Beispiel, dem weitere Firmen folgen sollten. "Nicht nur die einzelnen Mitarbeiter, auch die Firmen müssen Initiative zeigen, wenn es um betriebliche Gesundheitsvorsorge geht", so Eginhard Kieß. In Deutschland gelten vor allem Rückenbeschwerden als eine Folge der überwiegend sitzenden beruflichen Tätigkeiten.

Web: http://www.premium-personal-trainer.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2017 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PREMIUM Personal Trainer Club lesen:

Premium Personal Trainer Club | 06.04.2011

FIBO 2011: Aktuelle Herausforderungen an das Personal Training

Essen, 6. April 2011 - Wie schon im Vorjahr ist der Premium Personal Trainer Club auch 2011 als einzige professionelle Personal-Trainer-Organisation mit einem eigenen Stand auf der FIBO in Essen vertreten (Halle 2, Stand F 10). Vom 14. bis 17. April ...
PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB | 13.09.2010

PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB kooperiert mit Ladies international Card

Der PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB ist Markenpartner der neuen "Ladies international Card". Neben einer Reihe kultureller Veranstaltungen und exklusiver Reisen werden unter www.lic24.de nun auch spezielle Trainings-Angebote für Frauen angeboten. Dazu...
PREMIUM Personal Trainer Club | 23.06.2009

Personal Trainer Conference fand in Bonn statt

BONN – Knapp 200 Personal Trainer, Referenten und Aussteller sind am vergangenen Wochenende im Bonner Hilton Hotel zur diesjährigen Personal Trainer Conference zusammengekommen. Die Konferenz findet alle zwei Jahre statt – zuletzt im November 2007...