info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
optivo GmbH, Berlin |

Passgenaue E-Mail-Kommunikation mit optivo® broadmail

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


• Feingliedrige Segmentierung der Verteiler und Dynamisierung der Inhalte • Mit E-Mail, SMS und Fax auf den relevanten Kanälen kommunizieren • Mehr Response durch Vorab-Versand unterschiedlicher Newsletter-Versionen an kleinere Testgruppen („Split Testing“)

Berlin, 9. September 2008 – optivo (www.optivo.de), einer der führenden Anbieter von Technologie und Services für E-Mail-Marketing, verfeinert seine leistungsstarke Newsletter-Versand-Lösung optivo® broadmail, um eine „perfekte E-Mail-Kommunikation“ sicherzustellen. Die effektive Enterprise-Software ermöglicht eine feingliedrige Segmentierung von Zielgruppen sowie eine raffinierte Dynamisierung von Newsletter-Inhalten. Zudem erlaubt die professionelle Versand-Lösung eine maßgeschneiderte Ansprache von Kunden und Interessenten in den Informationskanälen E-Mail, SMS und Fax. Ein weiteres Highlight ist das so genannte „Split Testing“. Damit können bereits im Vorfeld einer E-Mail-Kampagne automatisiert unterschiedliche Newsletter-Versionen mit variierenden Betreffzeilen, Angeboten und Produktfotos zu Testzwecken an Untergruppen des Gesamtverteilers versendet werden.

Am 17. und 18. September präsentiert optivo diese innovativen Funktionen im Rahmen der OMD in Halle 10 am Stand H21.

Mit Segmentierung und Dynamisierung die Response von E-Mailings steigern

Will man die Aufmerksamkeit seiner Newsletter-Empfänger im Posteingang gewinnen, sollten passgenaue Informationen gesendet werden. Maßgeschneiderte Verteiler und personalisierte Inhalte sind entscheidend, um seinen Abonnenten-Stamm zu entwickeln. Segmentierung bedeutet hierbei, dass ein Mailing nicht einfach „blind“ an den kompletten Verteiler versandt wird, sondern dass vorher die optimale Zielgruppe ermittelt wird. Diese Vorgehensweise ermöglicht echtes One-to-One-Marketing und sorgt dafür, dass nur jene Empfänger einen Newsletter erhalten, für welche die Informationen auch relevant sind. Ergebnis sind dann natürlich zufriedenere Newsletter-Abonnenten sowie eine höhere Response als beim Gießkannenprinzip.

Bei der Dynamisierung geht es darum, dass die Empfänger ein und desselben Mailings individuelle Inhalte erhalten – je nach ihrem Profil und ihrer Aktionshistorie. Auch dies ist ein erstklassiges Mittel, um die Response zu steigern.

Mit Multichannel-Marketing in den relevanten Kanälen kommunizieren

Wer Kunden und Interessenten heute mit Informationen oder Werbebotschaften erreichen möchte, sollte bei seiner Kommunikation auf die Kanäle setzen, die der Adressat bevorzugt nutzt. Der Königsweg für ein effektives Multichannel-Marketing ist die Integration der verschiedenen Informationskanäle. optivo® broadmail ermöglicht einen zentral steuerbaren Versand der Informationen auf Computer, Mobilfunk- und Faxgeräte. Mobilgeräte wie das Handy oder iPhone setzen sich mehr und mehr als vorrangige Kommunikationskonsole durch. Ganz wesentlich ist hierbei, dass die Informationen auf die Displays der mobilen Geräte zugeschnitten und maßgeschneidert versendet werden. Mit SMS-Kampagnen können völlig neue und „mobile“ Zielgruppen erschlossen werden. Das Fax ist in einigen Geschäftskundensparten und für bestimmte Zielgruppen nach wie vor unentbehrlich. Werbliche Kunden im B-to-B-Umfeld, Ärzte, Rechtsanwälte, kleinere Reiseagenturen, öffentliche Entscheidungsträger oder Vereine erwarten aktuelle Informationen per Fax-Newsletter.

Höhere Öffnungs- und Klickraten durch Split Testing

Die Besonderheit beim Split Testing liegt für werbetreibende Unternehmen darin, dass sie zentrale Kennzahlen wie Öffnungs- und Klickraten bereits vor dem eigentlichen Versand des Newsletters erheben können. Denn zunächst werden unterschiedliche Versionen des Hauptmailings an speziell oder zufällig ausgewählte Empfängergruppen vorab versendet. Aus diesen „Splits“ lassen sich anschließend wertvolle Erkenntnisse gewinnen, um die laufende Kampagne zu optimieren. So können Absendername, Betreffzeile und der Versandtermin die Öffnungsrate maßgeblich beeinflussen. Für die Klickrate sind hingegen personalisierte Informationen sowie die Aufteilung der Inhalte und grafischen Elemente wichtig. Bereits kleinere Anpassungen führen häufig zu deutlichen Unterschieden in der Performance. Nach dem Testversand wird die „erfolgreichste“ Version manuell oder automatisiert an alle verbleibenden Empfänger versendet.

Weitere Informationen erhalten Interessenten auf der OMD am 17. und 18. September (Halle 10, Stand H21).

Auf Wunsch führen wir Sie gerne durch eine Live-Demo oder richten einen kostenfreien Testzugang für Sie ein:
www.optivo.de/test


Über optivo

optivo bietet komplettes E-Mail-Marketing inkl. SMS und Fax aus einer Hand. Seit der Gründung im Jahr 2001 in Berlin dreht sich alles um effizientes Direktmarketing per E-Mail. Das Leistungsportfolio von optivo reicht von dem streng Permission-basierten Versand von elektronischen Mailings und E-Mail-Newslettern durch eine leistungsfähige und sichere Plattform (optivo® broadmail) über die Permission-basierte Gewinnung von E-Mail-Newsletter-Abonnenten (optivo® coreg) bis hin zur Durchführung und Steuerung von komplexen E-Mail-Marketing-Kampagnen (optivo® listexpress). Mehr als 350 Kunden aus allen Branchen vertrauen auf die E-Mail-Marketing-Lösungen von optivo, darunter namhafte Unternehmen wie ArabellaStarwood, Blume2000, buch.de, Die Bahn, Die Zeit, Europcar, Germanwings, Henkel, HypoVereinsbank und Tchibo. optivo setzt sich über seine Verbandsmitgliedschaften bei dem Deutschen Direktmarketing Verband (DDV), dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) und dem Verband der Deutschen Internetwirtschaft (eco) aktiv für hohe Qualitäts- und Transparenzstandards im Bereich des E-Mail-Marketings ein. So gehört optivo der von den beiden Branchenverbänden eco und DDV initiierten "Certified Senders Alliance" an. Zudem ist durch die Teilnahme an dem "Sender Score Certified"-Programm eine noch höhere Zustellbarkeit sichergestellt.


Ansprechpartner für die Medien

optivo GmbH

Harald Oberhofer (Marketing Manager)

Stralauer Allee 2
D-10245 Berlin

Telefon: +49 (0)30.41 72 42-49
Telefax: +49 (0)30.41 72 42-39
E-Mail: harald.oberhofer@optivo.de

Internet: www.optivo.de


c/o MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH

Jochen Gutzy/Markus Pounder

Theresienstraße 6-8 / Ecke Ludwigstraße 21
D-80333 München

Telefon: +49 (0) 89.2 88 90-480
Telefax: +49 (0) 89.2 88 90-45
E-Mail: optivo@maerzheusergutzy.com

Internet: www.maerzheusergutzy.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Schlegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 726 Wörter, 6343 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von optivo GmbH, Berlin lesen:

optivo GmbH, Berlin | 19.11.2008

Newsletter-Versandlösung optivo® broadmail jetzt auch mobil nutzbar

Berlin, 19. November 2008 – optivo (www.optivo.de), einer der führenden Anbieter von Technologie und Services für E-Mail-Marketing, stellt ab sofort optivo® broadmail auch in einer mobilen Version bereit. Damit ist optivo der erste deutsche Anbie...
optivo GmbH, Berlin | 29.10.2008

UNICUM.de mailt mit optivo® broadmail

Die Newsletter-Kommunikation basiert auf einem „Standardmailing“, wobei die Empfänger bei Bedarf angepasste Informationen erhalten, die für sie auch interessant sind. So können beispielsweise Abiturienten andere Inhalte angezeigt werden als Stud...
optivo GmbH, Berlin | 27.08.2008

optivo verstärkt sich mit vier neuen Mitarbeitern

Berlin, 27. August 2008 – optivo wächst weiter dynamisch: Der Komplettanbieter im Bereich E-Mail-Marketing baut sein Team gleich mit vier Neuzugängen aus. Personell verstärkt werden sowohl der nationale und internationale Support als auch das Ent...