info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ramco Systems Ltd. |

Ramco-Lösungen als Thema beim Herbstforum „Automotive Prozesse und IT 2008“ und beim eXperience Event 2008

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Beim hochkarätig besetzten Herbstforum "Automotive Prozesse und IT 2008" am 17. und 18. September in Saarbrücken präsentiert unter anderem der führende Schweizer Nahrungsmittelhersteller HERO seine Supply-Chain-Lösung von Ramco Systems. Das Ramco-Konzept „personalisierter Unternehmenslösungen“ als moderne Alternative zur Standardsoftware wird auf einer Podiumsdiskussion des Schweizer Branchenverbandes Simsa vorgestellt, die im Rahmen des eXperience Event 2008 am 9. September in Basel stattfindet.

Auf dem diesjährigen Herbstforum "Automotive Prozesse und IT 2008" am 18. September in der Kongresshalle Saarbrücken stellt Olivier Furter, Leiter Supply Chain beim Schweizer Nahrungsmittelhersteller HERO, den praktischen Einsatz und Nutzen der web-basierten Supply-Chain-Lösung Ramco SCM anhand von Logistik-Prozessen bei HERO vor. Titel seines Vortrags ist die „Globale Distributions- und Bestandsoptimierung – Prozessorientierte Gestaltung, Integration und Steuerung von Bedarfen, Kapazitäten, Beständen“.

Das Herbstforum ist ein IT-Kongress des Network of Automotive Conference mit den Partnern AKJ Automotive (Arbeitskreis Just-in-Time), GFPM e.V. (Gesellschaft für Produktionsmanagement), Institut für Produktions- und Logistiksysteme und ITA (Informationstechnologie in der Automobilindustrie) im Verband der Automobilindustrie VDA. Es steht unter dem Motto „Force the Supply Chain - Mehr Transparenz - mehr Eskalation - mehr Ergebnis“. Vorgestellt werden „Strategien und Lösungen für mehr Transparenz, Sicherheit und Effizienz in der Wertschöpfung von OEM-Zulieferer-Dienstleistern“. Lösungsansätze auch anderer Branchen darzustellen, ist Teil des Konzepts. Zur Veranstaltung gehören außerdem eine Fachausstellung, Werksbesichtigungen bei den Fordwerken, bei SMART und bei Terex sowie mehrere Workshops.

Beim Late Afternoon Talk des Schweizer Branchenverbands Simsa (Swiss Interactive Media and Software Association) am 9. September in Basel stehen „Neue Alternativen für Standardsoftware - für wen ist welche Business Software die beste?“ im Mittelpunkt. Auf der Podiumsdiskussion werden zum Beispiel Mietsoftware-Angebote (SaaS/ OnDemand), vorgefertigte Branchenlösungen, Web-Plattformen, neuartige Individuallösungen und andere Alternativen zur klassischen proprietären, selbst gehosteten ERP-Software beleuchtet. Dr. Franz-Josef Weiper, Manager Consulting & Engagement bei Ramco Systems Basel, stellt als einer der Diskussionsteilnehmer das Ramco-Konzept der „personalisierten Unternehmenslösungen“ auf Basis einer medienbruchfrei integrierten SOA/ BPM-Plattform vor. Die Podiumsdiskussion als Teil des eXperience EVENT 2008 beginnt um 15.30 Uhr in der Hochschule für Wirtschaft (FHNW) in Basel.


Ramco Systems Ltd.
Mit der modell- und webbasierten Business Process Platform VirtualWorks™ in Kombination mit über 30 branchenbezogenen ERP-II-Referenzmodellen unterstützt Ramco mehr als 1.000 Unternehmen in 30 Ländern, ihre Geschäftsprozesse und Wertschöpfungskette unternehmensübergreifend zu steuern. Ramco Systems wurde 1989 gegründet, ist börsennotiert und beschäftigt weltweit über 2.000 Mitarbeiter in 19 Niederlassungen. Am europäischen Hauptsitz in Basel arbeiten rund 80 Mitarbeiter für Kunden wie Ciba Spezialitätenchemie, Rehau GmbH, Swatch AG, Air Lloyd, ADAC, Triamun AG, Dobi Inter AG, Galenica Holding, Hero, Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft und ETA SA. Mit Offshore-Entwicklungszentren und höchsten Qualitätsstandards nach ISO 9001:2000 sowie SEI CMMi Level 5 ist Ramco in der Lage, prozessorientierte Softwarelösungen auf Basis modernster Technologien zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten, die den sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen gerecht werden.

Unternehmenskontakt
Ramco Systems Ltd.
Lars Frutig
Lange Gasse 90
CH-4020 Basel
Tel. +41 (0)61 205 25 25
Fax: +41 (0)61 205 25 90
E-Mail: lfrutig@ramco.ch
Internet: www.ramco.com

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10-12
D-22769 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-800 80 990-0
Fax +49 (0) 40-800 80 990-99
E-Mail: ps@trendlux.de
Internet: www.trendlux.de

Web: http://www.ramco.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lars Frutig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3708 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ramco Systems Ltd.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ramco Systems Ltd. lesen:

Ramco Systems Ltd. | 17.07.2014

Ramco verzeichnet 48 Neukunden für HCM on Cloud

Reigoldswil, 17.07.2014 - Erfolgreicher Marktstart für die Human Capital Management Lösung Ramco HCM on Cloud: Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/2014 konnte der internationale IT-Dienstleister und Hersteller Web-basierter Enterprise Software Ramc...
Ramco Systems Ltd. | 11.03.2014

Ramco Systems geht App mit M.U.S.I.C.

Reigoldswil, 11.03.2014 - M.U.S.I.C. - so nennt sich die neue Enterprise App Philosophie des Cloud-Software Spezialisten Ramco Systems und steht synonym für die Kernbereiche 'Mobility', 'User Interface', 'Social', 'In-Memory' und 'Context aware'. Au...
Ramco Systems Ltd. | 20.11.2013

Ramco Aviation Suite 5.6 mit umfassenden Neuerungen

Basel, 20.11.2013 - Ramco Systems, internationaler IT-Dienstleister und Hersteller Web-basierter Enterprise Software aus der Cloud, erweitert seine M&E-/MRO-Branchensoftware für die Luft- und Raumfahrtindustrie Ramco Aviation Suite Series 5 um zahlr...