info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sony Business Europe |

NEUE GENERATION TERRESTRISCHER DEMODULATOREN FÜR HERSTELLER VON SET-TOP-BOXEN UND DIGITALEN TV-GERÄTEN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


CXD1973R mit robusten Leistungen bei niedrigen Systemkosten


Basingstoke, Großbritannien, 22. März 2001 – Sony Semiconductor and Devices Europe (SDE) hat seinen ersten COFDM-Demodulator (Coded Orthogonal Frequency Division Multiplexing) für den DTTV-Markt (Digital Terrestrial TV, terrestrisches Digitalfernsehen) vorgestellt. Der kleine, hochleistungsfähige Chip CXD1973R zeichnet sich durch eine niedrige Leistungsaufnahme aus und besitzt eine Vielzahl von Produktmerkmalen, die es Herstellern von integrierten terrestrischen Digitalfernsehgeräten (Integrated Digital Terrestrial TVs, iDTVs) und Set-Top-Boxen (STB) erlauben, die Anzahl der um den integrierten Schaltkreis (IC) angeordneten externen Komponenten zu verringern.

Der CXD1973R ermöglicht eine Senkung der Systemkosten – ein Aspekt, der in dieser Branche zunehmend an Bedeutung gewinnt. Durch den internen digitalen Sperrbandfilter gegen Nachbarkanalinterferenzen erübrigt sich beispielsweise der Einbau einer teuren externen Analogfilterstufe. Der integrierte „Quiet“ I2C-Bus macht externe FET-Transistoren auf der Hauptplatine überflüssig.

Dank der enormen technologischen Fortschritte ist es Sony gelungen, einen Chip zu entwickeln, der es Herstellern ermöglicht, ihren Kunden selbst unter ungünstigsten Bedingungen wie Interferenzen durch das analoge Fernsehen oder durch Mehrwege- und Mobilfunkkanäle einen exzellenten Empfang zu bieten. Die Robustheit des CXD1973R ist auf die ausgeklügelte Architektur des Entzerrers im Demodulator und auf die Abtastung (Sampling) des analogen Signals mit einem äußerst leistungsstarken 10-Bit-Analog-Digital-Wandler zurückzuführen.

„Nach den jüngsten Tests und Bewertungen durch zahlreiche STB- und iDTV-Hersteller sind wir der Überzeugung, dass wir derzeit marktweit über die robustesten und kostengünstigsten COFDM-Lösungen verfügen. Und dies ist nur die erste von vielen weiteren Lösungen, die wir noch auf den Markt bringen werden. Wir können dabei auf unser umfassendes Know-how in Bezug auf Demodulatoren, Tuner und Packaging-Technologien zurückgreifen“, erklärt Manoj Thanigasalam, Senior Manager TV/DTV Marketing bei Sony SDE.

Sony beabsichtigt, in den kommenden Jahren eine ganze Palette von Produkten auf den Markt zu bringen, die den künftigen Anforderungen terrestrischer Systeme in den Marktbereichen Festnetz, Mobilfunk und PVR (Personal Video Recorder) gerecht werden.

Der CXD1973 ist nun in einem kompakten 80-poligen LQFP-Gehäuse verfügbar und umfasst eine anwenderfreundliche Windows-basierte Evaluierungssoftware. Das Design-Kit enthält darüber hinaus Softwaretreiber und Dokumentation. Auf Wunsch wird auch eine Windows-Software zur Verfügung gestellt, mit der die Kunden die Evaluierungsprüfungen automatisieren und dadurch Zeit sparen können.

Sony Semiconductor and Devices Europe (SDE) mit Hauptsitz in Weybridge, UK, und dem europäischen Produktentwicklungszentrum in Basingstoke, UK, verfügt über eine einzigartige Produktpalette, die Halbleiter, Akkumulatoren und elektronische Bauteile umfasst. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Mobilfunk, Vernetzung, Audio/Video und Informationstechnik. Zu unseren marktführenden Produkten gehören TFT-LCDs; Li-Ionen- und Li-Polymer-Akkus; Halbleiterelemente für die Mobilfunksysteme „2G“, „2.5G“ und „3G“; Memory Sticks sowie Demodulatoren und CA-Module (Conditional Access) für den „Home Networking“-Bereich.

SDE ist der europäische Geschäftsbereich der Sony Semiconductor Network Company (SNC) und gehört zu Core Technology & Network Company Europe (CNCE).
Weitere Informationen erhalten Sie von:
Harvard Public Relations Sony SDE
Jürgen Rast Emily Nicoll
Tel. +49 (0) 89 53 29 57 - 0 Tel. +44 1932 817502
Fax +44 (0) 89 53 29 57 - 888 Fax +44 1932 817474
E-Mail: JRast@harvard.de E-Mail: emily.nicoll@sde.eu.sony.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Riess, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3152 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sony Business Europe lesen:

Sony Business Europe | 17.06.2003

Sony präsentiert neue PetaSite-Band-Libraries

Die für das Content-Management, das Daten-Backup und die professionelle High-End-Datenspeicherung entwickelte neue PetaSite S Series setzt mit einer nativen Kapazität von bis zu 250 Terabyte (TB) pro Quadratmeter Stellfläche neue Standards bei der...
Sony Business Europe | 26.02.2003

Neues AIT-Laufwerk mit USB-/i.LINK-Schnittstelle eröffnet Marktchancen

München/Weybridge, 26. Februar 2003 – Die Storage Solutions Division von Sony Business Europe hat heute die Erweiterung ihres StorStation Produktportfolios um das Bandlaufwerk StorStation AITe90-UL bekannt gegeben. Das mit USB1.1/2.0- und i.LINK (I...
Sony Business Europe | 16.12.2002

Sony liefert S-AIT-Evaluierungs-Laufwerke

München, 16. Dezember 2002 - Die Storage Solutions Division von Sony Business Europe gibt heute bekannt, dass Sony mit der Auslieferung von Evaluierungs-Exemplaren seiner ersten Generation von Super Advanced Intelligent Tape™ (S-AIT) Laufwerken und...