info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InfoMantis GmbH |

„Have (more) fun“ – Zylom mit interaktivem Bildschirmschoner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


infoMantis erweitert Kundenservice der Casual-Games-Plattform


Osnabrück/ Braunschweig, 27. August 2008. „Have fun“ lautet das Motto von Zylom, Europas größter Website für Online-Spiele. Mit dem iSaver bietet der Plattformbetreiber RealGames nun einen coolen, zielgruppengerechten Zugang zu den neuesten Spielen. Der Bildschirmschoner informiert die Community über aktuelle Spiele und Download-Angebote. Das optische Highlight bilden Teaser-Videos, die im Großformat die neuesten Spiele-Entwicklung aus der RealGames-Schmiede im Bildschirmschoner vorstellen. Damit beschreitet RealGames innovative Wege zur verbesserten Kundenbindung - und das in acht verschiedenen Sprachen. Der iSaver steht unter www.zylom.de/plaza kostenlos zur Verfügung.

Als zentraler Anlaufpunkt für Casual Games bietet Zylom europaweit eine Vielzahl kurzweiliger Spiele. Das Angebot umfasst insgesamt acht europäische Länder und Sprachen. Die Seite stellt flashbasierte Spiele zur Verfügung, auf die jeder Internet-Nutzer zugreifen kann. In der FunPass-Community können sich Nutzer über Highscores und neue Spiele austauschen. Exklusive Spiele-Downloads bereichern das Angebot für FunPass-Mitglieder. Der neue Bildschirmschoner wird der Community und allen Interessenten zur Verfügung gestellt. Um das Geschehen rund um Zylom im Blick zu halten informiert ab sofort der interaktive Bildschirmschoner, der iSaver, den Nutzer komfortabel direkt am Bildschirm.

Komfortable News auf smartem Weg - europaweit

Das Angebot wird zeitgleich in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, den Niederlanden und Schweden starten. RealGames vollzieht die Ausrichtung auf den gesamten europäischen Markt auch mit diesem Service. Die Tochter des Real Networks Konzerns wurde auf der Suche nach innovativen Lösungen zur Kundenbindung bei den Osnabrücker RSS-Spezialisten infoMantis fündig. „Unser attraktives Angebot soll durch aktive Informationskanäle abseits vom Postfach kommuniziert werden“, so Brendan McNulty, Marketing-Manager von Zylom / RealGames. „Die zukunftsweisende infoMantis-Lösung entsprach exakt unserem Vorhaben. Besonders erfreulich ist die lokale Anpassung des Angebotes an sämtliche Länder.“

Erhöhte Kundenbindung durch gezielte Information

Neben einem zentral platzierten Video-Element enthält der Schoner einen Ticker mit aktuellen Spielen und neuen Download-Angeboten. Die Informationen werden dem Nutzer per RSS-Technologie direkt von der Zylom-Seite geliefert. Aufwändige Suchen und unübersichtliche Klickwüsten werden durch einen strukturierten, unmittelbar liefernden Dienst ersetzt. „Mit cleveren RSS-Anwendungen lassen sich zuverlässig Online-Reichweite und Kundenbindung erhöhen“, so Jörg Rensmann, Geschäftsführer bei infoMantis. „Spielbegeisterte und FunPass Member werden dieses Tool schnell ins Herz schließen.“

Flexible Anpassungen effizienter Technologie

Schon jetzt ist ein schneller Ausbau der Anwendung geplant. Zusätzliche Personalisierungsmöglichkeiten etwa sollen weitere spürbare Mehrwerte des Services schaffen: Das Einbinden eigener Fotos oder auch die Kopplung mit Spielständen und Highscores der Community steigern die Attraktivität des Angebotes weiter. RealGames beginnt die Nutzung der RSS-Technologie mit dem iSaver für Zylom.“ Dabei erweist es sich als besonders vorteilhaft, dass sich der iSaver automatisch aktualisiert, wenn er einmal auf dem Desktop ist. Ein erneuter Download ist nicht nötig.

*Per RSS (RDF Site Summary – RDF = Resource Description Framework) können die Inhalte einer Webseite abonniert werden. Sie werden automatisch auf das Endgerät des Nutzers geladen, sobald sie veröffentlicht werden.

Über infoMantis:

Die infoMantis GmbH wurde 2003 gegründet. Das Osnabrücker Unternehmen ist aktives Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Geschäftsführer Jörg Rensmann ist stellvertretender Vorsitzender der Fachgruppe Services & Innovationen im BVDW.

infoMantis vermarktet innovative Software-Tools für kreatives Online-Marketing und effiziente One-To-One Kommunikation über das Internet. Die richtige Kombination aus cleverer Verpackung, originellem Transport und Mehrwerten für den Anwender schafft dauerhaft einen effizienten und nachhaltigen Kanal für die eigene Online-Kommunikation – sowohl als Informationsplattform im Intranet als auch zur Partnerpflege im Extranet oder als Marketingtool.

Folgende Kunden haben bereits RSS-Tools wie den iSaver und den iNewsFlash im Einsatz: Die Welt, Lycos, Sparkasse, dba, Financial Times Deutschland, Stern, Premiere Fernsehen, Borland, Sage, CDU, Hannover 96 sowie zahlreiche kleinere und mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Rensmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4015 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InfoMantis GmbH lesen:

InfoMantis GmbH | 26.10.2009

infoMantis gewinnt den FC Barcelona

infoMantis' spanische Niederlassung hat Llorenç Arnau, Online Manager beim FC Barcelona, von den Vorteilen des iSavers überzeugt: „infoMantis bietet die beste Lösung, um unserem Anspruch an einen individuellen und funktionalen Service für unsere...
infoMantis GmbH | 08.06.2009

infoMantis mit DHL-Versandhelfer bei DMMA 2009 auf Poleposition

Bei der Voting-Aktion hatten die W&V-Leser zehn Tage lang die Möglichkeit, ihre Favoriten unter den Nominierten der DMMA-Shortlist zu wählen. Die Abstimmung auf www.wuv.de erfolgte täglich in einer anderen Kategorie des Deutschen Multimedia Award....
infoMantis GmbH | 17.03.2009

infoMantis mit Pilotprojekt für ECONOMY.ONE GmbH

Osnabrück, 17. März 2009 - Die infoMantis GmbH, Spezialist in Sachen RSS-Anwendungen und interaktive Desktop-Anwendungen hat einen iSaver für die Website der WirtschaftsWoche www.wiwo.de entwickelt. Damit startet das Osnabrücker Unternehmen seine...