info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gebert Software GmbH |

Nur begrenzte Zufriedenheit mit Tools zur Softwareverwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Studie Gebert Software: Es fehlt an durchgängiger Abbildung der Entwicklungsprozesse und Kontrollmechanismen


(Öhringen, 26.08.2008) Die Verantwortlichen für die Entwicklung von Anwendungen in den Unternehmen sind vielfach nicht sehr zufrieden mit den von ihnen eingesetzten Tools zur Softwareverwaltung. Nach einer Erhebung der Gebert Software GmbH fehlt es vor allem an einer durchgängigen Abbildung der Entwicklungsprozesse und ausreichend wirkungsvollen Kontrollmechanismen.

So geben von mehr als 300 befragten Firmen nur 23 Prozent ein eindeutig positives Urteil über ihre Lösung zur Softwareverwaltung ab. Ein weiteres Drittel zeigt sich damit zumindest weitgehend zufrieden. Fast die Hälfte der Unternehmen bewertet ihre Tools jedoch entweder nur sehr begrenzt positiv (36 Prozent) oder ist sogar völlig unzufrieden damit (8 Prozent). Vor allem soll der Entwicklungsprozess von Software durchgängiger abgebildet werden, urteilen die Befragten. Fast drei Viertel sehen hier bei ihrer Lösung Defizite, 64 Prozent zudem auch bei den Kontrollmechanismen der vorhandenen Tools. Ebenso viele wünschen sich eine bessere Unterstützung bei den Testverfahren der entwickelten oder modifizierten Software oder reklamieren eine problemfreiere Integration in die Belange des Produktionsbetriebs. Aber auch bei den Schnittstellen zu Fremdsystemen sind in den Augen von über der Hälfte der Befragten einige Defizite zu finden.

„Ausschlaggebend für die Qualität der Softwareverwaltung ist deren organisatorische Einbindung in den gesamten Softwareentwicklungsprozess. Mängel im sogenannten „Software Processing“ führen fast zwangsläufig zu Fehlern in der Entwicklung und beim Test von Anwendungen und erzeugen dadurch aufwändige Nacharbeiten“, urteilt Fritz Gebert, Geschäftsführer des gleichnamigen Softwarehauses. „Je mehr die eingesetzten Anwendungen und Programme vernetzt sind, desto höher ist die Zahl der Abhängigkeiten untereinander und umso wichtiger wird eine durchgängige Softwareverwaltung, die diese Abhängigkeiten erkennen und verwalten kann“, gibt er zu bedenken. „Source-Verwaltung allein ist nicht ausreichend. Sie muss integraler Bestandteil des Software Processing sein.“

Notwendig sei deshalb, sich zur Steuerung aller zum Software-Lifecycle gehörenden Prozesse auf ein Tool zu stützen, das die anwenderspezifischen Entwicklungswerkzeuge integrieren kann und alle Schritte in einer intuitiv zu bedienenden Oberfläche zusammenfasst. „Dieses Werkzeug ist der Maßanzug des Software Processing“, erläutert Gebert. Zu dessen wesentlichen Merkmalen gehöre, dass die manuelle Anpassung durch eine umfassende Standardisierung und Automatisierung deutlich reduziert werde. „Das Software Processing zielt darauf ab, die Fehlerquote im gesamten Entwicklungsprozess signifikant zu mindern, und zwar ganz gleich, ob es sich um Standardsoftware oder Individualentwicklung und um welche Umgebung es sich handelt“, ergänzt Gebert.

Agentur Denkfabrik
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Wilfried Heinrich
Tel.: +49 (0) 2233 – 6117-72
Fax: +49 (0) 2233 – 6117-71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.gebertsoftware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 3068 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gebert Software GmbH lesen:

Gebert Software GmbH | 03.04.2014

JIGS® steuert automatisch und revisionssicher den IT-Betrieb bei der OLB

Öhringen, 03.04.2014 - Das Rechenzentrum einer Bank muss laufen - täglich 24 Stunden ohne Unterbrechung - und dabei gleichzeitig höchste Ansprüche an Revisionssicherheit, Versionierung und Archivierung erfüllen. Für diesen unterbrechungsfreien ...
Gebert Software GmbH | 18.12.2012

Das neue JIGS® organisiert Rechenzentren - kostengünstig und effizient

Öhringen, 18.12.2012 - Die Anforderungen an die Abläufe in Rechenzentren steigen: Anwendungsentwicklung, Softwareverwaltung, Softwareübergabe und Tests müssen nahtlos ineinandergreifen und dabei höchste Ansprüche an Revisionssicherheit, Version...
Gebert Software GmbH | 26.05.2010

Tool für ein schlankes Application Management testen

(Öhringen, 26.05.2010) Mit dem zweimonatigen Testangebot „piTop Highfly“ bietet Gebert Software einen einfachen Einstieg in seine „piTop Development Suite“ zur automatisierten und durchgängigen Bearbeitung von Standardsoftware oder Eigenentwick...