info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mirago plc Deutschland |

Mirago startet Vermarktung von InText-Werbeflächen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Werbekanal 'InText Ads' erschließt neues Erlöspotenzial für Webmaster - Attraktive weitere Erlösquelle für Community-Sites, Foren und Blogs - Werbetreibende profitieren von höherer Reichweite

Berlin, 2. September 2008 – Das Suchmaschinen-Marketing-Netzwerk Mirago (http://de.mirago.com) bietet Website-Betreibern ab sofort ein weiteres attraktives Werbeformat an, das mit den üblichen Pay-per-Click-Provisionen abgerechnet wird. Mit den 'InText Ads' können Webmaster nun neben Miragos klassischen such- und kontextbasierten Integrationen eine weitere Variante von Textanzeigen in den Content ihrer Website einbinden - ohne dafür andere Werbeplätze freimachen zu müssen. InText ist mittlerweile ein im Web etabliertes Werbemittel und verspricht höhere Klickraten als traditionelle Integrationen - Stichwort Bannerblindheit. Die steigende Userakzeptanz eröffnet Werbetreibenden die Möglichkeit, ihre Reichweite im Netz sinnvoll auszubauen und im Umfeld relevanter Content-Sites ihre Markenbekanntheit zu erhöhen.

Am 17. und 18. September stellt Mirago das Werbeformat InText auf der OMD in Düsseldorf (Halle 11, Stand H39) einer breiten Öffentlichkeit vor.

Nach einer Studie von Nielsen NetRatings verbringen Internet-User die Hälfte ihrer Online-Zeit auf Content-Seiten und nur fünf Prozent ihrer Online-Zeit auf den Portalen der Suchmaschinen. Kein Wunder also, dass dieses Werbeumfeld im Media-Mix der Online-Marketer einen zentralen Platz einnimmt. Mit Miragos InText-Anzeigen läßt sich dieses Potenzial jetzt noch besser ausschöpfen. Webmaster können durch die schnelle und unkomplizierte Einbindung ihre Vermarktungserlöse maximieren ohne dafür bestehende Werbeplätze freizumachen. Gleichzeitig garantiert die Werbeplatzierung im Content-Bereich einer Website eine hohe Aufmerksamkeit des Users und hohe Klickraten, da ein klarer Bezug zwischen Content und Textanzeige besteht. Werbekunden können User zielgenau aber doch unaufdringlich in einem hochwertigen Content-Umfeld ansprechen.

Unkomplizierte Einbindung in den Website-Content

Webmaster können InText-Ads mit einem simplen JavaScript-Code in den Content einer Website integrieren. Beim Aufruf einer Seite werden die werberelevanten Begriffe in den Texten dann automatisch markiert. Geht der Besucher mit der Maus über das hervorgehobene Wort, wird eine entsprechende Anzeige eingeblendet. Dem Webmaster stehen dabei zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung. Er kann wählen, wie viele Wörter maximal für InText-Ads hervorgehoben werden sollen, wie oft ein mehrmals vorkommendes Wort hervorgehoben werden darf, wie lange die Anzeige geöffnet bleiben soll, wenn der Mauszeiger nicht mehr auf dem hervorgehobenen Wort steht. Auch die Art der Markierung, die Farben und Schriftgrößen lassen sich individuell variieren und anpassen. Für die Belieferung der Anzeigenplätze kooperiert Mirago auch mit anderen Partnern in Deutschland.

Integration auch über affilinet möglich

Affiliates können Miragos InText Ads auch direkt über affilinet integrieren. Dort ist Mirago bereits seit längerem mit einem eigenen Partnerprogramm präsent.

Günstiger Web-Traffic und kostenloses Branding

Werbetreibende Unternehmen profitieren von stärkerer Reichweite auf hochwertigen Content-Seiten und Miragos nach wie vor sehr günstigen Klickpreisen. Gleichzeitig bietet sich für Unternehmen eine nahezu kostenlose Möglichkeit, im Netz für mehr Aufmerksamkeit zu sorgen und die Bekanntheit ihrer Marken zu steigern. Ein großer Vorteil von Pay-Per-Click-Produkten auf Content-Seiten, denn bezahlt wird hier erst nach dem Klick auf die Anzeige, nicht schon bei deren Einblendung. Die Auslieferung auf den InText-Werbeflächen erfolgt automatisch, der Werbetreibende muss dafür keine eigene Kampagne einrichten. In der Auslieferungslogik wird auch das aktuelle Gebot berücksichtigt - höhere Gebote erhalten bei gleicher Relevanz mehr Impressions.

Oliver Weiß, Country Manager von Mirago plc in Deutschland, sieht in der Einbindung von Textanzeigen im Content eine sinnvolle Möglichkeit qualitativen Web-Traffic kosteneffizient zu generieren: „InText-Werbelayer treffen bei den Usern auf immer höhere Akzeptanz und überzeugen im Vergleich zu vielen anderen Werbeformen mit hohen Klickraten. Werbetreibende profitieren von einem attraktiven Werbeformat mit hohem Brandingfaktor. Unseren Partnerseiten bieten wir mit InText eine Lösung, bei gleichem Traffic-Volumen neue Werbeplätze zu schaffen und ihre Vermarktungserlöse signifikant zu steigern.“

Technologie-Kooperation

Für das Crawling und für die Auslieferung der Anzeigenlayer arbeitet Mirago mit Contaxe, einem Unternehmen aus der Schweiz, zusammen. Die Spezialisten von Contaxe sind auf die kontextsensitive Vermarktung von Online-Werbeflächen spezialisiert und verfügen über ein eigenes Partnernetzwerk, über das auch Mirago Werbekunden beliefert werden. Contaxe hat zahlreiche kontextuelle Werbeformen entwickelt, die sie im Rahmen von Technologie-Partnerschaften auch anderen Werbenetzwerken und Webportalen zur Verfügung stellen.


Über Mirago

Mirago plc betreibt Suchmaschinen-Netzwerke in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Allein in Deutschland bearbeitet Mirago Monat für Monat über 140 Millionen Suchanfragen von Internetnutzern und liefert hierzu entsprechende Suchergebnisse aus. Dazu gehören auch bezahlte Einträge, so genannte ‚Sponsored Links’, die von Werbekunden finanziert werden. Der Suchmaschinenbetreiber und Suchtreffervermarkter arbeitet mit einem weit verzweigten Netzwerk von Partner-Webseiten zusammen, auf denen die ‚Sponsored Links’ Internetsurfern zugänglich gemacht werden. Zu den Partnern von Mirago zählen neben Web-Portalen, Meta-Suchmaschinen und Web-Verzeichnissen auch regionale Stadtportale und Special-Interest-Seiten. Das Unternehmen konzentriert sich dabei vor allem auf kleinere, zielgruppenspezifische Webseiten. Hauptsitz des Unternehmens ist Alton, Hampshire (Großbritannien), in Deutschland ist Mirago in Berlin präsent.

Über Contaxe

Contaxe stellt seine multifunktionalen Advertising-Technologien im Rahmen von Partnerschaften anderen Netzwerken oder reichweitenstarken Internetportalen zur Verfügung. Die Vorteile marktüblicher Online-Werbung ergänzt Contaxe durch innovative Features und neuartige Werbeformen. Contaxe betreibt ein eigenes Affiliate-Netzwerk, welches erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz positioniert ist. Der Eintritt in weitere Märkte ist in Vorbereitung.


Ansprechpartner für die Medien

Mirago plc Deutschland

Oliver Weiß (Country Manager)

Telefon: +49 (0)30 75782-939
E-Mail: press@mirago.de
Internet: http://de.mirago.com


MärzheuserGutzy
Kommunikationsberatung GmbH

Jochen Gutzy/Markus Pounder

Telefon: +49 (0)89.2 88 90-480
E-Mail: mirago@maerzheusergutzy.com
Internet: www.maerzheusergutzy.com


power-labels AG

Matthias Hofmann (Geschäftsführer)

Telefon: 0180.566 669 19
E-Mail: business@contaxe.com
Internet: http://www.contaxe.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Gutzy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 792 Wörter, 6920 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mirago plc Deutschland lesen:

Mirago plc Deutschland | 08.06.2010

Personalmeldung: Christian Miersch ist neuer Account Manager bei Mirago

Berlin, 8. Juni 2010 - Das Team von Mirago Deutschland kann personelle Verstärkung vermelden. Anfang des Monats startete Christian Miersch am Berliner Standort des britischen Such- und InText-Vermarkters. Der 31-Jährige ist als Account Manager für...
Mirago plc Deutschland | 06.04.2009

Mirago mit Oster-Schnäppchen für neue Werbekunden

Im ersten Quartal 2009 konnte Mirago die Anzahl der bearbeiteten Anfragen deutlich steigern und liefert nun jeden Monat durchschnittlich etwa 200 Millionen Suchergebnisse aus. Weitere Reichweite liefert das Netzwerk über InText Werbeflächen. Mit me...
Mirago plc Deutschland | 18.02.2009

Mirago holt Head of Sales für White Label-Technologie an Bord

Berlin, 18. Februar 2009 – Das Sponsored-Link-Netzwerk Mirago (http://de.mirago.com) verstärkt sein Team mit Greg Caswell als neuen Head of Sales für die White Label-Technologie. Caswell zeichnet künftig für die Vermarktung der White Label Ad Ma...